Fritzbox mit Externem Modem

Die Fritzbox mit externem Modem

Weitere Anbieter -> Externes Modem oder Router Verbinden Sie Ihre FRITZ!-Box mit Strom über das mitgelieferte Netzteil. Auch mit externen Kabel-, Glasfaser- oder DSL-Modems mit dem Internet. Du hast den AVM Fritz! Es war damals kein Problem, ein altes externes Modem zu nehmen.

Wechsel zu externem Modem oder Router .

FRITZ!Box für den Einsatz mit einem anderen DSL-Modem konfigurieren Die FRITZ!Box 7170

Bei einem ADSL- oder WDSL-Modem eines anderen Anbieters können Sie die FRITZ!box auch dann verwenden, wenn der DSL-Standard Ihrer Internetzugang von der FRITZ!box nicht unterstüzt wird. Weil die Internetanbindung durch die FRITZ!Box selbst über das Modem aufgebaut und kontrolliert wird, sind in dieser Funktionsweise auch alle FRITZ!Box-Funktionen (z.B. Internet-Telefonie, Firewall) ohne Einschränkung für Sie verfügbar.

Bei einer DSL-Verbindung mit VLAN kann die FRITZ!-Box keine Internet-Verbindung über ein separates Modem aufbauen. In einem dieser Sortimentsbereiche befindet sich die Fabrikationsnummer der FRITZ!box (siehe Unterseite des Gerätes) nicht: ****Anmerkung: Alle Funktions- und Einstellhinweise in diesem Handbuch gelten für die FRITZ-Z! der FRITZ-Gruppe.

Schließen Sie das Modem gemäß den Angaben des Internet Service Providers an die Internetverbindung an. Schließen Sie den LAN-Anschluss des Modems über ein Netzkabel an den Anschluss "LAN 1" der FRITZ! Box an. Schließen Sie einen Rechner drahtlos über WLAN oder über ein Netzkabel an einen kostenlosen LAN-Port der FRITZ!-Box an. Auf der Bedienoberfläche der FRITZ!box auf "System" tippen.

Wählen Sie im Systemmenü die Schaltfläche View. Im Bereich "Betriebsart" muss die Einstellung "Eigene Internetzugang einrichten () (NAT-Router mit FPPoE oder IP)" aktiviert werden. Geben Sie im Bereich "Verbindungseinstellungen" die Zugriffsdaten ein, die Sie von Ihrem Internetdienstanbieter bekommen haben. Nun baut die FRITZ! Box die Internet-Verbindung mit den registrierten Zugriffsdaten auf. Das Setup ist beendet, wenn die Anzeige "The Internet connection check was successful" erscheint.

Wenn Sie die Registrierungsdaten für die Internet-Telefonie von einem Provider bekommen haben und an der FRITZ!box Telefone bedienen möchten:

Verwendung der Fritzbox 7390 mit einem externen Modem

Ich habe mein Modem Vigor 130 von Diättek bereits am gestrigen Tag eingerichtet, heute ist es die FritzBox turn, so dass beide untereinander sprechen und das eingebaute Modem der Fritzbox 7390 ersetzt wird. Der einzige nachteilige Faktor ist der Ausfall eines LAN-Ports der Fritzbox, da LAN1 zu einem WAN-Port wird, an den der Vigor 130 mitgenommen wird.

Sie trennen die DSL-Verbindung zu Ihrer Fritzbox 7390 und verbinden sie mit dem DSL-Anschluss des Vigor 130 und verbinden nun den LAN-Anschluss des Revolvers mit dem LAN1-Anschluss der Fritzbox. Unter dem Menüpunkt Einwahldaten >> Zugriffsdaten >> Internetzugang finden Sie die notwendigen Einstellmöglichkeiten. Sie öffnen den Menüpunkt Change connection settings und aktivieren den Zugang zum Netz >> Über ein separates Modem.

Um das Traffic Shaping der Fritzbox korrekt durchführen zu können, müssen Sie die Übertragungsgeschwindigkeit Ihrer Webverbindung vorgeben. Danach bestätigen Sie die Eingaben mit OK und die Fritzbox meldet Ihnen die veränderten Eingaben des LAN1-Ports. Dann prüft sie die Einstellung und du solltest wieder mit dem Netz in Verbindung sein. Wechseln Sie nun auf die Übersichtsseite, sollten Sie Ihre aktuelle Internetzugang und den ausgeschalteten DSL-Anschluss vorfinden.

Sie können auch erkennen, ob Sie eine aktivierte Ethernet-Verbindung am LAN 1-Port haben, d.h. ob Sie eine Modemverbindung haben oder nicht.

Mehr zum Thema