Fritzbox 7360 Internettelefonie

Internet-Telefonie Fritzbox 7360

Kasten 7360/7390. Noch keine sehr hilfreiche Antwort. Kongstar VDSL / Fiber Fritz. Unter dem Menüpunkt "Telefonie" und "Eigene Telefonnummer" (bisher: "Internet-Telefonie").

In der FRITZ!box Telefonnummern einstellen 1

Sie können in der FRITZ! Box bis zu zehn IP-Telefone (einschließlich FRITZ! App Fon) registrieren. Die IP-Telefone sind als Telefonapparate (Hardphones), als Kombinationen aus Adapter und Normaltelefon sowie als Softwarelösung für den Rechner erhältlich. Wenn die FRITZ!-Box an ein Netz angeschlossen ist, können Sie nach der Installation mit dem Handy über das Netz und aus dem Netz anrufen.

Sie können Ihr Handy auch über das Netz oder über eine VPN-Verbindung in der FRITZ!-Box registrieren und nicht nur zu Haus, sondern auch mobil über die FRITZ! -Box einsteigen.

Dies gilt z.B. für Anrufumleitung, Busy bei Busy, Callback bei Busy/No-Antwort, Einzelklingel, Ansteuerung von FRITZ! Boxenfunktionen wie Ein- und Ausschalten von WLAN, Aufrufen von Werksvoreinstellungen oder Umleitungen. Anmerkung: Alle Funktions- und Einstellanweisungen in diesem Handbuch gelten für das jeweils aktuelles FRITZ!-Betriebssystem der FRITZ! Box. Stellen Sie zunächst alle vorhandenen Telefonnummern in der FRITZ! Box ein:

Schließen Sie das Handy über WLAN oder ein Netzkabel (kein Gastzugang) an die FRITZ! Box an. Auf " Telefonieren " in der Bedienoberfläche der FRITZ! Box tippen. Auf " Telefonie-Geräte " im Menüpunkt " Telephonie " klicken. Schalten Sie die Funktion "Telefon (mit und ohne Anrufbeantworter)" ein und drücken Sie "Weiter". Geben Sie die Telefonnummer an, die das Handy für abgehende Anrufe verwenden soll, und drücken Sie Weiter.

Geben Sie die Telefonnummern an, auf die das Gerät antworten soll, und drücken Sie Weiter. Zur Speicherung der Eingaben auf " Fertig stellen " tippen und auf Aufforderung hin die Durchführung im Feld FRITZ! nochmals nachprüfen. Eine Internet-Telefonnummer am Handy mit den Registrierungsdaten für die FRITZ! Box einrichten.

Geben Sie als Benutzername für die Telefonnummer den in der Bedienoberfläche des Feldes FRITZ! angezeigten Benutzer ein. Geben Sie das gleiche Passwort wie in der FRITZ! Box-Benutzeroberfläche ein. Geben Sie fritz. box als Vergabestelle oder die IP-Adresse der FRITZ! Box ein (in den werkseitigen Einstellungen 192.168.178. 1).

Wenn Sie das Telephon über das Intranet in die FRITZ!-Box einloggen wollen, geben Sie statt dessen die allgemeine IP-Adresse der FRITZ! -Box als SIP-Registrar ein. Anmerkung: Die meisten ISPs lösen die Verbindung jeden Tag vom Netz ("Force Disconnect") und ordnen der FRITZ! Box beim automatisierten Rebuild eine andere IP-Adresse zu. Domainname ist die FRITZ! Box auch bei regelmäßigem Wechsel der öffentlichen IP-Adresse über das Netz immer zugänglich.

Nun können Sie vom Handy aus Anrufe zu den angegebenen Telefonnummern tätigen und entgegennehmen. Falls Sie das Gerät nicht nur in Ihrem Heimnetzwerk, sondern auch über das Netz benutzen wollen, müssen Sie die Registrierung über das Netz zulassen: WICHTIG! aus Gründen der Sicherheit wird empfohlen, IP-Telefone nicht über das Netz, sondern nur über eine chiffrierte VPN-Verbindung zu registrieren, z.B. über eine VPN-Verbindung zwischen zwei OBJ.

Auf " Telefonieren " in der Bedienoberfläche der FRITZ! Box tippen. Auf " Telefonie-Geräte " im Menüpunkt " Telephonie " klicken. Drücken Sie die Taste (Bearbeiten) auf dem jeweiligen Anruf. Aktiviere die Kontrollkästchen "Login aus dem Netz zulassen". Mit " OK " werden die vorgenommenen Änderungen gespeichert und die Durchführung im Feld FRITZ! bestätigt, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Sie können auch intern mit anderen Handys telefonieren, Anrufe von anderen mit der FRITZ! Box verbundenen Handys entgegennehmen und Kurzwahl- und Vanity-Codes aus dem Telefonbuch der FRITZ! Box benutzen.

Anmerkung: Die hausinternen Telefonnummern der Telefonie-Geräte befinden sich in der Bedienoberfläche der FRITZ! Box unter "Telefonbuch > Internnummern".

Auch interessant

Mehr zum Thema