Fritzbox 7270 Sip Einrichten

Die Fritzbox 7270 Sip-Einrichtung

Im FRITZ! können Sie bis zu 20 Internet-Telefonnummern für Anrufe über das Internet (Voice over IP) einrichten. Box 7270 mit SIP-Konten sind notwendig, um sie als Konverter zu nutzen. Alle Tools, die SIP unterstützen, sind als VoIP-Clients geeignet. In den folgenden Beispielen wird von einem Fritz!

Einen Telefonanschluss mit der FRITZ!box herstellen.

Sie können in der FRITZ! Box bis zu zehn IP-Telefone (inkl. FRITZ! App Fon) registrieren. Wenn die FRITZ!-Box an ein Netz angeschlossen ist, können Sie nach der Installation mit dem Handy über das Netz und aus dem Netz anrufen.

Die IP-Adresse des IP-Telefons stammt aus dem IP-Adressbereich der FRITZ!-Box. Die verschiedenen Funktionen der FRITZ!-Box sind für IP-Telefone nicht erhältlich.

Dies gilt z.B. für Anrufumleitung, Busy bei Busy, Callback bei Busy/No-Antwort, Einzelklingel, Ansteuerung von FRIZ! Boxenfunktionen wie Ein- und Ausschalten von WLAN, Aufrufen von Werksvoreinstellungen oder Einrichten von Umleitungen. Anmerkung: Alle Funktions- und Einstellanweisungen in diesem Handbuch gelten für die FRIZZ! Box 7270 v2 und V2 mit dem aktuellen FRIZZ! OS, die FRIZZ! Box 7270 v1 können variieren.

Auf " Telefonieren " in der Bedienoberfläche der FRITZ! Box tippen. Auf " Telefonie-Geräte " im Menüpunkt " Telephonie " klicken. Schalten Sie die Funktion "Telefon (mit und ohne Anrufbeantworter)" ein und drücken Sie "Weiter".

Geben Sie die Telefonnummer an, die das Handy für abgehende Anrufe verwenden soll, und drücken Sie Weiter. Geben Sie die Telefonnummern an, auf die das Gerät antworten soll. Eine Internet-Telefonnummer am Handy mit den Registrierungsdaten für die FRITZ! Box einrichten. Geben Sie als Benutzername für die Telefonnummer den in der Bedienoberfläche des Feldes FRITZ! angezeigten Benutzer ein.

Geben Sie das gleiche Passwort wie in der FRITZ! Box-Benutzeroberfläche ein. Geben Sie fritz. box als Vergabestelle oder die IP-Adresse der FRITZ! Box ein (in den werkseitigen Einstellungen 192.168.178. 1). Wenn Sie das Telephon über das Intranet in die FRITZ!-Box einloggen wollen, geben Sie statt dessen die allgemeine IP-Adresse der FRITZ! -Box als SSIP-Registrar ein.

Anmerkung: Die meisten ISPs lösen die Verbindung jeden Tag vom Netz ("Force Disconnect") und ordnen der FRITZ! Box beim automatisierten Rebuild eine andere IP-Adresse zu. Domainname ist die FRITZ! Box auch bei regelmäßigem Wechsel der öffentlichen IP-Adresse über das Netz immer zugänglich. Nun können Sie vom Handy aus Anrufe zu den angegebenen Telefonnummern tätigen und entgegennehmen.

Falls Sie das Gerät nicht nur in Ihrem Heimnetzwerk, sondern auch über das Netz benutzen wollen, müssen Sie die Registrierung über das Netz zulassen: WICHTIG! aus Gründen der Sicherheit wird empfohlen, IP-Telefone nicht über das Netz, sondern nur über eine chiffrierte VPN-Verbindung zu registrieren, z.B. über eine VPN-Verbindung zwischen zwei OBJ. Auf " Telefonieren " in der Bedienoberfläche der Box FRIZ Z! tippen.

Auf " Telefonie-Geräte " im Menüpunkt " Telefonie " tippen. Drücken Sie die Taste (Bearbeiten) auf dem jeweiligen Anruf. Aktiviere die Kontrollkästchen "Login aus dem Netz zulassen". Boxfunktionen können in der Regel über die Folientastatur eines Telefones genutzt werden. Sie können auch intern mit anderen Handys telefonieren, Anrufe von anderen mit der FRITZ! Box verbundenen Handys entgegennehmen und Kurzwahl- und Vanity-Codes aus dem Telefonbuch der FRITZ! Box benutzen.

Anmerkung: Die hausinternen Telefonnummern der Telefonie-Geräte befinden sich in der Bedienoberfläche der FRITZ! Box unter "Telefonbuch > Internnummern".

Auch interessant

Mehr zum Thema