Fritzbox 3170 Ip Fähig

Die Fritzbox 3170 Ip fähig

Achtung: Dieses FRITZ! Box-Modell unterstützt nicht die Nutzung eines IP-basierten Telekom-Anschlusses "ohne Splitter" (Anhang J)! Das Gehäuse ist nicht IP-fähig. Meines Wissens gibt es die Telefonie über das Internet (VoIP). Derzeit gehen wir mit einer "Fritzbox 3170" und einem 6.

000er Anschluss der Telekom online. DSLA-Modem: ja, USB-Ports: 1, DLNA-fähig: nein, VDSL : nein, Voice over IP: nein.

Unterstützt DSL-Anschlüsse | FRITZ!Box 3170

Box die meisten in Deutschland gebräuchlichen DSL-Standards und -Technologien und kann so unmittelbar an vielen ADSL-Verbindungen genutzt und Internet-Verbindungen mit bis zu 16 Mbit/s aufgebaut werden. Achtung: Dieses Boxenmodell von FRIZ! ermöglicht nicht die Nutzung eines IP-basierten Telekom-Anschlusses "ohne Splitter" (Anhang J)! Boxenmodelle den Anhang J und damit den IP-basierten Telekom-Anschluss "ohne Splitter" ohne Einschränkungen.

Anmerkung: IP-basierte ADSL-Verbindungen "mit Splitter" der Deutsche Telekom AG werden vollständig beibehalten.

FRITZ!box mit DSL-Anschluss anschließen der FRITZ!box 3170

Sie können Ihre FRIZ!-Box mit einem DSL-Anschluss ohne Festnetzanschluss oder mit einem DSL-Anschluss mit einem Festnetzanschluss (analog oder ISDN) ausstatten. Die DSL-Verbindung muss einem von der Box FRIZ! unterstützten DSL-Standard genügen. Box ist in mehreren Varianten verfügbar, die sich im Leistungsumfang voneinander abgrenzen. Je nach konkretem Leistungsumfang Ihrer FRITZ!-Box ist das Vorgehen bei der Kabelverlegung mit dem DSL-Anschluss unterschiedlich: Den RJ45-Stecker des DSL-Kabels in die Buchse "DSL" der FRIZ! -Box einstecken.

Den TAE-Stecker des DSL-Kabels in die mit "F" gekennzeichnete Steckdose an der TAE-Buchse einstecken () (siehe Abbildung). Schließen Sie ein Ende des DSL-Kabels an die Steckdose "DSL" der FRITZ! Box an. Schließen Sie das andere Ende des Kabels an den DSL-Adapter an. Den DSL-Adapter in die mit "F" gekennzeichnete Steckdose an der TAE-Buchse einstecken () (siehe Abbildung).

Wenn weder ein grauem DSL-Kabel mit RJ45- und TAE-Steckern noch ein grauem DSLAdapter mit RJ45- und TAE-Steckern im Lieferumfang enthalten ist, haben Sie folgende Möglichkeiten: de mit folgender Information: "Graues DSL-Kabel mit RJ45- und TAE-Steckern" Schließen Sie die FRITZ! Box entweder über das neue DSLAl-Kabel mit einem RJ45- und einem TAE-Stecker oder über das mit zwei RJ45-Steckern und dem Grauadapter (RJ45/TAE) beiliegendeDSL-Kabel an, wie oben mit dem DSLAnschluss angegeben.

Ziehen Sie alle Telefonanlagen, Leitungen und zusätzlichen TAE-Steckdosen aus der ersten TAE-Steckdose (Haupttelefonbuchse) in Ihrem Haus. Achtung: Werden neben dem DSL-Splitter weitere Vorrichtungen ( z.B. Telefone, Faxe, zusätzliche Telefonanschlüsse ) an die erste TAE-Buchse angesteckt, kann die DSL- und/oder Telefonverbindung unterbrochen werden. Verbinden Sie den DSL-Splitter nur mit der ersten TAE-Buchse:

Schließen Sie das Verbindungskabel an die "Amt"-Buchse des DSL-Splitters und das andere Ende an die "F"-Buchse der TAE-Buchse an (siehe Abbildung). Schließen Sie ein Ende des beiliegenden DSL-Kabels (RJ45/RJ45) an die mit "DSL" gekennzeichnete Steckdose auf der FRITZ!-Box an. Das andere Ende in die mit "DSL" gekennzeichnete Steckdose am DSL-Splitter einstecken.

Auch interessant

Mehr zum Thema