Fränkischer tag Kronach

Frankentag Kronach

Neues aus Kronach und dem Fränkischen Wald: Hier können Sie sich schnell und aktuell über das Geschehen in der Region informieren. Täglich neue Polizeiberichte aus dem Fränkischen Tag Kronach und Ludwigsstadt sowie ein Archiv über vergangene Ereignisse. Die Tochter der Frau soll von einem Paar aus dem Kreis Kronach sexuell missbraucht worden sein. Frankengalerie des Bayerischen Nationalmuseums, Festung Rosenberg . Kronach pflegt seine Traditionen vor allem im Bereich Kunst und Kultur.

Polizeibericht aus dem Kreis Kronach

Die entstandenen Verluste liegen im niedrigen zweistelligen Euro-Bereich. Kronach: Die Täterin hatte mit einem Spitzobjekt auf der Fahrgastseite des parkenden Autos gekratzt und einen Sachschaden in der Größenordnung von rund 500 EUR erlitten. Das Schadensvolumen beträgt ca. 400,- EUR. Die Kronacher Polizeidienststelle akzeptiert Zeugenaussagen unter der Telefonnummer 09261/5030.

Am Mittwochmorgen wurde die Polizeidirektion Kronach über einen Arbeitsunfall in der Weingartenstraße informiert. Es stellte sich heraus, dass der Triebfahrzeugführer eines Sattelschleppers beim Aufstieg auf seine Verladefläche aus einer Hoehe von etwa 1 m nach hinten aus dem Anhänger gefallen war und sich eine Schulternluke zusammengezogen hatte. Kronach: In einer Drogerie in Kronach wurde am Dienstagnachmittag ein Mann aus dem Stadtbereich beim Klauen ertappt.

Der 73-Jährige hatte ein ausgestopftes Tier und eine Zahnpastatube im Gegenwert von fast 5 EUR gestohlen. Kronach. Die Sachschäden am Paßat beliefen sich auf rund 1000 EUR. Informieren Sie PI Kronach über die Ursache des Unfalls. In Küps, in der Nähe der Kreuzung der B173 / Weinbergstraße, kam es am Sonnabendabend, 29.12. 18, gegen 19:40 Uhr zu einem Autounfall.

Der 23-Jährige fuhr mit seinem Ford-Auto entlang der Weinbergstrasse zur B173. Die beiden Fahrer wollten von der Weingartenstraße (in der Nähe des Lidl-Zweiges) auf die benachbarte Bundesstraße 173 in Fahrtrichtung Kronach linken. Zum Zeitpunkt der Bergung war die Bundesstraße 173 nur auf einer Fahrspur an der Kreuzung zugänglich. Die beiden betroffenen Autos sollen kurz vor dem Unglück mit unangepasster Schnelligkeit (überhöht) auf der Weinbergstrasse gefahren sein.

Die Unfallzeugen werden aufgefordert, sich unter 09261 / 503-0 an die Kronacher Polizeidienststelle zu wenden. Kronach: Der Kronacher Polizist hat eine Untersuchung des bekannten Verbrechers eingeleitet. Eventuelle Zeuginnen und Zeuginnen des Vorfalls werden unter 09261 / 503-0 um Kontaktaufnahme mit der Kronacher Polizeidienststelle ersucht.

Das Schadensvolumen wird auf ca. 100 EUR geschätz. Zeuginnen und Zeuginnen des Vorfalls werden aufgefordert, sich unter 09263/975020 mit der Ludwigsstädter Polizeidienststelle in Kontakt zu treten. Ein Teil dieses Baums fiel auf die Straße. Daraus resultierte ein Sachschaden am Personenkraftwagen in der Größenordnung von rund 200 EUR.

Kronach: Kronach: Hier konnten die Verantwortlichen klar erkennen, dass der Triebfahrzeugführer gut auf das neue Jahr getrunken hatte. Im Kronacher Spital wurden die weiteren Feiern dann mit einer Blutprobe fortgesetzt. Kronach: Das wurde durch eine Suche nach dem Mann bestätigt, denn noch immer konnte Cannabis gefunden werden. Die Verantwortlichen waren in der Lage, einen ausgeprägten Geruch von Alkohol zu erkennen.

Kronach: Unerfahrene hatten die Scheibe der Fahrertüre zerschlagen und einen Sachschaden von rund 600 EUR verursacht. Die Kronacher Polizeidienststelle akzeptiert Zeugenaussagen unter der Telefonnummer 09261/5030.

Mehr zum Thema