Flat Anbieter

Flacher Lieferant

Bei Paketen mit schnellem Internet gibt es in der Regel auch eine Flatrate für das Festnetz. Im Vergleich dazu überzeugt das E-Plus-Netz vor allem durch eine große Auswahl an Allnet Flat-Anbietern und -Tarifen sowie durch niedrige Preise. Als unabhängiges Vergleichsportal für Allnet Flatrates sind wir Ihr Partner. Oder: Allnet Flat inkl. All-Net Flats werden sowohl von Discountern als auch von Netzbetreibern angeboten.

Das Worldwide Hotspot Flat kann auf bis zu zwei Geräten gleichzeitig genutzt werden (z.B. Smartphone und Tablet).

Vergleichen Sie alle Allianz Flatrates und Anbieter.

Im Gegensatz dazu besticht das dt. E-Plus-Netz vor allem durch eine große Bandbreite an Allnet Flat-Anbietern und Mobilfunktarifen sowie durch niedrige Preise. In Bezug auf die Übertragungsqualität von Sprache und mobiler Datenübertragung hat die auch als E1-Netz bekannte Struktur noch nicht ganz das Level der D-Netze von Telekom und Wodafone erreichen können, aber die E-Plus-Gruppe konnte die grössten Mängel in den vergangenen Jahren beseitigen.

Vorteilhaft dabei ist, dass eine große Anzahl von Ankoppelungen an das E-Plus-Netz ohne zeitliche Begrenzung oder auf Anfrage auch als Prepaid-Karte offeriert werden kann. Entspricht der Anbieter nicht den Vorstellungen, kann der Auftrag problemlos gekündigt werden. In der Netzdeckungskarte werden nicht nur die lokal vorhandenen Techniken (GSM, UMTS, HSDPA, 4G LTE), sondern auch der Stand der Basistationen von E-Plus dargestellt.

Filtermöglichkeiten (Details): mit SMS-Flatrate: Es werden nur Preise mit Textflatrate dargestellt. Jugendliche zeigen Zölle:: Zusätzlich werden Tarifinformationen ausgegeben, die nur für Jugendliche bis zum Alter von 26, 27 oder 28 Jahren (je nach Anbieter) buchbar sind. Das Mobilfunknetz von E-Plus bietet auch eine Vielzahl von Mobilfunktarifen von Wiederverkäufern, Billiganbietern und Serviceanbietern wie Mobilcom Debitel.

In der E-Plus Group befinden sich die Brands Simyo, Blau. de und Yourfone. Blau.de und Simyo bieten auch Prepaid-Appartements an. Hinzu kommt, dass es mit Telekommunikation und Mobilcom Debitel Anbieter gibt, die im eigenen Haus Allnet-Flatrates vertreiben und nicht unmittelbar zur Düsseldorf-Gruppe zurechnen.

In den drei anderen deutschsprachigen Netzen zeigt sich ein deutlicher Unterscheid zwischen den Direktnetzangeboten und den Allnet-Flatrates der entsprechenden Rabatte. Preislich setzten die Diskonter im Vergleich zu Alles-Net-Flat die Standards. Im Falle von Zusatzdiensten wie einer zweiten SIM-Karte für einen Auftrag, einer festen Netznummer oder der Freischaltung für die Verwendung des neuen Mobilkommunikationsstandards LTE sind die Netzwerkbetreiber mit ihren eigenen Mobilfunktarifen voraus.

Zum Beispiel ist eine Mobilfunknummer nur von der Basis aus im E-Plus Netzwerk ersichtlich. Als eindeutiger Vorteil, der gegen die Verbuchung eines Basisvertrages sprechen kann, gelten der gegenüber Billiganbietern wesentlich gestiegene Basispreis und die verbindliche Mindestvertragsdauer von 24 Jahren. Anders sieht es bei der Verwendung des 4G LTE-Netzes aus.

Derzeit haben hier sowohl die Kundinnen und Kundschaft des Netzbetreibers als auch die Kundinnen und Kundschaft von Diskontern, Wiederverkäufern und Dienstleistern Zugang.

Auch interessant

Mehr zum Thema