Festnetzanschluss mit Internet und Handy

Festanschluss mit Internet und Handy

Im Überblick finden Sie Ihren Festnetzanschluss mit High-Speed-Internet! in Kombination mit Magenta Heim-Festnetzanschluss. Neben Netscape und Internet Explorer gibt es viel zu entdecken. Instruktionen im Bereich Mobiltelefone & Festnetze zum Thema Smartphones.

Das Mobiltelefon wird zum Festnetzanschluss.

Im Zeitalter von Pauschalen und niedrigen Internettarifen taucht für viele die Fragestellung auf, ob ein Festnetzanschluss noch intakt ist. Auch wenn Sie alles von Ihrem Handy aus erledigen, sind Sie unter einer festen Nummer zu erreichen. Die Wahl für oder gegen einen Festnetzanschluss ist vor allem davon abhängig, wie das Handy oder das Gerät benutzt wird.

Vor allem im Geschäftsfeld ist das feste Netz bisher unverzichtbar. Nahezu alle Firmen haben Festnetznummern.

"Insbesondere Ältere Menschen benutzen nach wie vor das herkömmliche Festnetztelefon. Allerdings bekommen viele junge Menschen heute nur noch einen Festnetzanschluss, weil sie zu Hause einen raschen DSL-Internetanschluss wollen. Es gibt seit langem Zölle, die nur das Internet bieten. Aber auch die Reininternettarife sind nicht viel günstiger, weshalb auf dem Gesamtmarkt so genannte Kombi-Angebote dominieren, die sowohl Internet- als auch Festnetzanschluss beinhalten.

"Als Alternative zum herkömmlichen Festnetzanschluss mit Internetanschluss gibt es die Option, ein Mobiltelefon mit einer weiteren festen Nummer zu benutzen. Das hat den Nachteil, dass Sie auch mobil zum festen Netzpreis - meist landesweit - erreicht werden können, auch wenn Sie nicht zu Hause sind.

Allerdings sollte man sich genau überlegen, ob man wirklich auch aus dem Festnetz rund um die Uhr erreichbar sein will: "Geschäftspartner können dies auch am Sonntagabend um 22.00 Uhr ausnutzen.

"â??Die Möglichkeit, eine Festnetznummer auf dem Handy zu erhalten, ist jedoch meistens kostenaufwendig und wird nicht in allen Tarifklassen geboten. Die klassische Festnetzanbindung hat den Vorzug, dass je nach Provider Call-by-Call-Angebote in Anspruch genommen werden können.

Schließlich werden nur sehr wenige eine Pauschale für die USA auf ihren Handys haben. Andererseits können Auslandsgespräche aber auch kostengünstig über die Internetverbindung abgewickelt werden. In vielen Smarphones sind die dazugehörigen Funktionalitäten bereits integriert oder können über eine Applikation ganz unkompliziert nachgerüstet werden.

Darüber hinaus gibt es bei VoIP-Anbietern auch Festnetznummern - unter denen das Handy dann auch erreicht werden kann.

Auch interessant

Mehr zum Thema