Festnetz und Internet Flat Vergleich

Vergleich von Festnetz und Internet Flats

Der Preis der Festnetz-Flatrate und aller anderen möglichen Flatrates richtet sich nach den verfügbaren Übertragungsgeschwindigkeiten. Flatrate Festnetz - Tarifvergleich leicht gemacht. Derzeit gibt es viele verschiedene Preise, Tarife und Anbieter für eine feste Flatrate. Es ist nicht immer direkt ersichtlich, welcher Anbieter das beste und günstigste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse hat. Daher lohnt sich ein konsequenter Vergleich mit professioneller Hilfe.

Festnetz - Anrufe in fremde Netze über die Flächentarife

Nahezu alle dt. DSL-Anbieter bieten neben ihren Internet-Tarifen weitere Möglichkeiten für Auslandsgespräche an. So können Sie bei 1&1 z. B. in 50 Ländern billig anrufen (in einigen Fällen auch in Mobilfunknetze). In der Variante 1&1 FreeCall 50 erhalten Sie keine Pauschale, sondern 1000 Gratisminuten. Die ausländischen Pauschalangebote der Kabelbetreiber sind noch umfassender.

Das Unternehmen ist in 60 Ländern tätig. Das Unternehmen verfügt über die Möglichkeit, über eine eigene Niederlassung zu verfügen. In 75 Ländern können mit Unicomedia International Flat Plus auch Festnetzgespräche zum Festnetzpreis geführt werden. Ähnlich wie bei den traditionellen DSL- und Festnetzbetreibern entstehen aber auch hier neben den Gebühren für die internationale Flatrate die Grundgebühren für den belegten Telefonanschluß.

Internet Flat 50 für Festnetz & DSL

Unbegrenzte Anrufe ins dt. Festnetz und schnelleres Surfverhalten mit bis zu 50 Mbit/s. Alle Tarifoptionen können auch für Complete 2 hinzugefügt oder abgezogen werden. Buchen Sie bei Bedarfs eine ggf. vorteilhafte Festnetz-Flatrate im In- und Ausland mit. Wenn Sie keinen Wunsch mehr haben, dann laden Sie ihn ganz unkompliziert wieder auf - ganz von selbst. Geben Sie jetzt bitte Ihre Vorwahl und Ihre Anschrift ein, damit wir überprüfen können, welche Preise in Ihrer Nähe zur Verfügung stehen.

Telephon ohne DSL - reiner Festnetzanschluss im Preisvergleich

Lediglich der Marktleader Telekom hat noch einen klassischeren Telefonvertrag ohne DSL. Die billigste rein Festnetztelefonverbindung heißt Telekom Call Start und kosten 20,95 EUR pro Jahr. Sie erhalten zu diesem Tarif einen reinen Telekom-Festnetzanschluss mit 1 Anschluss und 1 Mobilfunknummer. Im reinen Telefonanschluß ohne DSL Call Basic sind 120 (240 mit Universal / ISDN) Gratisminuten ins dt. Festnetz enthalten.

Bei Call Comforts gibt es auch einen Tarifvertrag mit Festnetz-Flatrate. Für einen Zuschlag von 8 EUR können die Preise der Telekom auch mit einem Universalanschluss (ISDN) mit 2 Anschlüssen und 3 Rufnummern bestellt werden. Im für neue Kunden nicht mehr verfügbaren Call Plus-Tarif unterschied der in Bonn ansässige Provider bei den Preisen im Festnetz zwischen Orts- und Langstreckengesprächen.

Die Telekom Call Start Rate hat keine Mindestvertragsdauer und eine Ankündigungsfrist von nur 6 Arbeitstagen. Der Mindestvertragszeitraum für Call Basic and Comforts ist 12 Kalendermonate (1 Kalendermonat Kündigungsfrist). Das Münchener Telekommunikationsunternehmen os2 vertreibt sein derzeit gÃ?nstigstes DSL- und Telefon-Komplettangebot zum Kostenpreis von 24,99  Euro pro Kalendermonat. In Verbindung mit dem Olympiavertrag my Home S bekommen Sie eine DSL 10000-Flatrate sowie einen Telefonanschluß bei Allnet Flat (inklusive Festnetz- und Mobilfunkverbindungen innerhalb Deutschlands).

Das hat den Nachteil, dass der Internet- und Telefonanschluß von o2 auch ohne Mindestvertragsdauer mit der gleichen Grundvergütung geordert werden kann und somit monatsweise gekündigt werden kann. In allen oben genannten Telefonaten mit und ohne Internet ist zumindest eine feste Rufnummer enthalten.

Mehr zum Thema