Eth Zürich Pharmazie

Et Zürcher Apotheke

Repräsentantin von pharmaSuisse und ETH Zürich mit ETH-Präsident Lino Guzzella (Mitte), (Foto: ETH Zürich Foundation). Bestehen grundsätzliche Unterschiede zwischen dem Pharmaziestudium an einer Universität und der ETH Zürich? Die Pharmazie ist die Wissenschaft der Pharmazeutika. Sie ist eine der weltweit führenden technischen und naturwissenschaftlichen Universitäten. Phillip von Euw studierte Pharmazie an der ETH Zürich.

Arzneimittel verstehen

Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen müssen für das Lernen erfüllt sein? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training?

Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche sind Pharmazie? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training?

Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? Welche Voraussetzungen benötige ich für mein Training? In zwei Jahren schließt das Studienprogramm mit einem Master-Abschluss und einem eidgenössischen Diplom für Apotheker ab, das sie berechtigt, eine öffentliche Apotheke oder eine Krankenhausapotheke zu leiten.

Im folgenden zweiten Studienjahr, das mehrere Monate praktische Unterstützung mit Fallstudien beinhaltet, wird der Student auf die Arbeit in der Apotheke vorbereitet.

Master of Science Pharmazie - Abteilung für Chemische Wissenschaften und angewandte Bio-Wissenschaften

Dieser überarbeitete Kurs bereitet die Studierenden auf eine Stelle in einer öffentlichen Apotheke, einer Krankenhausapotheke oder als offizielle Apotheke vor. Der Lehrplan basiert auf dem neuen Lernzielkatalog des Bundesberufsgesetzes (MedBG) und kann mit der Eidgenössischen Fachprüfung Pharmazie abgeschlossen werden. Die neue Medizinische Bundesvereinigung verlangt, dass Apotheker mehr als bisher zur medizinischen Grundversorgung beitragen.

Der Lernzielkatalog "Pharmazie 2016" basiert auf diesem Prinzip. Mit dem überarbeiteten Masterstudium werden diese neuen Anforderungen umgesetzt, was sich in der Fokussierung auf Kompetenzen in der Diagnostik, der klinischen Beurteilung und der Triage in Apotheken widerspiegelt.

Bachelor of Science Pharmazie - Fachbereich für Chemie in den angewandten Naturwissenschaften

In der Gesundheits- und Sozialpolitik, in öffentlichen Apotheken, in Krankenhäusern, in der Pharmaindustrie sowie in Büros und Behörden. Das Bachelorstudium dauert in der Regel drei Jahre (180 Credits) und mündet in den Bachelor of Science ETH in Pharmazeutischen Wissenschaften. Die Vorlesungsreihe " Einführung in die Pharmazeutischen Wissenschaften " stellt fachspezifische Themen vor: wichtige Arzneimittel und ihre Geschichte, Forschungsgebiete der Pharmawissenschaften, Berufsbilder und die Schweizer Gesundheitsversorgung.

In den zweiten Jahren werden die wissenschaftlichen Grundlagen in Biologie und Chemie erweitert. Darüber hinaus bilden die Physiologie und Anatomie sowie die pharmazeutische Analytik weitere Schwerpunkte. Wie im ersten Jahr werden neben den theoretischen auch die praktischen Grundlagen für die experimentelle Arbeit im Labor erlernt. Die verschiedenen Aspekte des Medikaments werden in Vorlesungen und Praktika untersucht, angefangen bei der Suche nach dem Medikament, seiner Aufnahme und dem Transport im Körper bis hin zu seiner Herstellung, Anwendung und Wirkung auf den Patienten.

Das Praktikum kann in jeder öffentlichen Apotheke der Schweiz durchgeführt werden. ETH-Studierende müssen eine Mindestdauer von drei Wochen nachweisen. Der Nachweis über die klinische Ausbildung muss vor Beginn der praktischen Unterstützungszeit (2. Studienjahr im Masterstudiengang Pharmazeutische Wissenschaften) eingereicht werden. Studierende, die die neue Master-Apotheke (ab 2017) betreten, müssen zu Beginn des zweiten Studienjahres einen Notfallkurs absolviert haben (Notfallausweis darf nicht älter als sechs Jahre sein).

Dies ist derselbe Lehrgang, der für einen Führerschein absolviert werden muss. Die Teilnahme an fortgeschrittenen Erste-Hilfe-Kursen (wie z.B. dem vorherigen Samariter-Kurs) ist nicht mehr verpflichtend, da die offizinrelevanten Inhalte dieses Kurses im neuen Master-Curriculum abgedeckt sind. Die ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) basieren auf der Anzahl der Arbeiten, die Studierende zur Erreichung der Lernziele leisten müssen. 60 Credit Points (CP) entsprechen einer jährlichen Arbeitszeit von 1500 bis 1800 Stunden.

Der Bachelor-Abschluss erfordert mindestens 180 KP, was einer Regelstudienzeit von drei Jahren entspricht. Kreditpunkte werden nur bei ausreichender Leistung gewährt. Sie sind in verschiedene Kategorien unterteilt, für die jeweils eine Mindestanzahl von Kreditpunkten vorgeschrieben ist. Während die Praktika vollständig absolviert werden müssen, gibt es für die obligatorischen Fächer des zweiten und dritten Jahres begrenzte Möglichkeiten der Vergütung.

Damit soll verhindert werden, dass ein einzelnes Studienfach zu einem Stolperstein für den gesamten Studiengang wird. Wählen Sie im Suchfeld "Pharmaceutical Sciences Bachelor". Mit einem Klick auf einen einzelnen Kurs werden detaillierte Informationen angezeigt. In der Regel wird eine Leistungsbeurteilung in einem Praktikum nicht benotet, sondern als bestanden oder nicht bestanden bewertet.

Mehr zum Thema