Eth ag

Äth ag

Immobilien ETHZF AG wurde als Tochtergesellschaft der ETH Zürich Foundation gegründet. Die drei Theken des Lebensmittelmarktes der ETH Zürich auf dem Campus Hönggerberg sind wie ein Marktplatz angeordnet. Die LEONI erwirbt die Mehrheit an der ETH Spinoff Adaptricity AG. Das Projekt: ETH UNO, ISTP Office. Kunde: ETH Zürich IB Immobilien KPL.

Er fällt ins Auge springend - Ophthorobotics AG - Multi-Scale Robotics Lab

Betroffene Menschen sehen oft nur noch verschwommen, können nicht mehr lesen oder fahren. Sie stoppen den Krankheitsverlauf und können manchmal sogar das Sehvermögen verbessern. Das Verfahren ist unangenehm, aber in der Regel nicht schmerzhaft", sagt Professor Stephan Michels, stellvertretender Chefarzt an der Augenklinik des Zürcher Stadtspitals Triemli.

Allein bei Triemli werden jährlich 7500 Augeninjektionen durchgeführt, in der Schweiz rund 100'000, manchmal bis zu 60 Patienten an einem Tag", sagt Michels. Ein Roboter, der derzeit vom ETH-Startup Ophthorobotics entwickelt wird, könnte ihn und seine Kollegen in Zukunft unterstützen. "Unser Roboter wird der erste sein, der für Augeninjektionen eingesetzt wird", sagt Franziska Ullrich, Maschinenbauingenieurin an der ETH Zürich und CEO von Ophthorobotics.

Die ETH - inspire: Herzlich Wilkommen auf der inspire-Homepage

Es forscht für die Wirtschaft, erarbeitet neueste Techniken, Verfahren und Verfahren und beschäftigt sich mit Problemen in allen Bereichen der Produkt- und Produktionsinnovation. inspiriert vereint die besten Kooperationspartner aus Wirtschaft und Hochschule für Gemeinschaftsprojekte und hat den Verstand, das Wissen und die Erfahrungen, mit denen erfolgreiche Umsetzungen von Produktideen in Produktinnovationen möglich sind.

inspiration kann überall dort neue Lösungsansätze anbieten, wo Neuland betreten werden muss, wo es an Fach- oder Projektmanagementfähigkeiten mangelt und wo unvoreingenommenes Urteilsvermögen gefordert ist. inspirire ist ein vom Schweizerischen Bundesrat finanziertes und auf eine Gemeinschaftsinitiative von Swissmem und der ETH Zürich hin gegründetes Technologie-Kompetenzzentrum. Hinweis: Der Inhalt dieser Website ist für jeden Browser oder Internetgerät zugänglich, einige Grafiken werden jedoch nur in den neuesten Versionen von Netscape korrekt angezeigt.

Gießen Sie das Beste aus unserer Website heraus, indem Sie auf einen neueren Navigator aktualisieren.

Mehr zum Thema