Endesha

Endeesha

Auf dieser Seite finden Sie alles, was Sie über endesha wissen müssen: Tarife, Preise, Erfahrungen und vieles mehr. Die aktuelle Adresse von endesha finden Sie hier. In der Schlacht von Mombasa war Sadie Endesha auf der Flucht. So habe ich seit Ende November einen DSL-Anschluss bei der Firma Endesha. Discover the publications of the label Endesha Records.

Angaben zum Telekommunikationsdienstleister endesha

Nennen Sie uns für Ihren ersten Beitrag, den im Diskussionsforum angezeigten Usernamen und ein Kennwort, um ihn zu schützen. Gib deine E-Mail-Adresse ein. Nennen Sie uns Ihren Zunamen. Nennen Sie uns Ihren Familiennamen. Gib deinen Nutzernamen ein. Kennwort: Gib dein neu erstelltes Kennwort ein.

Kennwort wiederholen:

Die Telefonnummern von Avego/Endesha wurden auf die Website DSL-Zwangskündigung übertragen.

Nach Endesha hatte der noch verbleibende Bestandskunde der DSL-Marke Evego die Anschlüsse gekündigt, viele Kundinnen und -kunden hörten lange nichts mehr. Der Neukundenvertrieb von Alvego wurde bereits seit einiger Zeit eingestellt. Für die Zukunft ist es wichtig. Inzwischen war für für viele Kundinnen und Servicekunden nur noch schwer erreichbar. Avigo/Endesha portierte Telefonnummern nach DSL-Zwangskündigung Der Anlass für Die Kündigung der restlichen Inventarkunden bei Avigo lagen auf der Hand: Es geht um die Änderung des Festnetzabschnitts im Haus Telefónica.

Die Netzbetreiberin, deren Anschlüsse für die Vermietung durch die Firma Avégo vorgesehen waren, errichtet eine eigene DSL-Infrastruktur in Deutschland zurück und nutzt zukünftig für die Vermarktung von osteuropäischen DSL für ihre Telekom-Großhandelsdienste zurück. Der betroffene Kundin war Avegos Kündigung erst aufgefallen, als sie ihre Internetverbindung abschaltete. Endesa hatte Kündigungsschreiben anscheinend nur per E-Mail, nicht aber per Post geschickt.

Auf der Suche im Spam-Ordner seines E-Mail-Posteingangs entdeckte der Kundin schließlich Kündigungsschreiben und orderte sofort eine Verbindung bei einem neuen Anbieter. Die Kundin hat daher bei Avego/Endesha gefragt, ob es nicht möglich sei, bis zur Vermittlung durch den neuen Anbieter die bisherige Verbindung mit Avego wieder zu freizuschalten.

Aber der Kundendienst von Avego reagierte auf den Wunsch des Auftraggebers; in dem Brief stand unter anderem: Im Moment ist der telefonische Support beendet, da wir es ausschließlich mit der Behandlung der vielen Portierungswünsche zu tun haben. Ich empfehle, dass[Name des neuen Anbieters] schnell eine neue Verbindung wechselt und die Portierungsanfrage sendet für Ihre Telefonnummer an uns über Telefónica.

Avego konnte der Aufforderung zur Wiederfreigabe der Verbindung bis zur Übernahme durch den neuen Anbieter nicht entspre chen. Derjenige, der als früherer bestehender Kunde von dem Problem befallen ist, sollte sich sofort an den Kundendienst des Anbieters wende, da dort die Portierungsaufträge wahrscheinlich mit Priorität vor anderen Sachen gemacht wird.

Mehr zum Thema