Einreise Rumänien

Beitritt Rumänien

Bürger der folgenden in der obigen Tabelle aufgeführten Länder können das Land mit einem Personalausweis betreten. Der Beitritt Rumäniens ist Mitglied der EU, gehört aber noch nicht zum Schengen-Raum. Jeder EU-Bürger kann ohne Visum nach Rumänien einreisen, ein gültiger Reisepass oder Personalausweis ist erforderlich. Visafreies Reisen für rumänische Staatsbürger. Mit Kindern aus Rumänien unterwegs.

Rumaenien - Zugangsvoraussetzungen & Reisepapiere

Prinzipiell gilt: Für die Einreise als Bundesbürger ins Ausland werden je nach Staat unterschiedlich ste Ausweispapiere zur Einreise mitgenommen. Die Identitätskarte wird als amtliches Zutrittsdokument anerkannt und die temporäre Identitätskarte ist auch gültig. In manchen Fällen weicht die Anforderung der einzelnen Airlines an die von ihren Fluggästen zu befördernden Unterlagen von den nationalen Vorschriften ab.

Über eventuelle Veränderungen der Zugangsbestimmungen und aktuelle Informationen zur Einreise informiert Sie das Auswärtige Amt auf seiner Website. Rumaenien wird in der Nationalsprache România getauft und hat 21.666.350 Einwohnern auf einer Flaeche von 238.391 km² mit 225 Kuestenkilometern. In Rumänien gibt es folgende Nachbarländer: Bukarest ist die Stadt mit 1.883.400 Einwohnern und ist damit die einzigste Stadt mit mehr als einer Million Einwohnern in Rumänien.

Nach Rumänien wird mit dem Präfix +40 und der Landeswährung Leu (RON) telefoniert. Aktuelle Wetterlage: Freier Sternenhimmel bei 4 C und einer Feuchtigkeit von 80%, Messung am 12.03.2019 um 22:16 Uhr Ortszeit in Bukarest (Bukarest).

Einreise- und Visa für Rumänien

Was für Reisepapiere sind für die Einreise nach Rumänien erforderlich und wie lange müssen sie Gültigkeit haben? Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen über die Visa- und Einreisebestimmungen in Rumänien für Reisende und Geschäftsleute aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Rumänien ist seit dem 01.01.2007 Mitglied der EU und es gilt die gleiche Einreise- und Aufenthaltsregelung wie in den anderen EU-Staaten.

Zur Vermeidung unliebsamer Grenzüberraschungen sollten Sie sich vor Ihrem Aufenthalt in Rumänien über die gültigen Einfuhrbestimmungen für EU-Länder unterrichten. EU-Bürger brauchen für die Einreise nach Rumänien einen Personalausweis als Einreisepass, der für die Aufenthaltsdauer einschließlich des Abreisetags gilt. Das kann sein: Sowohl Reisende als auch Geschäftsleute bekommen bei der Einreise nach Kroatien eine Aufenthaltserlaubnis (Visum) für bis zu 90 Tage.

Drittstaatsangehörige mit einer Niederlassungserlaubnis in einem Schengen-Staat (z.B. Deutschland, Österreich oder der Schweiz) bekommen auch ohne Visa eine 90-tägige Aufenthaltserlaubnis. Tel.: 0043 1 505 32 27, Diese Angaben zu den Einreisebedingungen für Rumänien entstammen einer Quelle, die unabhängig voneinander ausgewählt und als zuverlässig eingestuft wurde, und sollten als hilfreiche Angaben betrachtet werden, die eine sorgfältige Reiseplanung nach Rumänien ermöglichen sollen.

Nähere Auskünfte zu den Einreisebedingungen nach Rumänien erteilt die jeweilige Botschaft oder das Konsulat oder im Internet auf den Internetseiten der Ausländerbüros oder beim Auswärtigen Amt Rumäniens.

Mehr zum Thema