Dyag Premium ch

Djag Premium ch

Welche Einzelbörse Sie kennen: Das Inkassounternehmen DYAG Premium existiert nicht mehr, sondern heißt jetzt Datenhof. Entlasten Sie sich dann von den Kosten! Sitz des Anbieters ist Hünenberg, Schweiz. Die DYAG Premium ist nicht mehr verfügbar, sondern heißt nun Dateyard. ch, die im HR verfolgt werden können.

Terminierung dateeyard AG - "DYAG* WWW.DYFAQ.COM CHE".

In Anlehnung an Statements wie "Find a date in your area" und "Hand checked members for real contacts", Webseiten der dataard AG wie CasualDate18. de, brumsdates18. com, RichtigWild. de, snapfick. de, FickZone. com, cougar-dates.de, frecheflirts.de oder casualfriends.de Nutzer können sich kostenfrei registrieren. In der Regel wird ein freies Produkt mit wenigen Mausklicks angelegt.

Wenn Sie jedoch den gesamten Leistungsumfang ausschöpfen und z.B. mit anderen Benutzern in Verbindung kommen wollen, müssen Sie eine bezahlte Premiummitgliedschaft abschließen (Premium-Mitgliedschaft). Aus der Überzeugung, dass es sich um eine Einmalzahlung handele, loggen sich viele Benutzer auf den von der Dataard AG verwalteten Webseiten ein. In der Regel erfolgt die unangenehme Verwunderung einige Zeit später, wenn Geldbeträge vom Account eingezogen werden, z.B. 39,90 EUR pro Jahr.

Für spätere Belastungen, z.B. auf der Karte, wird oft nur die Abkürzung DYAG* WWW.DYFAQ. verwendet. Dies ist in der Regelfall ein Abonnement, das sich selbstständig erneuert, weshalb Sie es bei der DATYARD AG so bald wie möglich beenden sollten. Daher sollten Sie eine Kündigungserklärung schriftlich vorbereiten und an die DATYARD AG senden, so dass Sie den Erhalt belegen können (z.B. per eingeschriebenem Brief mit Empfangsanzeige).

Wer die Kündigungserklärung lediglich in wenigen Augenblicken verfassen und sichergehen will, dass sie rechtsverbindlich ist, sollte dieses Beispiel aus der Kanzlei von Dr. Hoffmann aufgreifen. In dem Modell müssen alle für die Beendigung erforderlichen wesentlichen Informationen enthalten sein. Du beantwortest nur ein paar wenige Frage und am Ende erhältst du den fertigen Brief, den du nur noch unterzeichnen und versenden musst.

Melden Sie sich jetzt bei der dataeyard AG ab! Sind Sie auch auf einer Website der dataeyard AG registriert? Weil es sich in der Praxis um ein Abonnement handele, sollten Sie es so bald wie möglich abmelden. In dem Brief werden neben der Widerrufserklärung eine Vielzahl weiterer Ursachen genannt, aus denen die Ansprüche ungerechtfertigt sind.

Der Brief ist in dieser Konstellation für Sie richtig: Die folgenden Websites werden unter anderem von der dataeyard AG betreut (nicht abschließend): Alle Briefe wurden vom Rechtsanwalt aufbereitet. In der Regel machen die Schreibkosten nur einen Teil der sonst anfallenden Anwaltskosten aus. Sämtliche Briefe sind auf die jeweiligen Gegebenheiten zugeschnitten.

Der Brief wird durch die Beantwortung spezifischer Fragestellungen auch an Ihren Einzelfall angepasst.

Auch interessant

Mehr zum Thema