Dsl über Kabelfernsehen

DSG über Kabelfernsehen

Bei DSL-TV ist die Erstverwertung nicht weiter beeinträchtigt als bei normalem Kabelfernsehen. Ein schnelles und komfortables analoges und digitales Kabelfernsehen. Der Vodafone Kabel Deutschland Shop für Internet, TV und Festnetz in Nürnberg. Die analoge Abschaltung im Kabel: Das TV-Signal verschwindet.

Wodafone Dsl, Kabel & TV-Shop Wedel

Schneller Internetzugang, günstige Telefonie und Digitalfernsehen in exzellenter Bild- und Klangqualität - der Kabelanschluss von Wodafone ist das Portal in die Welt der mobilen Unterhaltung und Kommunikation. Wie sparen Sie mit dem Angebot von Kabeln Deutschland an Internetzugang und Telefonie? Auf diese und andere Fragestellungen können Wedeler und Umland im Kabelladen Deutschland Store, in den Welau-Arcaden, reagieren.

Filialleiter: Sonu Kapoor betreut seit dem Jahr 2017 sowohl Verbraucher als auch Interessierte in allen Fragen rund um den Kabelanschluss. Gern überprüft Kapoor auch völlig kostenlos, ob die Internet- und Telefondienste von Wodafone Deutschland an Ihrer Anschrift zur Verfügung stehen. Die DSL-, Kabelnetz- und TV-Stores von Wodafone sind von Montag bis Freitag von 10.00 bis 19.00 Uhr und Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr besetzt.

Welchen Fritzboxen Sie erwerben sollten

Vor kurzem präsentierte AVM auf dem Mobilen Weltkongress (MWC) sein neuartiges Router-Topmodell mit einer maximalen Datenrate von bis zu 3 Giga-bit pro Sekunde und ist für den aufkommenden DSL-Standard Super Vectoring gerüstet. AVM hat noch keinen festen Wert und kein Datum angegeben - aber die neue Faltschachtel wird nicht billig sein.

Schließlich hat AVM noch viel mehr Routers im Programm, die zum Teil nur 50 EUR ausmachen. Damit ist auch das bisherige Spitzenmodell, die 250 EUR (Fritzbox 7590), für Super-Vektoring gerüstet und erreicht eine Geschwindigkeit von "bis zu 250 Megabit pro Sekunden (Mbps)". Im Gegensatz dazu verfügen die aktuell höchsten VoIP-Tarife über eine Geschwindigkeit von 100 Mbit/s.

Bis dahin wird die Funktionalität unbrauchbar bleiben, und wer später Superverctoring einsetzen will, benötigt einen neuen Akku. Außerdem will der 7590, wie das andere Spitzenmodell 7580 (245 Euro), mit einem schnellen W-LAN auftrumpfen: Beide übertragen mit 2,4 GHz (bis zu 800 Mbps*) und 5 GHz (bis zu 1733 Mbps).

Erstmalig wurde die Faltschachtel 7580 in einem neuen Vertikaldesign konzipiert und ist heute noch das Top-Modell der DSL-Router von AVM. Darüber hinaus verfügen sowohl die Befritzbox 7590 als auch die 7580 über eine so genannte WAN-Buchse für Glasfaser- oder Kabelmodems. Wenn Sie also in Zukunft auf Super Vektoring umsteigen und Smart TVs, Mobiltelefone, Smart Home Geräte und Notebooks parallel nutzen wollen (z.B. in einer Wohngemeinschaft oder in einer großen Familie), können Sie einen Ausblick auf den 7590 haben.

Der 7580 ist nicht für die Super-Vektorisierung vorbereitet. Begünstigt wird es mit der Befritzbox 7560, die bei kaum 150 EUR Liege. Es ähnelt in vielerlei Hinsicht der Befritzbox 7580, hat aber nicht ganz so schnelle WLAN (bis zu 866 Mbit/s im 5-Gigahertz-Bereich, bis zu 450 Mbit/s im 2,4-Gigahertz-Bereich), außerdem gibt es kein Multi-User-MIMO und auch keine WAN-Verbindung.

Mit dem 7560 können somit Anrufe über das öffentliche Netz unter der Voraussetzung eines geeigneten Telefons getätigt werden. Die klassische Falzbox 7490 (180 Euro) ist etwas kostspieliger, aber auch etwas besser ausgestattet: Sie hat im 5-GHz-Band max. 1.300 Mbit/s, verfügt über einen ISDN-Anschluss und hat zwei statt einemUSB-Anschluss. Das ist der Klassiker: Die Faltschachtel 7490 verfügt über viele Anschlüsse und Funktionalitäten.

Auf diese kann man zum Beispiel als Ersatz für die Faltschachtel 7560 oder die Faltschachtel 3490 für fast 120 aufkommen. Das ist die Faltschachtel 4040 (80 Euro) und die Faltschachtel 4020 (50 Euro). Ersteres ist besser mit einem WAN-Port für Kabel- und LWL-Modems ausgestattet und ermöglicht auch das schnelle WLAN-ac (bis zu 866 Mbit/s).

Wenn Sie sich zu Hause nicht auf DSL, sondern auf einen raschen Kabelnetzanschluss verlassen, müssen Sie auf andere Fritzbox-Modelle zurückgreifen. Ebenfalls hier präsentierte AVM auf der MWC ein neuartiges Spitzenmodell, die Kabelbox 6591 von fritz. Es ist der Abkömmling der Kabelbox 6590 (250 Euro), deren Ausrüstung und Schnelligkeit mit der DSlFritzbox 7590 verglichen werden kann - auf Wunsch mit schneller W-LAN- und Telefonfunktion.

Wenn Sie keine so hohen WLAN-Geschwindigkeiten benötigen, können Sie das günstigere Kabel für die Falschgeldbox 6490 (185 Euro) verwenden. Dies stellt kein Mehrbenutzer-MIMO dar und ist sonst mit der Befritzbox 7490 zu vergleichen - sollte für den Normalhaushalt ausreichend sein. Sogar billiger ist die Faltschachtel 6430 Kabel (130 Euro). Dabei gibt es nur den WLAN-n-Standard im 2,4-Gigahertz-Band mit max. 450 Mbit/s.

Sämtliche Kabelrouter sind auch mit dem neuen Industriestandard DOCSIS ausgestattet, der superschnellen Downloadraten von bis zu 760 Mbit/s (Fritzbox 6590 Cable), 1320 Mbit/s (Fritzbox 6490 Cable) oder 880 Mbit/s (Fritzbox 6430 Cable) ermöglichen soll. Was sind die Varianten zur Becherwerk? Nicht nur die Routers von AVM sind auf dem Markt: In einem Tests der Branchenzeitschrift "Chip" konnte der TP Link Archer VR2800v (250 Euro) überzeugen, teilweise auch mit höheren Übertragungsgeschwindigkeiten als die Befritzbox 7580 Die Ausrüstung mit DSL-Modem und vielen Funktionalitäten wie z. B. VoIP (Internettelefonie) und Multiuser-MIMO ist auch gut.

Als Tipp listet das Fachmagazin "Computer Bild" den TP-Link VR200v (80 Euro) auf - für alle, die einen einfachen DSlRouter mit schnellem WLAN-AC (der aber nicht ganz so gut ist wie eine Festnetzanschlussbox 7490) und Telefonie funktion sind. Als Profi-Tipp gibt das Fachmagazin "PC Welt" den Sitecom Acc2600 Greyhound (150 Euro): Die WLAN-Geschwindigkeit (bis zu 1700 Mbit/s im 5-Gigahertz-Band) ist anständig, selbst Multiuser-MIMO kann den Kreuzschienenrott führen.

Mehr zum Thema