Dsl über Kabelanschluss

DSG über Kabelanschluss

Doch nicht jeder weiß, dass er mit Kabelinternet viel schneller reisen kann als mit DSL. Das TV-Kabel gilt daher als "die Alternative" zu DSL. Das Angebot an TV-Kabelnetzen ist von Region zu Region sehr unterschiedlich. Eine Internetverbindung und damit eine ernsthafte DSL-Alternative. Verdrillte Anschlusskabel mit einem Leiterdurchmesser von mindestens.

Breitband und Kabel: Das liegt hinter dem Tempo der Internet-Provider.

Die DSL- und Kabelanbieter inserieren mit hoher Geschwindigkeit. Aber die aktuelle Geschwindigkeit ist oft weit darunter. Dies ist vor allem auf die technische Ausstattung zurückzuführen. Beim großen Geschwindigkeitstest "Computer Bild" mussten DSL- und Kabelanbieter ihre Hose ausziehen. Die großen Kabelanbieter Units und Vodafone Kabeln (ehemals Kabeln Deutschland) bieten ihren Kundinnen und Kunden eine durchschnittlich drei Mal höhere Internetgeschwindigkeit als DSL-Anbieter.

Aber auch Frustration verbergen hohe Datenraten: Einige Kabelkunden beschweren sich über Geschwindigkeitsschwankungen am Nachmittag. Vor allem bei teueren Raten mit 100 und 120 Mbit/s Leistungsversprechen zeichnet das Ergebnis ein beängstigendes Bild: Die aktuelle Geschwindigkeit ist um 34 bis 46 Prozentpunkte unter der verbuchten Höchstgeschwindigkeit. Netter, aber bedauerlicherweise nur ein Ausnahmefall im Test: In Münchweiler überschreitet die Geschwindigkeit das gebuchte Limit.

Während Wodafone sein Kabelnetz für die höheren Übertragungsgeschwindigkeiten vorbereitete, erzielen die Mobilfunkkunden im Durchschnitt 208 Mbit/s - obwohl der Anbieter nur 200 Tarife bereitstellt. Weshalb wird das Geschwindigkeitsniveau nicht eingehalten? Es gibt viele Gemeinsamkeiten in der technologischen Ausstattung von DSL und Kabelinternet: Die Geschwindigkeit nimmt mit jedem Metern Seil ab. Ein großer Vorteil von DSL und Kabel: Bei DSL ist die Kupferverbindung zum Einzelhaus der Engpass.

Da diese sehr altmodischen Kabel schlecht geschirmt sind, ist die Drehzahl dort in der Regel geringer als bei den vergleichsweise modernen TV-Kabeln. Zu diesem Zweck teilt sich jeder Kunde die gesamte zur Verfügung stehende Drehzahl an einem Abzweigkasten an Kabelverbindungen. Je mehr Kundinnen und Kundschaft schnell bestellt und nutzt, umso geringer ist die Schnelligkeit für den individuellen Anschlussbereich.

Im Falle von DSL ist das Bruchtempo-Versprechen im Großen und Ganzen auf zu lange Kupfersteckverbindungen zurückzuführen, im Falle von Kabeln zur Beschleunigung zu eng geplanter Kapazitäten. In beiden FÃ?llen ist die Lösung Ã?hnlich: Die Behörden mÃ?ssen die neusten Technologien einbinden () (z.B. DSL-Aufsicht fÃ?r mehr Geschwindigkeit auf den altmodischen Lines, DOCSIS 3.1 fÃ?r Kabel). Vor allem aber müssen so viele Linien wie möglich durch schnelles Glasfaserkabel ausgetauscht werden.

Wenn die Geschwindigkeit regelmässig weit unter der vertragsgemäßen Leistungsgarantie liegen sollte, reklamieren Sie sich beim Leistungserbringer und bitten Sie ihn, die Situation innerhalb von 14 Tagen zu beheben. Von einer " großen Schwankung " sprechen die Betreiber der BNetzA, wenn eines der nachfolgenden Merkmale eingehalten wird: - Höchstgeschwindigkeit: 90 Prozentpunkte der Zeit an zwei Messzeitpunkten (zehn Messwerte pro Tag über LAN) werden nicht einmal pro Tag unterschritten.

  • normale Geschwindigkeit: Diese Geschwindigkeit finden Sie bei der Reservierung oder in der Produktinformation. Dabei war die Geschwindigkeit der DSL-Anschlüsse bei der Telekom zumindest etwas größer als beispielsweise bei O2, und an einigen Stellen gibt es auch Lokalanbieter mit besserem Anschluss. Ganz große Schritte sind nur beim Wechsel von DSL auf Kabeln oder (selten verfügbar) auf echtem Glasfaserkabel möglich.

Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass Provider wie 1&1 im Gegensatz zur Deutschen Telekom erst kurz vor der Auftragserteilung die tatsächliche Geschwindigkeit anführen.

Auch interessant

Mehr zum Thema