Dsl test Anbieter

Dsl-Testanbieter

Eine schnellere DSL-Flatrate sowie eine größere Anzahl von DSL-Anbietern könnten in Kürze verfügbar sein. Erfahren Sie, warum Breitbandtarife für DSL und Kabel im Vergleich. unsere Fehlerindikatoren zu den folgenden Anbietern: Vergleichen Sie kostenlose und unverbindliche DSL-Angebote für Salzgitter und sparen Sie. An Ort und Stelle verwies das Unternehmen auf das Testergebnis im DSL-Test des Magazins Connect.

Geschwindigkeitstest

Schauen Sie sich uns an. Die 100 MB große Testergebnisdatei herunterladen. Zum Optimieren des Downloads können Sie die Testergebnisse auch mehrmals auf einmal herunterladen und die Geschwindigkeit hinzufügen. Den anbieterunabhängigen Test der BNetzA können Sie über den nachfolgenden Verweis starten: Dieser Test ist für die Nachweisbarkeit im Sinne der Transparenz-Verordnung von Bedeutung.

Das ist ganz einfach: Weil der Weg, den die Informationen einschlagen, immer sehr verschieden ist. Da kann es z.B. passieren, wenn Sie selbst einen Geschwindigkeitstest auf einem Rechner durchführen, der sich in der selben Stadt/Land-Lage befindet, die Angaben über mehrere tausend Kilometern Entfernung und vor allem viele andere Anbieter gehen.

Das ist insbesondere dann der Fall, wenn sich der Serverstandort und der Aufenthaltsort des Benutzers bei verschiedenen Anbietern befinden. Zwischendurch können Netze, Anschlüsse und Routers entstehen, die nicht immer den Ansprüchen und der Geschwindigkeit entsprechen. Der einzig wirklich halbherzige Geschwindigkeitstest ist daher derjenige, der sich im Netzwerk des eigenen Anbieters befindet und auch von dort aus aufgerufen wird.

Bei den im Netz zu erreichenden DSL-Geschwindigkeitstests geht es in der Regel darum, dass der Nutzer der Website durch Anklicken der Werbefahnen und Fotos auf der Website angeblich die Verbindung oder die PCs beschleunigt. Ziel der DSL-Geschwindigkeitstests ist es, den Nutzer der Website mit dem Netz besser vertraut zu machen. Geschwindigkeitstests werden auch oft dazu benutzt, den Benutzer nach dem Ort und eventuell nach Anschrift und Telefonnummern zu fragen.

Falsches Zusagen der Anbieter: Steinzeit Internet statt High Speed | Home | Home | MARKTCHECKECK

Viele Kundinnen und -kundinnen bezahlen für das schnelle Surfen im Netz etwas mehr. Schneller Internetzugang für jedermann, Hochgeschwindigkeitsverbindungen, wo auch immer - das ist es jedenfalls, was die Bewerbung von Internet-Providern versprechen. Selbst wenn Sie einfache Webseiten im Netz abrufen, ist die Internetverbindung unterbrochen und kaum ein Videofilm funktioniert reibungslos. B. wurde von Unitymedia versichert, dass sie über 100 Mbit/s hat.

Auch eine Untersuchung der BA belegt, dass es für Internet-Provider nicht ungewöhnlich ist, den versprochenen Service nicht zu erbringen: Nur zwölf Prozentpunkte der DSL- und Kabelkunden erhalten die zugesagte Datentarife wirklich. Die 18% erhalten weniger als die Hälfe. "Das Problem ist, dass ein gewisser Betrag - zum Beispiel 200 Megabit - in der Werbebranche erwähnt wird", sagt Buttler.

"Das Kleingedruckte sagt dann "bis zu" und der eigentliche Flur geht viel weiter. Dies können z.B. 50 Megabit bis 200 Megabit sein und dazwischen befindet sich oft die eigentliche Zugänglichkeit. "Deshalb hat der Deutsche Corporate Governance Kodex im Jahr 2017 neue Transparenzregeln für Anbieter eingeführt:

Seitdem müssen sie in jedem Auftrag protokollieren, wie kurz das Netz ist - minimale, maximale und meist 90-prozentige. Hinweise zum Geschwindigkeitstest: Um während des Tests das präziseste Resultat zu erzielen, sollte der Notebook immer über ein kabelgebundenes Netz mit dem Netz verbunden sein. Der Test sollte nicht über eine W-LAN-Verbindung durchgeführt werden, da Walls zwischen Routern und Computern das Kommunikationssignal stark beeinflussen können.

Darüber hinaus sollte niemand im privaten Netzwerk während der Messzeit bandintensive Applikationen - wie z.B. das Anschauen von Filmen über das Netz - verwenden. Mit einem so genannten Geschwindigkeitstest können Sie überprüfen, wie viel Zeit Sie wirklich surfen. Internetzugangsanbieter stellen solche Prüfungen oft auf ihren eigenen Websites zur Verfügung. Nach Angaben der BNetzA sollten innerhalb von zwei Tagen mind. 20 Messwerte durchgeführt und aufgezeichnet werden.

Ein nicht vertragsgemäßer Festnetz-Breitbandanschluss gilt als erbracht, wenn der Abruf an mind. zwei Messzeitpunkten unter die vertragsgemäße Mindestleistung fällt. "Wenn es zu lahmes Intranet ist: Sein Leitungssatz gibt nicht einmal 50 Mbit/s aus. Es wurden ihm wenigstens 100 zugesagt. Mit einem solchen Unterschied sollte man sich verteidigen, meint die Verbraucherschützer.

Sie können den Lieferanten z. B. bitten, die eigentliche Dienstleistung zu erbringen oder den Verkaufspreis zu mindern. Lässt sich die Erfüllung überhaupt nicht erreichen, sollte man auf einen frühzeitigen Rücktritt vom Kaufvertrag drängen. Das empfiehlt Verbraucherschutzbeauftragter Abertler.

Auch interessant

Mehr zum Thema