Dsl Router test

Router-Test Dsl

Die DSL-Router bieten mehreren PCs einen kostengünstigen Internetzugang und schützen sie zudem vor Angriffen aus dem Internet. Ein Netzwerk oder ein Kabel-/DSL-/Fasermodem (WAN) arbeitet nach dem. Auch der integrierte Akku hat uns im Test überzeugt. Ein WLAN-Router kann direkt an den DSL-Anschluss angeschlossen werden. Warum sollte man den bestehenden Access Point im DSL-Router ausschalten?

Praktisch dabei: DSL-Einsteiger bekommen in der Regel nach der Bestellung eines Anschlusses von ihrem DSL-Anbieter einen nutzbaren Router ohne Aufpreis.

Praktisch dabei: DSL-Einsteiger bekommen in der Praxis nach der Bestellung eines Anschlusses in der Praxis einen nutzbaren Router von ihrem DSL-Anbieter kostenfrei. Oftmals sind dies auch WLAN-Router. Oft sind die Standardeinstellungen für die gebräuchlichsten Anbieter bereits eingetragen, so dass Sie wirklich nur noch die entsprechende Benutzer-ID und das Kennwort angeben müssen. Normalerweise bietet der Produzent keinen Zugriffsschutz - oder es ist ein einfaches Kennwort, das für alle Router des gleichen Typs gleich ist.

Auf jeden Fall sollten Sie eine WPA2-Verschlüsselung und ein so kompliziert wie mögliches Kennwort mit Ziffern sowie Briefen und Umlauten verwenden. Kein Problem: Sie müssen dies nur einmal für die Zugangsgeräte eintragen, danach wird die Anbindung bei jedem Zugang automatisch aufgebaut. Wenn Sie es für Hacker wirklich schwierig machen wollen, sollten Sie auch die MAC-Adresse der verbundenen Endgeräte im Router speichern und nur diese ausgeben.

Die MAC-Adresse ist eine für jedes Endgerät auf der ganzen Welt einmalige Buchstaben- und Ziffernfolge - sie ist wie eine Postadresse. Auch das Ganze ist in einer Sekunde erledigt: Jeder heutige Router hat in seiner Konfigurationsschnittstelle die Option, MAC-Adressen ganz unkompliziert einzutragen, sowie ein Kontrollkästchen für das Kontrollkästchen "Unbekannte Endgeräte nicht erlauben".

Das bedeutet, dass ausländische Benutzer das Netz nicht betreten, auch wenn sie das Kennwort haben.

Der DSL-Router Empfehlungen 2018

Bei den meisten Internetnutzern sind DSL-Router der beliebteste Weg ins Intranet. Zum einen kombinieren diese Bausteine die Anschlussfunktion durch die Vernetzung mehrerer Computer und Terminals, zum anderen ermöglichen sie durch das integrierte DSL-Modem den Zugriff auf das schnellere breitbandige Intranet. Als neuer Kunde bekommen Sie in der Regelfall einen funktionierenden DSL-Router gratis dazu von Ihrem DSL-Anbieter, aber natürlich können Sie auch ein gutes Neugerät im Geschäft erstehen.

DSL-Router sind in vielen Privathaushalten längst der Maßstab für den Internetanschluss. Als besonders praxisnah erweisen sich die DSL-Router WLAN, mit denen Sie auch drahtlos auf das Netz zugreifen und gleichzeitig anderen an Ihrem Heimnetzwerk angemeldeten Geräten, wie z.B. Smartphones oder Tabletts ohne Ethernetechn...., den Zugriff auf das Netz erlauben können.

Natürlich gibt es auch DSL-Router ohne WLAN, aber wer möchte schon ein Kabelgewirr haben und bei der Nutzung des Internets örtlich eingeschränkt sein? Wenn Sie aber nur mit einem gewissen ortsfesten Rechner ins Netz gehen wollen, genügt ein DSL-Router ohne WLAN. Wenn Sie die drahtlose Welt des WWW noch einmal kennenlernen wollen, können Sie trotzdem einen DSL-Router WLAN erwerben oder einen WLAN-Repeater verwenden.

Die Vorteile des WLAN-Routers liegen nicht nur in der drahtlosen Übertragung, sondern gleichzeitig schonen Sie beim Navigieren mit Ihrem Handy oder Tablett die verschwenderische Menge der inkludierten Daten Ihres Mobilfunkanbieters. Zusätzlich zur WLAN-Unterstützung verfügen nahezu alle DSL-Router über ein eingebautes Passwort. Der DSL-Router mit eigenem Kabelmodem hat den Vorzug, dass diese in der Regel kostengünstiger und platzsparend sind, da nur ein einziges Endgerät erforderlich ist.

Außerdem müssen Sie sich nur um ein Konfigurations-Menü bemühen, um den DSL-Router aufzusetzen. Auf einigen Router können Sie auch über bestimmte Ports Druckern anbinden, so dass das Endgerät auch als Druckserver im Netz funktioniert. Bei einem DSL-Router wird auch der Netzwerkzugang erleichtert, da das Endgerät die Anschlussdaten nach der vorgenommenen Einmalkonfiguration abspeichert.

Häufig müssen Sie bei der Einrichtung oder Konfiguration nur die jeweilige Benutzer-ID und das Kennwort eintragen. Wenn es sich um einen DSL-Router mit WLAN handele, sollten Sie die Standardeinstellungen jedoch rasch anpassen, da die Gerätehersteller möglicherweise keinen Zugriffsschutz bieten oder ein sehr einfaches Kennwort verwenden, das für alle Router des gleichen Herstellers gleich ist.

Stellen Sie sicher, dass der DSL-Router nicht nur die Grundeinstellungen der Firewall bereitstellt. Vergewissern Sie sich, dass der DSL-Router eine Standard-Konformität aufweist. Achte darauf, dass du lieber einen DSL-Router kaufst, dessen Programm mit sogenannten Flash-Updates aktualisiert werden kann. Wenn Sie endlich mit hoher Geschwindigkeit im Internet unterwegs sein wollen, werden Sie den richtigen DSL-Router für sich haben.

Kasten von AVM oder Router von Netgear, Cisco, D-Link und vielen mehr. Unter ihnen auch viele DSL-Router-Vergleichsgewinner. Vergleiche deine Produkte auf deinem Home-Bildschirm und profitiere von unseren niedrigen Kursen, die wir dir dank unserer Zusammenarbeit mit namhaften Online-Händlern anbieten können.

Auch interessant

Mehr zum Thema