Dsl Router 1&1

DSL-Router 1&1

Die 1&1 Hardware: WLAN-Router für DSL- und VDSL-Verbindungen. Auf unserer Router-Best-Liste ist die aktuelle Nummer 1 die Fritz! Die DynDNS; Umschaltung zwischen DSL-Router und DSL-Modem (Standard). Die FRITZ!

-Box an das DSL anschließen. DSL-Router ALFA R36A, Range Extender | 2. 4GHz, 300MBit, 1 x USB.

Der 1&1 WLAN Router - Ausführungen und Funktionsweise des 1&1 Routers

Für jeden DSL-Anschluss wird ein WLAN-Router vorausgesetzt, der in der Praxis meist auch von den Providern bereitgestellt wird. Der 1&1 HomeServer verfügt bereits über viele Funktionalitäten und den aktuellen Stand der Geräte. Prinzipiell können 1&1-Kunden für jeden der Preise zwischen zwei W-LAN-Lösungen auswählen, d.h. zwei W-LAN-Routern mit unterschiedlichen Merkmalen. Auf der einen Seite steht der 1&1 HomeServer, ein hochmodernes Endgerät mit vielen Zusatzfunktionen.

Mächtiger noch ist der 1&1 Homeserver+ für 4,99?/Monat. Für den Transport werden von 1und1 9,90 EUR pro Stück in Rechnung gestellt. Kabelmodem 1&1: Als etwas kostengünstigere Alternative hat 1&1 DSL auch das unkomplizierte 1&1 Kabelmodem im Angebot. WLAN-Radio ist hier ein schlechtes Zeichen, ein einziger Computer sowie ein Analogtelefon können über ein kabelgebundenes Gerät an die Box angeschlossen werden.

Die 1&1 Kabelmodems sind für 0,- ?/Monat erhältlich. Den 1&1 HomeServer gibt es nicht bei 1und1 selbst, sondern beim namhaften Produzenten AVM, der auch den beliebten Fritz! ausliefert. Die Box W-LAN 7560. Der W-LAN-Router erlaubt im Heimnetz bis zu 866 Mbit/s bei hohen WLAN-Datenübertragungsraten und ist kompatibel zum WLAN-AC-Standard.

Aufgrund der Unterstütztung von ADSL2+ und SDSL ist der HeimServer für alle 1&1 DSL-Anschlussarten (DSL 16, DSL 50) geeignet. Auch die vielen Anbindungsmöglichkeiten und zahlreiche Zusatzfunktionen des HomeServers überzeugen. Die Vorrichtung ist für ein Analog- und bis zu sechs schnurlose Telefone ausgelegt. Internetzugängliche Endgeräte wie z. B. PCs oder Fernsehgeräte können über vier LAN-Verbindungen unmittelbar mit dem HeimServer verbunden werden.

Die ungenutzten Interfaces werden im Idle-Modus lediglich ausgeschaltet und bei inaktiven Geräten im WLAN-Netzwerk wird die Leistung des Prozessors nachgelassen. Mit dem 1&1 HomeServer steht die gängige Standardhardware für die 1&1 DSL-Komplettpakete zur Verfügung: Weitere Informationen im Hardware-Check: Der "normale" HomeServer verfügt bereits über eine sehr gute Ausrüstung. 1and1-Kundinnen und -Anwender können für 4,99 ?/Monat auch den 1&1 HomeServer+ mieten, hinter dem ein 1&1 HomeServer+, hinter dem ein 1. und 2.

Vor allem aber verfügt sie über eine noch leistungsfähigere WLAN-Funktion, die dank Multi-User-MIMO-Technologie mehrere Endgeräte gleichzeitig mit maximaler Schnelligkeit steuern kann. Zudem ist der 1&1 HomeServer+ nicht nur für die gängigen Vektorisierungsverbindungen mit bis zu 100 Mbit/s, sondern auch für die neuen Super-Vektorisierungsverbindungen mit bis zu 300 Mbit/s vorbereitet.

Nicht zuletzt gibt es derzeit ein drittes Endgerät in der Gruppe - den 1&1 HomeServerSpeed+. Diese wird im 1&1 Webshop zunächst nicht in der Routerauswahl angezeigt, sondern kann später über eine Zubehöroption als Alternativhardware im Bestellvorgang bestellt werden. Die Premium-Version löst die zuvor gewählte HomeServer-Version ab und kostet 6,99 ? pro Monat.

Der 1&1 HeimServer Speed+ baut technologisch auf AVM Fritz! auf. Sie liefert noch mehr Geschwindigkeiten im WLAN-Netzwerk (bis zu 2.533 Mbit/s), ermöglicht Dual-Band-WLAN und Multi-User-MIMO und stellt einen weiteren Analoganschluss zur Verfügung. Zudem ist er der einzige der drei derzeit verfügbaren Heimserver mit einem ISDN-Anschluss, über den auch ISDN-Geräte angebunden werden können.

Unter den 1&1 WLAN-Routern ist der HeimServer Speed+ das Nonplusultra: Weitere Informationen zu Einrichtung und Funktion finden Sie in unserem Hardware-Check: Unsere redaktionelle Empfehlung: Das 1&1 DSL 50-Paket ab 16,99 (statt 29,99 /Monat) ist mit umfangreicher Inklusivausstattung ausgestattet und auch bundesweit verfügbar. Mit dem 1&1 Heimserver steht auch der beste WLAN-Empfang im ganzen Hause zur Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema