Dsl Provider test

Dsl-Anbietertest

Bei der Suche nach einem DSL-Anbieter kann Ihnen ein Test DSL-Anbieter helfen, den richtigen Anbieter zu finden. Test der Upload- und Download-Geschwindigkeit mit DSL Die Internet-Geschwindigkeitsprüfung erfasst folgende Verbindungsarten: DSL: DSL: WDSL2, WDSL 25000, WDSL 50000, WDSL 25, WDSL 50, DSL 16000, DSL 12000, DSL 6000, DSL 3000, DSL 2000, DSL 1000, DSL 768 und DSL-Licht.

Verkabelung 50000, Verkabelung 32000, Verkabelung 30000, Verkabelung 26000, Verkabelung 25000, Verkabelung 20000, Verkabelung 18000, Verkabelung 16000, Verkabelung 10000, Verkabelung 6000 und andere Verkabelungstarife. Die Prüfung ist kostenfrei. Mit einem Sternchen gekennzeichnete Leistungen sind nicht mehr Teil des laufenden Angebots des gewählten Anbieters (Stand: 06/2013). Weil es jedoch noch Verträge gibt, die diese "alten" Drehzahlen verwenden, werden sie in die Auflistung aufgenommen und Sie können sie wählen, wenn Sie einen solchen Kontrakt mit dem Anbieter haben.

Wenn noch eine Schnelligkeit oder gar ein Anbieter in der Auflistung fehlt, würden wir uns über eine Rückmeldung von Ihnen aussprechen.

Zu testender Anbieter

Eine DSL-Verbindung reicht nicht aus: Sie benötigen auch einen Provider, der den Internetzugang sicherstellt. Sie müssen den T-DSL-Anschluss der Telekom nicht zwangsläufig mit dem T-Online-Anschluss verbinden, können aber aus einer großen Anzahl anderer Anbieter aussuchen. Die Geschwindigkeit des Internetzugangs ist stark von der jeweiligen Anbieterinfrastruktur abhängig.

Einige wie T-Online, 1&1 und GMX verwenden die Rückgrate der Telekom, während andere wie freenet, Tiscali oder AOL den Datendurchsatz über ihre eigenen oder gemieteten Rückgrate weiterleiten. c't hat zwölf Anbieter für T-DSL geprüft und ganz andere Übertragungsgeschwindigkeiten ermittelt. Swap-Börsenfans sollten sich daher Gedanken darüber machen, ob sie die Angebote von Beta-Power, Callando oder Tiscali wählen sollten.

Spieler hingegen benötigen keine hohe Transferrate, sondern schnelle Wartezeiten ("Pingzeiten"). Dafür gibt es eine preiswerte "Gamers Flat", die im Down-stream auf 128 kBit/s verlangsamt wird, aber schnelle Verbindungen zu Gameservern versprechen.

Mehr zum Thema