Dsl Provider

Dsl-Anbieter

Ein Wechsel des DSL-Anbieters kann sich lohnen. Bei DSL-Anbietern haben wir nachgefragt und sie gefragt, welche Verbindungspreise sie der Telekom zahlen. Die wichtigsten DSL-Anbieter inklusive aller Testergebnisse der Stiftung Warentest kurz und bündig vergleichen. Für IPTV ist DSL eine Grundvoraussetzung. Du möchtest DSL bestellen und findest dich nicht im Providerdschungel zurecht?

Kabelnetzbetreiber und DSL-Anbieter im Geschwindigkeitsvergleich - Fotos, Bildschirmfotos

Im Laufe des Tages fluktuiert die Schnelligkeit bei Wodafone stärker als beim DSL-Wettbewerb. Schließlich ist eine Verbesserung in Sicht: Im Gegensatz zu 2017 hat der Provider die Schnelligkeit etwas unterdrückt. Die Messwerte weiÃ?en eindeutig von der Nenndrehzahl ab â?" bei allen Zöllen. O2 hat im Vorjahresvergleich seine Schnelligkeit erhöht. Umgesetzt auf eine aufgeräumte Schnelligkeit von mind. 50 Mbit/s ( "Mbit/s"), müsste O2 verdoppelt sich die Performance jedoch - der Anbietende weicht deutlich von dem gegebenen Angebot ab.

Das Stärke der Provider lügt mit dem Preis: Die GebÃ?hren offerieren im DSLAvergleich die meisten Blogs Stärke, Geldmittel. Mit einer Geschwindigkeit von 100 Megabit pro Sek. (Mbps) steht der Tarifentwurf unter Verhältnis für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit günstigeren Tariften übersteigt ein gutes Viertel der Kundschaft den guten Teil des Alltags etwas weniger - mit weniger als 6.000 Kilobit/s. Die Preise liegen unter 6.000 Kbps (kbps).

Wenn Sie DSL-Testsieger werden wollen, landen Sie beim teuerstplatzierten Telekom. Auch hier ist die Geschwindigkeit auch am Abend konstant, aber die tatsächlichen Messwerte weicht immer noch deutlich vom Werbungsversprechen ab. Nicht auch - auf jeden Fall bisher: Die Telekom erweitert ihr WDSL-Netz mit einer neuen Technologie. Die Anbieterin macht Hochtempo-Versprechungen, aber hält nicht.

Mit Schneckengeschwindigkeiten unter 6.000 Kilobit pro Sek. (kbps) Surfen viele Menschen - am späten Nachmittag nahezu jeder. fünfte. Mit vielen Messverfahren sinkt die Geschwindigkeit am späten Nachmittag so sehr, dass Videostreams in HDR nicht reibungslos ablaufen. Die Geschwindigkeit von Wodafone liegt weit unter der versprochenen Geschwindigkeit. Dennoch ist Unitymedia nicht für eine Alternative für alle, die wechseln wollen: Der Anbieter ist nur in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen verfügbar.

Größte DSL-Anbieter in Deutschland

Aber nicht nur die DSL-Anschlüsse sind gestiegen, sondern auch die Lieferanten. Welche sind die grössten Provider von Fast Intranet? Aber welche sind die grössten Provider für schnelles Intranet? Anhand der Kundennummern der verschiedenen Provider ist dies am besten zu verstehen. Dazu gehören die traditionellen DSL-Provider und auch die Provider des Kabelinternets.

Die aktuellen Daten für 2018 zeigen, dass es in Deutschland mittlerweile rund 34 Mio. Breitbandanschlüsse gibt. Die Betreiber des traditionellen DSL-Anschlusses müssen immer mehr Kundinnen und Abnehmer an die Kabelnetzbetreiber übergeben, die ihren Internetzugang über das Kabelfernsehen umsetzen können und zum Teil bereits über erhöhte Übertragungsraten verfügen. Dennoch stehen die "traditionellen" DSL-Provider nach wie vor ganz oben auf der Rangliste der großen DSL-Provider; die meisten Kundinnen und Verbraucher verlassen sich bei ihrem Internetzugang auf diese Technik.

Die Telekom ist nach wie vor führend bei den großen DSL-Anbietern und damit auch bei den großen Breitbandanbietern und kann als Marktleader fast 40 Prozentpunkte aller Breitbandkunden erreichen - mit leicht rückläufiger Entwicklung. Es folgten 1&1, Unitymedia und Wodafone, bei denen DSL- und Kabelverbindungen separat berücksichtigt wurden.

Wenn Sie DSL- und Kabelnetzkunden zusammenrechnen, belegt das Unternehmen den zweiten Rang. Breitbandkunden im ersten Vierteljahr 2018: Neben DSL-Anbietern gehören auch Kabelbetreiber zu unserer Kundenliste. Aber auch die vergangenen Jahre waren von Firmenübernahmen und Zusammenschlüssen geprägt: So wurde das Unternehmen von der Firma Wodafone in die Hand genommen, weshalb Wodafone heute die Nr. 1 auf dem Gesamtmarkt ist, wenn es um die Addition von Kabeln und DSL-Anschlüssen geht.

Im Rahmen von Liberty Global wurde Unitymedia auch mit dem kleinen Kabelnetzbetreiber BW zusammengeführt, und im Sommer 2015 wurde der Name des Kabels BW endgültig vollständig gelöscht. Längst sind die ehemaligen Großanbieter Freenet und Arcor vollständig zu den beiden Markenzeichen 1&1 bzw. 1&1 und 1&1 verschmolzen. Natürlich gibt es neben den "großen" Kabelnetz- und DSL-Anbietern auch eine Vielzahl von kleinen, teils rein regionalen Anbietern.

Diese sind im Kontext der großen DSL-Provider von geringer Bedeutung. Bitte beachte die Tarife und Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Provider.

Auch interessant

Mehr zum Thema