Dsl Preiswert

DS billig

Ob DSL-Flatrates, Surf-Sticks, Internet für Mobiltelefone oder DSL- und Festnetz-Flatrates. Es gibt nicht jeden Internetanbieter von DSL, Kabel und Co. an jedem Wohnort. DSL-Aktionen DSL-Anbieter DSL-Tarife. Ein günstiger Telefonanbieter wird gesucht, oft in Kombination mit einem günstigen Internettarif.

Kongenstar VDSL-Tarif permanent günstig

Die 2 VDSL-Tarife des Concstar Complete 2 kosten ab jetzt permanent nur noch 34,99 EUR pro Monat und es gibt keine Mindestvertragsdauer. Die Kunden erhalten eine doppelte Flatrate und einen 50-Megabit-VDSL-Anschluss mit dem Handy. Die Innenausstattung beträgt 9,95 EUR statt 59,95 EUR. Die Tarife können mit oder ohne Mindestvertragsdauer vereinbart werden.

Bevor Sie bestellen, ist eine Verfügbarkeitsprüfung notwendig, um festzustellen, ob der Einsatz von WDSL an Ihrem Wohnsitz überhaupt möglich ist. Für 19,99 EUR gibt es eine Fritz!box mit SDSL-Modem, die als Option angeboten wird. Wahlweise ist die AVM Fritz!Box 7360 auch für 19,99 EUR und das Model 7390 für 99,99 EUR zu haben. Bei den Preisen der Geräte handelt es sich um den Preis mit Mindestvertragsdauer.

Jetzt immer preiswert mit DSL von Wodafone

Das DSL Classic-Paket des Mobilfunkanbieters Wodafone wird ab jetzt für 24,95 statt 29,95 EUR monatliche Grundvergütung angeboten. Auch jeder DSL-Neuling profitiert von einem Startguthaben von 50 EUR und erhält ein kostenfreies Breitband-Upgrade auf DSL 16000: Das DSL Classic-Komplettangebot umfasst DSL-Anschluss, Festnetzanschluss, Internet-Flatrate und Festnetz-Flatrate.

Der Kunde erhält in allen Expansionsregionen einen DSL-Anschluss mit 16 statt 6 Megabit Bandbreite kostenfrei. Für das Update wird eine einmalige Gebühr von 3 EUR erhoben. Mit der DSL-Easybox 803 vereint die Firma Wodafone ein DSL-Modem, einen WLAN-Router, eine Fernsprechanlage und einen Medienserver in einem Geräte. Mit den DSL-Anschlüssen von Wodafone sind diese nun flächendeckend verfügbar. Es sollte jedoch vor der Buchung eine Verfügbarkeitsprüfung vorgenommen werden, ob der angestrebte DSL-Anschluss auch am Wohnsitz bestellbar ist.

Vodafone erweitert zurzeit sein LTE-Netz und wird dann eine echte Alltagsalternative für alle sein, die DSL bisher nicht benutzen können.

Die DSL-Preise von Telekom 2 sinken - alles inklusive ab 24,95 ? pro Monat.

Besonders erfreulich ist der Eintritt in den Bereich DSL von Telekom im Monat Juli. Anstelle von für 34,95 ? pro Monat macht der Betreiber eine Vollversorgung über Intranet und Telefon inklusive Doppelwohnung bereits für 29,95 ? aus. Aber auch in Gegenden ohne DSL kann man mit der Software schneller im Netz surfen.

Mit dem Web & Fon-Angebot des Anbieters gibt es eine kostengünstige Variante über Funk. Teles2 Complete 16000 ist ein Klassiker unter den Doppel-Flat-DSL-Angeboten. Sie umfasst einen DSL 16000-Anschluss und einen Fernsprechanschluss. Damit die Einführung des DSL-Angebots besonders interessant wird, wendet die Firma Telekom2 nun den roten Stift auf die groß angelegte Preiskalkulation an:

Danach reduziert er die Monatsgrundgebühr von Telekom Austria 16000 von 34,95 ? auf 29,95 ?. Für die zum Lieferumfang gehörende Box Teles2 complete, den WLAN-Router, werden dann nur noch 1,95 statt 3,- Euro monatlich Mietpreis berechnet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass hier auf das schnelle Netz verzichten werden muss, denn für solche Fallbeispiele bietet die Firma Ferdinand Ferguson die Web & Fon-Serie an, bei der die Versorgung mit Netz und Telefon über das Funkgerät erfolgt.

Ganz besonders empfehlenswert: Das Package Teled Web & Fon Premium für 27,95?/Monat. Neben dem Internetanschluss und dem Fernsprechanschluss gibt es auch eine doppelte Flatrate für freies Telefonieren und Festnetz-Telefonieren. Diese kann mit dem Web & Fon Premium-Abo bis zu einem monatlichen Datenvolumen von 10 GB (64 kbit/s danach) ausgenutzt werden.

Mehr zum Thema