Dsl Kabel für Ip

Dsl-Kabel für Ip

Es stellt sich die Frage, ob es die Möglichkeit gibt, ein längeres "DSL-Kabel" zu bekommen. Ich habe jedoch kein "DSL-Kabel für den IP-basierten Anschluss". Schließen Sie den IP-fähigen Router über ein DSL-Kabel direkt an die Telefonbuchse an. Die richtige DSL-Hausverkabelung (APL, TAE, Splitter) im Überblick. Das DSL-Kabel für den IP-basierten Anschluss ist separat.

Die Dsl Kabel Ip kauft billig.

Die Leitung ist seit einiger Zeit in Betrieb, so dass sie die üblichen Spuren des Gebrauchs aufweist, so dass sie noch in gutem Zustand und funktionstüchtig ist. Geeignet für FritzBox, SpeedPort und viele andere. Anschlusskabel für IP-basierten DSL-Anschluss mit Pin 4/5-Zuordnung. Die Fritz Box ist eine eingetragene Marke von AVM. Bei dem Kabel handelt es sich nicht um ein Original AVM FritzBox Zubehör.

Der TAE-F-Anschluss - RJ45-Anschluss. Kabellänge: Flaches Bandkabel. Steckerausführung TAE-F, SJ45. Kabelförmige Flachbandleitung. DSL-Internetkabel 12m TAE-F RS-45 - weiss - für Fritz Box / Schnellport Wlan Voip IP.

Kabelzuordnung für DSL ohne Verteiler

Wie seit Jahren bei anderen Providern praktiziert, verzichten die neuen All-IP-Verbindungen der Telekom nun auf den DSL-Splitter: Das DSL-Modem (oder Modem-Router) wird unmittelbar an die TAE-Steckdose angeschlossen. Die Beschaffung eines geeigneten Kabels ist jedoch problemlos möglich. Gelingt ein Telefonat mit dem Internet-Provider nicht (oft wird ein geeignetes Kabel kostenlos verschickt!), kann es bei den üblichen Absendern im Netz erstanden werden.

Normalerweise wird ein TAE-F-Stecker erforderlich, der für die Mitte der drei Steckdosen der gängigen Telefonbuchsen geeignet ist. Allerdings kann es bei alten Steckdosen zweckmäßig sein, die Kunststoff-Codierspitze aus dem TAE-F-Stecker zu entfernen (ein scharfe Klinge genügt) und den Steckverbinder in die rechte (N-codierte) Steckdose zu stecken und das DSL-Signal muss dann nicht über die Steckdosenbrücken der ungenutzten N-Steckdosen zur F-Steckdose wandern, was die Synchronisationsgeschwindigkeit leicht erhöhen kann.

Manche Adapterhersteller bieten bereits geeignete Schnittstellen an oder versenden diese anschließend, z.B. AVM, die das Kabelproblem mit einem eigenen Beitrag in der Knowledge-Datenbank versehen. Ebenso ist die Zuordnung aller Kabel und Baugruppen dort sehr exemplarisch nachvollziehbar. Das Kabel wird bei der Telekom als "DSL-Kabel für den IP-basierten Anschluss" bezeichn.

Hier enthält das Kabel auch einige wenige aktive Komponenten, die sogenannte "galvanische Signatur". Zur Unterscheidung eines verbundenen, aber abgeschalteten oder fehlerhaften Routers von einem abgetrennten können diese Komponenten vom Kundendienst fernmessen werden - sie sind für den Funktionsbetrieb der Verbindung nicht von Bedeutung. Box-Modelle können auch mit einem solchen Kabel betrieben werden.

Natürlich geht die Einspeisemöglichkeit in ein zusätzliches Analog- oder ISDN-Büro aus, da die Einspeisung über weitere Steckverbinder des originalen AVM-Anschlusskabels ("Y-Kabel") erfolgen kann.

Mehr zum Thema