Dsl Internet Anbieter

Der Dsl Internet Provider

Untersuchung DSL Internet Provider (24.05.2007) Für den Programmführer tv14 der Bayerischen Verlagsgruppe hat das Bundesinstitut für Dienstqualität 20 DSL-Anbieter hinsichtlich ihrer Preise und Dienstqualität bewertet. Die Internetpräsenz, die Dienstleistungen und die Qualität der Kontakte wurden per E-Mail und telefonisch überprüft. Als Teil von 360 Mystery Mails und 360 Mystery Calls haben unsere Testpersonen geheime Nachforschungen bei den Internet-Providern angestellt.

Servicegewinner aller DSL-Anbieter war die Firma Versaft. Die Plätze 2 und 3 sind in Richtung Seilbahn und Straßenbahn. Freenet positioniert sich als Tarifgewinner in der DSL-Flatrate, versatelfrei in der Doppelflatrate DSL (Internet + Telefon). Darüber hinaus hat das Deutsches Hochschulinstitut für Servicequalität die besten Anbieter für verschiedene Nutzungsformen ermittelt. Bei normalen Servern (DSL 2000: Surf, Mail, Foto und Musik) hat Alice die niedrigste Flatrate und versatel die niedrigste Doppelflatrate.

Bei häufigem Surfen (DSL 6000: Games und Movies herunterladen, Internet-TV nutzen) hat Tele 2 das günstigste Flatrate-Angebot und Stato das günstigste Double-Flatrate-Angebot.

mw-headline" id="Situation_in_Deutschland">Situation in Deutschland[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Will der Provider den Privatbetrieb eines Rechners erschweren,[3] so erfolgt dies durch die Zuweisung einer neuen IP-Adresse an die Verbindung, wenn die Verbindung nach der erzwungenen Trennung wieder aufgebaut wird. Dadurch ist die Verbindung nicht immer unter der gleichen IP-Adresse zu erreichen und der Einsatz eines eigenen, immer erreichbaren Rechners wird dadurch erheblich behindert. Services wie Dynamic DNS können dem Port mindestens einen festen Dateinamen zuordnen, aber das Problemfeld des Verbindungsabbaus und der kurzfristigen Nichtverfügbarkeit besteht weiterhin.

Darüber hinaus kann unter bestimmten Voraussetzungen eine erzwungene Separation für die Abrechnung mit Internet Service Providern erforderlich sein. Die modernen Abrechnungssysteme dagegen erfordern keine zwangsweise Separation, um den Datendurchsatz zu dokumentieren. Eine Zwangsabtrennung kann nicht verhindert werden, aber Routern und Software-Lösungen können die Abtrennung automatisch nachvollziehen und sich umgehend wieder einschalten. Wird die IP-Adresse oder das Präfix (IPv4 wie IPv6) neu vergeben, hat der private Nutzer einen eingeschränkten Datenschutz und, solange keine Polizeiermittlungen gegen ihn geführt werden, auch eine bestimmte Sichtbarkeit.

Hier findet die Separation in der Regelfall alle 24 Std. statt. Ebenso gibt es bei Breitbandanschlüssen über das TV-Kabelnetz keine zwingende Abgrenzung, da hier in der Regelfall feste IP-Adressen zugewiesen werden und sich für den Anbieter kein Nutzen aus einer Abtrennung ergibt.

Hochsprung ? DSL Zwangsablösung im 1&1 Help Center. Zurückgeholt am 19. Oktober 2015. Springen Sie auf Was heißt es, wenn eine erzwungene Trennung stattfindet? Zurückgeholt am 16. Februar 2011. Springen Sie den folgenden Link hoch: ? article on Teezeh.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema