Dsl für Zuhause

DSG für zu Hause

Bei uns finden Sie das beste und günstigste DSL oder Wir bringen Sie zu Hause drahtlos ins Internet. DSL-Flats jetzt vergleichen und sparen! In Gelnhausen (Kreis Main-Kinzig) zu Hause DSL und Kabelinternet. Wenn DSL an einem Standort nicht verfügbar ist und ein anderer Anbieter nichts anbieten kann, gibt es immer noch Vodafone LTE im heimischen Internet.

Als DSL-Ersatz für Gigabit-Internet 5G für zu Haus?

Ist 5G geeignet, um ländliche Gebiete mit einem schnellen Internetzugang zu versorgen? Bereits 2020 wird die Nachfolgetechnologie von LTE das mobile Netz durchbrechen. Integriertes Netzwerk für zu Hause über 5G? Mit Vodafone, Deutscher Telekom, O2 und congstar erhalten Sie Sonderkonditionen pro 4G mit Übertragungsraten bis zu 200Bit. Bedauerlicherweise gibt es aus heutiger Perspektive (Ende 2018) noch viele Gründe, die die Ansicht unterstützen, dass dieses wünschenswerte Szenario nicht eintreten wird, jedenfalls nicht auf mittlere Frist.

Gegen 5G als DSL-Alternative gibt es mehrere Hindernisse: Für die Markteinführung von LTE waren die an der Hochfrequenzauktion teilnehmenden Mobilfunkanbieter an Bedingungen geknüpft. Auf diese Weise beliefern wir zunächst die ländliche Bevölkerung mit einer gewissen Quotenzahl, bevor wir in die attraktiven Stadtteile gehen. Die Voraussetzungen dafür sind noch nicht gegeben, obwohl die Auktion für anfangs 2019 geplant ist.

Andernfalls sind derzeit nur Frequenzbänder bei 2 und 3,6 GHz für den 5G-Betrieb verfügbar. Für die Erweiterung des Internet-Bereichs per Radio sind diese völlig untauglich, da die Zellenreichweite hier erheblich kleiner als 1 Kilometer ist, während Bereiche von 10-15 Kilometern auch mit 800 oder 700 MHz beleuchtet werden können.

Eines der größten Hindernisse für 5G im ländlich geprägten Gebiet ist jedoch wohl die mangelnde Glasfaser-Versorgung in Deutschland. Die Mobilfunkanbieter werden voraussichtlich wieder mehrere Mrd. EUR für die Lizenzierung auf den Markt bringen müssen. "Die simple Zusage, 5G bundesweit - also für alle - zu bezahlen, ist auf Dauer weder wirklichkeitsnah noch bedarfsgerecht", sagte Prof. Dr. Helge Braun, Leiter des Bundeskanzleramtes, im UdL Digital Talk in Telefónica BASECAMP in Berlin im Jahr 2018, auch die Dt. Telekom selbst kommentierte den Portalanbieter LTE. infob kündigte zunächst andere Vorhaben an.

Aber es gibt auch kleine Lichtblicke, dass man den Wunsch nach einem super schnellen Internetzugang für alle über 5G nicht verbergen muss. Für 2018 sind erste praktische Tests geplant, um zu prüfen, ob die Technologie das Potential für einen Massen-Rollout hat. Auf jeden Fall hat der LTE-Funk noch viel Potential, auch für Verbindungen mit mehr als 1 Gigabyte. Entscheidend ist nur, dass die Provider die Schrauben für das darin befindliche Datenaufkommen weiter anziehen.

Zölle mit 200 GB, wie z.B. der von Vodafone entwickelte Riesenwürfel, sind bereits ein guter Auftakt.

Mehr zum Thema