Dsl Doppelflat

DBL doppelt flach

DSL-Flatrate * Telefon-Flatrate für Gespräche im Festnetz * Handy-Flatrate für Gespräche in allen deutschen Mobilfunknetzen. Zweifache Flatrate für Telefon und DSL: Tipps zur Tarifwahl, zur Nutzung des DSL-Anschlusses und für alle Gespräche ins deutsche Festnetz. Berater: Was ist eine doppelte Flatrate? Eine doppelte Flatrate ist nichts anderes als eine Sondertarifvariante. In einer Doppelwohnung sind nicht nur Internetanschluss und Telefonanschluß, sondern auch unbegrenzter Surfspaß und Telefonieren ins landesweite Netz zum Flatrate enthalten.

Speziell für Angehörige von Verwandten, WG's und Vielfliegern ist eine Doppelwohnung optimal! Eine Doppelwohnung wird besonders für Vielfahrer und Vielfahrer empfohlen.

Aber auch preislich gibt es nur geringfügige Differenzen zwischen den Betreibern von Doppel-Flatrates. Dabei gibt es z. B. Differenzen in Bezug auf die Laufzeit des Vertrages oder mögliche Neukundenrabatte. In der heutigen Zeit ist DSL einer der langsamsten Trends und kann mit bis zu 16 Megabit aufwarten. Die Datenübertragungsrate von 250-500 Megabit pro Minute kann dagegen mit Hilfe von VoIP und Kabeln erreicht werden.

Fiberoptik erreicht sogar 1000 Megabit oder mehr. Es wird empfohlen, (wenn möglich) moderne Technik anzuwenden und Doppelwohnungen mit mind. 50 Megabit zu reservieren.

Hubschrauber NET Double

GrundÂgebühr 29,90 pro Monat Pauschalen für: Laufzeitverlängerung M. Die Preise werden unter grundsätzlich in Cents pro Min. angegeben. Das HeLi Net ist ein Zusammenschluss der Telekommunikationsunternehmen Hamcom, Lüntel, GSWCom, Soestcom, Ahlencom, UnnaCom und WerlCom, die zu den Stadtwerken aus den Regi ón Hamm, Lünen, Alsoest, Ahlen, Karpfen, Bönen, Bergkamen, Werk ne und Wertesel gehören.

1&1-Vergleich: Alter versus neuer DSL-Tarif

Zuvor war der 1&1 HomeServer bei der Tarifbuchung mit einer Mindestvertragsdauer von zweijährigen in den alten Tarifen frei. Jetzt ist der Kundin mit einer Online-Bestellung erzwungen, eine Monatslieferung für die Routers zu bezahlen. Für Online-Bestellungen steht nur ein WLAN-Modem für 3 EUR pro Tag oder der 1&1 HomeServer für 5 EUR pro Tag zur Verfügung.

Derjenige, der einen DSL- oder DSL-Tarif ohne Mindestlaufzeit des Vertrages gebucht hat, muss einmalig 49,99 EUR für das Wlan-Modem und/oder 99,99 EUR für den Home-server bezahlen. Die beiden haben darauf hingewiesen, dass sowohl bei Online- als auch bei telefonischer Bestellung nur eine Tarifreservierung bei Routern möglich ist. Mit einem telefonischen Neuanschluss muss der Kundin neben einem einmaligen Technikergebühr in Höhe von 39,90. EUR bezahlt werden.

Durch die Uploadmöglichkeit von 1&1 hat der Auftraggeber die Möglichkeit, den Upload des DSL 100 von 20 MBit/s auf 40 MBit/s im Upload zu erhöhen. Der Preis für die Variante beträgt dann zusätzlich 2,99 EUR pro Jahr. Darüber hinaus hat uns der 1&1-Kundendienst mitgeteilt, dass die Surf-Flat und die Doppel-Flat 6.000 nicht mehr zu buchen sind, auch nicht per Telefon.

Sind nicht mehr als 6 MBit/s nachgelagert oder noch weniger möglich, muss ein DSL-Tarif von 1&1 mit 16 MBit/s Internetanschluss bestellt werden.

Mehr zum Thema