Dsl Anschluss Stecker

Dsl-Anschluss-Stecker

In der Vergangenheit war das Verbindungskabel fest mit dem Endgerät verbunden. Weitere Produktinformationen. Zum Anschluss der Telefonbuchse an den DSL-Splitter; auch geeignet für: Stecken Sie einfach die mitgelieferte PIN-freie SIM-Karte in den Router, stecken Sie sie in das Netzteil und schon sind Sie fertig. Eine DSL-Leitung (grau) für die.

Den Stecker des Netzteils in die Steckdose stecken.

FRITZ!Box mit DSL-Anschluss anschließen der FRITZ!Box 7360

Sie können Ihre FRITZ!-Box mit einem DSL-Anschluss ohne Festanschluss oder mit einem DSL-Anschluss mit einem Festanschluss (nur analog) ausstatten. Anmerkung: DSL-Anschlüsse ohne Festnetz werden auch als "IP-basierter Anschluss", "All-IP-Anschluss", "NGN-Anschluss", "splitterlose Verbindung" oder "DSL ohne Splitter" bezeichne. Die DSL-Verbindung muss einem von der Box FRIZ! unterstützten DSL-Standard genügen. Box ist in mehreren Varianten verfügbar, die sich im Leistungsumfang voneinander abgrenzen.

Je nach konkretem Leistungsumfang Ihrer FRITZ!-Box ist die Verdrahtung mit dem DSL-Anschluss unterschiedlich: Den RJ45-Stecker des DSL-Kabels in die Steckdose "DSL/TEL" der FRITZ! -Box einstecken. Den TAE-Stecker des DSL-Kabels in die mit "F" gekennzeichnete Steckdose an der TAE-Buchse einstecken () (siehe Abbildung). Schließen Sie das lange Ende des DSL- und Telefonkabels an die Steckdose "DSL/TEL" der FRITZ! Box an.

Schließen Sie das kurzes grau markierte Ende des Kabels an den blauen DSL-Adapter an. Schließen Sie den DSL-Adapter an die mit "F" gekennzeichnete Steckdose an der TAE-Buchse an. Belassen Sie das Ende des Kabels mit dem TAE-Stecker offen (siehe Abbildung). Wenn weder ein hellgraues DSL-Kabel mit RJ45- und TAE-Anschlüssen noch ein hellgrauer DSL-Adapter mit RJ45- und TAE-Anschlüssen im Leistungsumfang enthalten ist, haben Sie diese Möglichkeiten:

Die FRITZ! Box entweder über das neue DSLAnschlusskabel mit einem RJ45- und einem TAE-Stecker oder über das beiliegende DSLAnschlusskabel mit zwei RJ45-Steckern und dem Grauadapter (RJ45/TAE) wie oben angegeben an den DSLAnschlusskanal anschließen. Ziehen Sie alle Telefonanlagen, Leitungen und zusätzlichen TAE-Steckdosen aus der ersten TAE-Steckdose (Haupttelefonbuchse) in Ihrem Haus.

Achtung: Werden neben dem DSL-Splitter weitere Vorrichtungen ( z.B. Telefone, Faxe, zusätzliche Telefonanschlüsse ) an die erste TAE-Buchse angesteckt, kann die DSL- und/oder Telefonverbindung unterbrochen werden. Verbinden Sie nur den DSL-Splitter mit der ersten TAE-Buchse: Verbinden Sie das Anschlusskabel mit der "Amt"-Buchse des DSL-Splitters und das andere Ende mit der "F"-Buchse der TAE-Buchse (siehe Abbildung).

Verbinden Sie alle Analogendgeräte mit der Box FRITZ! DSL-/Telefonkabel (Y-Kabel) mit dem langen weißen Ende in die mit "DSL/TEL" gekennzeichnete Steckdose am FRITZ einstecken: Den weißen Stecker des Y-Kabels in die mit "DSL" gekennzeichnete Steckdose am DSL-Verteiler einstecken. Verbinden Sie den weißen Stecker des Y-Kabels mit der TAE-Steckdose des mit "F" oder "N" gekennzeichneten Teilnehmers.

Die Stecker passen nur in eine der beiden Dosen.

Mehr zum Thema