Dsl Anschluss ohne Telefonanschluss

Dsl-Verbindung ohne Telefonanschluss

So spart ein DSL-Anschluss ohne Telefon direkt Kosten, da der Anbieter keine zusätzlichen Gebühren oder Wartungskosten für die Bereitstellung zahlen muss und sich nun ein DSL-Anschluss vom Telefonanschluss im Programm entkoppelt. In vielen deutschen Städten kann ein DSL-Anschluss ohne Telefonanschluss bestellt werden. Wir telefonieren über eine Telefonnummer des ISDN-Systems der Eltern, die es geöffnet haben. Ohne Telefon bietet Vodafone keinen Internetzugang an.

Intranet ohne Telefonanschluss

Der bekannteste ist wahrscheinlich der Daten-Stick. Alles, was Sie benötigen, ist ein Surftarif, mit oder ohne Vertrag und mit oder ohne LTE, je nach Ihren Bedürfnissen. Die Daten-Stick wird lediglich in den Laptops gesteckt und baut eine Verbindung über das 3Network auf. Im Regelfall wird die erforderliche Steuersoftware vollautomatisch mit dem Anschluss des Datensticks an das entsprechende Endgerät aufgesetzt.

Entscheidender Vorteil: Der Datensatz ist vollständig beweglich und kann steckdosenunabhängig eingesetzt werden. Wenn Sie zum ersten Mal einen aktiven Daten-Stick an Ihren Computer anschließen, wird der Internet-Manager eingerichtet, mit dem Sie eine Internetverbindung herstellen können. Der 3Internet Managers ermöglicht auch das Senden und Empfangen von SMS sowie das Lesen von Daten über Empfängerstärke, Netzwerk und Auslastung.

Behoben: DSL-Verbindung ohne Telefonanschluss möglich? Wie ist das?

Bei meinen Eeltern sind wir in die Oma-Wohnung eingezogen. Die Telefonate führen wir über eine Telefonnummer des ISDN-Systems der Erziehungsberechtigten, das auf die Kannen in der Omawohnung umgestellt wurde. In früheren Zeiten gab es wahrscheinlich einen separaten Anschluss für die Etagenwohnung. Aber jetzt wollen wir einen eigenen DSL-Anschluss haben, das Handy soll weiter über die TK-Anlage betrieben werden.

Als ich mir überlegte, dass ein Seil vom Haushaltsanschluss zu einer neuen Box in der Außenwand des Haunschlussraums gezerrt werden würde. Ich würde meinen Router/Splitter in die Steckdose stecken und die Verbindung zum Internet über WLAN herstellen.

Vorabinformationen zu DSL

Die Abkürzung DSL steht für "Digital Subscriber Line". Bei der DSL-Technologie wird das vorhandene Kupferkabel- und Telefonnetz genutzt und eine Download-Geschwindigkeit erzielt, die 250-mal höher ist als bei einem ISDN-Anschluss. Lediglich in Deutschland ist lediglich WDSL ("Very High Speed Digital Subscriber Line"), deren Übertragungsrate zwischen 25 und 100 Mbit/s liegt, noch leistungsfähiger.

Bei DSL handelt es sich um einen breitbandigen Internetanschluss mit ADSL-Technologie (Asymetric Digital Subscriber Line). Bei der DSL-Methode erfolgt die Datenübermittlung über eine normale Fernsprechleitung. In Deutschland können Sie neben einem DSL-Anschluss auch den Internetanschluss über Kabel-TV, Lichtwellenleiter oder Satelliten verwenden. Gerade Liebhaber von rasiermesserscharfem HD-Fernsehen sollten über den noch kürzeren Anschluss an das VDSL überlegen, um problemlos in HD-Qualität zu produzieren.

Sie können einen DSL-Anschluss entweder von einem Full-Service-Provider oder von einem DSL-Wiederverkaufsanbieter beziehen. Für letzteres ist in der Regel ein zusätzlicher Telefonanschluss der Telekom erforderlich. In Deutschland wurde das breitbandige Netz vor allem durch die Deutsche Telekom erweitert, andere Provider haben die Option, DSL-Anschlüsse von der Telekom zu leasen und unter ihren eigenen Marken an ihre Kundinnen und -kunden zu verpachten.

Auf der einen Fahrzeugseite gibt es DSL-Tarife, die mit einem vorhandenen Telekom-Telefonanschluss kombinierbar sind, und DSL-Komplettangebote, die sowohl Telefon- als auch DSL-Anschlüsse bieten. Andere große Provider wie Vodafone oder o2 Telefónica haben nun ein eigenes Breitbandnetzwerk. Ein 2play-Vertrag ist ein Gesamtpaket aus Internetzugang und Telekommunikation.

Im Rahmen eines 3-Play-Vertrags werden sowohl die Bereiche Internetzugang und Telefonie als auch das Internetfernsehen abgedeckt. DSL kann auf Anfrage auch ohne Telefonanschluss gebucht werden. Nachdem Sie sich für einen Provider entscheiden und einen Servicevertrag unterzeichnet haben, bekommen Sie Zugriff auf das DSL-Netz und die notwendige Hardware: Verteiler, DSL-Modem und Kreuzschiene. In der Regel bekommen Sie bei der Vertragsunterzeichnung alles vom Provider in einer DSL-Box, die je nach Provider verschiedene Bezeichnungen hat, wie Complete Box, Surf Box, Starter Box oder Fritz Box.

Im Lieferumfang sind neben der DSL-Box ein Netzkabel, ein Telefonstecker und eine mitgelieferte Software zur Installierung der Routersoftware enthalten. In Deutschland ist ein Haus ohne Internetzugang heute kaum noch zu haben. Wenn Sie keinen Telefonanschluss benötigen, z.B. weil Sie nur Ihr Mobiltelefon benutzen, empfehlen wir einen DSL-Anschluss ohne eigene Telefonanlage, um die anfallenden Telefonkosten zu ersparen.

Auch interessant

Mehr zum Thema