Dsl 16.000

16.000 Dsl

Die 3 günstigsten DSL 16. 000 Tarife. Alles über den Chonocom DSL 16. 000 Tarif des Anbieters Chonocom: individuelle Preise, Konditionen, Erfahrungen unserer Leser und vieles mehr! Unter DSL 16.

000 versteht man die Datengeschwindigkeit, mit der Sie surfen. Angaben zum Angebot EWETel DSL Solo-Paket ohne Festnetz mit DSL 16. 000 vom Anbieter EWETel im großen DSLTARIFE. Bei DSL 16. 000 kann IPTV hier überhaupt nicht bestellt werden.

Preise im Netz

Die Weiterentwicklung der zur Verfügung stehenden Drehzahlen hat in den letzten Jahren zu einem kontinuierlichen Anstieg geführt. An die Stelle der Tarifierung mit 2 MBit/s traten Angebote, die mit 6 MBit/s ein wesentlich schnelles Internetsurfen ermöglichten. In Deutschland gibt es kaum eine Region, in der Sie mit weniger als 16 MBit/s im Netz sind. Mit 16 Mbit/s wird die schnelle Weiterentwicklung zu immer schnelleren Drehzahlen keineswegs zum Stillstand kommen.

Chonokom Chonocom Chonocom DSL 16.000

Nennen Sie uns für Ihren ersten Beitrag, den im Diskussionsforum angezeigten Usernamen und ein Kennwort, um ihn zu schützen. Gib deine E-Mail-Adresse ein. Nennen Sie uns Ihren Zunamen. Nennen Sie uns Ihren Familiennamen. Gib deinen Nutzernamen ein. Kennwort: Gib dein neu erstelltes Kennwort ein.

Kennwort wiederholen:

Wodafone: Schnellere Uploads für DSL 16.000

Heidelberg- Voodafone steigert die Geschwindigkeit des Uploads - ohne die Folgekosten zu erhöhen. Bestehende Kunden von DSL-Tarifen mit bis zu 16 Mbit/s im Download können sich über die kürzere Verbindung erfreuen. Die Uploadrate wird von einem Mega-Bit pro Sek. auf zwei Mega-Bits pro Sek. vervielfacht. ¿Wie läuft die Umsetzung ab? Der Wechsel auf die kürzere Linie geschieht von selbst.

Nach Angaben von Vodafone wird es mehrere Umstellungsphasen gibt, die innerhalb der kommenden Monaten ablaufen werden. Dahinter verbirgt sich die Umsetzung auf den neusten Stand der Technik "Anhang J". Weil die betreffenden Telefonleitungen nun über IP - also Internet-basiert - verlaufen, können nun für das DSL-Signal die bisher für Analog- oder ISDN-Verbindungen benötigten Funkbereiche verwendet werden - und der Upload bekommt mehr Zeit.

Dementsprechend ist eine IP-fähige Verbindung eine Grundvoraussetzung für die Umrüstung. Der Anstieg des Uploads von Wodafone ist zwar erfreulich, wird aber im Lichte der gegenwärtigen Entwicklung auf dem DSL-Markt relativiert. Beispielsweise stellt die Telekom DSL-Tarife mit 16 Megabit/s Download-Geschwindigkeit bereits mit 2,4 Megabit im Hochladen zur Verfügung. Der aktuelle DSL-Spitzenwert für private Kunden im Uploadbereich liegt bei 40 Megabit/s, selbst 10 Megabit/s sind - inzwischen auch bei Kabelnetzbetreibern - nicht ungewöhnlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema