Dr Dreyer Bocholt

Dr. Dreyer Bocholt

Das sind Valeria Dreyer und Dr. med. Mathias Dreyer. Gemeinschaftspraxis für Dermatologie / Allergologie und HNO-Medizin in Bocholt. Dr.

med. Mathias Dreyer hat an dieser Stelle die Möglichkeit, zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Dr. Mathias Dreyer, use your professional network and let us hire you. Dr. Med. Mathias Dreyer.

Dr. medizin. Die Valeria Dreyer in Bocholt

Ich war der erste Patient, der um 14.15 Uhr vor einer verschlossenen Tür gestanden hatte und mit etwa 20 anderen Patientinnen im Stiegenhaus gewartet hatte, bis die Tür um 14.45 Uhr aufging. Um 15:05 Uhr wurde ich zu meiner großen Zufriedenheit in den Praxisraum geführt, mit den Worten der Arzt wird in wenigen Augenblicken hier sein".

Nach weiteren 30 Minuten ging ich zurück zur Registrierung und erkundigte mich, ob der Arzt bereits im Hause war und wie lange ich warte. Weil ich in der Zwischenzeit schon 1 Stunde 20 Minuten gewartet habe. Sympathisch und mit dem Schulterzucken informierte man mich, wir tun unsere beste Freundin....................

Damals ging die Aufzugstür auf und der Arzt trat um 15.35 Uhr in die Praxis ein. Nur etwa 20 Patientinnen und Probanden standen bereit und etwa 10 weitere wurden zu einem späten Termin weggeschickt. Dann ging ich zurück in die Praxis. Eine weitere Viertelstunde Warten (15:50 Uhr) später trat der Arzt in den Raum ein.

Der Empfangsdame sagte mir, dass dieser Versuch nur wenige Augenblicke dauer. In weiteren 30 Sekunden verließ ich wieder das Behandlungszimmer und verkündete, dass es verrückt verbrennen würde und dass ich nun alles selbst abwäsche. Der Arzt stellte sich in die Tür des Nebenraums und sagte: Please don't, I'll be right there.

Weitere 10 Minuten später trat sie in den Raum, erzählte mir, dass ich gegen etwas Allergisches bin und verordnete mir ein Medizin. Unfassbar. Ich habe 2,5 Stunden vor und in der Arztpraxis als mein erster Patient verbracht. Dieser Arzt ist für mich nach 50 Minuten für die Aufnahme des ersten Patienten und unfähig zu sein.

Ich war der erste Patient, der um 14.15 Uhr vor einer verschlossenen Tür gestanden hatte und mit etwa 20 anderen Patientinnen im Stiegenhaus gewartet hatte, bis die Tür um 14.45 Uhr aufging. Um 15:05 Uhr wurde ich zu meiner großen Zufriedenheit in den Praxisraum geführt, mit den Worten der Arzt wird in wenigen Augenblicken hier sein".

Nach weiteren 30 Minuten ging ich zurück zur Registrierung und erkundigte mich, ob der Arzt bereits im Hause war und wie lange ich warte. Weil ich in der Zwischenzeit schon 1 Stunde 20 Minuten gewartet habe. Sympathisch und mit dem Schulterzucken informierte man mich, wir tun unsere beste Freundin....................

Damals öffneten sich die Aufzugstüren und der Arzt trat sehr locker gegen Mittag ein, nur etwa 20 Patientinnen und etwa 10 weitere Patientinnen und Patientinnen standen bereit, die zu einem späten Zeitpunkt wieder weggeschickt wurden. Dann ging ich zurück in die Praxis. Eine weitere Viertelstunde Warten (15:50 Uhr) später trat der Arzt in den Raum ein.

Der Empfangsdame sagte mir, dass dieser Versuch nur wenige Augenblicke dauer. In weiteren 30 Sekunden verließ ich wieder das Behandlungszimmer und verkündete, dass es verrückt verbrennen würde und dass ich nun alles selbst abwäsche. Der Arzt stellte sich in die Tür des Nebenraums und sagte: Please don't, I'll be right there.

Weitere 10 Minuten später trat sie in den Raum, erzählte mir, dass ich gegen etwas Allergisches bin und verordnete mir ein Medizin. Unfassbar. Ich habe 2,5 Stunden vor und in der Arztpraxis als mein erster Patient verbracht. Dieser Arzt ist für mich nach 50 Minuten für die Aufnahme des ersten Patienten und unfähig zu sein.

Mehr zum Thema