Deutsche Kabel Kundenservice

Kundendienst Deutsche Kabel

Anfragen zu Support und Kundenservice werden nun von.....

Wir begrüßen Sie im Kompetenzzentrum Kabel Deutschland und ermöglichen Ihnen eine einfache und kostengünstige Ausstrahlung deutscher und multinationaler Fernsehprogramme. Die Hotline von Kabel Deutschland steht Ihnen jederzeit und vor allem kostenlos zur Verfügung. Welche sind die besten DSL- und Kabelanbieter?

Problem mit Wodafone Kabel Deutschland

Der Kunde hat sich dazu bereit erklärt, keine weiteren Bestellbestätigungen für die beiden Artikel "Vodafone Television Connect" oder "Vodafone Television inklusive High Definition Kabel " an den Kunden zu senden, wenn er die Dienstleistungen nicht bereitstellt. Dies ist bereits das zweite Mal, dass wir wegen nachrangiger Aufträge gegen die Firma Wodafone Kabel vorgehen.

Mit dem unangekündigten Anruf eines von der Firma Wodafone Kabel Deutschland eingestellten Mitarbeiters vor der Haustüre einer WG in Hamburg Anfang Feb. 2019 begannen die Schwierigkeiten für zwei Nachwuchs. Da es für sie merkwürdig war, dass jemand seine Kabeldose messen wollte, ohne vorher einen Gesprächstermin zu vereinbaren, lehnten sie den Service-Techniker ab und liessen ihn nicht in ihre Ferienwohnung.

Bereits fünf Gehminuten später erhält einer der WG-Bewohner eine E-Mail von der Firma Wodafone Kabel Deutschland, in der er darüber informiert wird, dass seine Ware angekommen ist. Wenig später erfolgte eine kurzfristige und schriftlich erfolgte Bestellbestätigung für die Artikel "Vodafone DS Connect" und "Vodafone DSL inklusive DSL-Premiumkabel " zu einem Monatspreis von 29,99 EUR plus einer Einmalprovision von 49,99 EUR.

Wenn die Gesellschaft in Zukunft den Vertragsabschluss für die Artikel "Vodafone Fernsehanschluss " oder "Vodafone Fernsehanschluss " oder "Vodafone GigaTV inklusive HDPremiumkabel " unwahrheitsgemäß bescheinigt, ist eine Konventionalstrafe zu zahlen. K. hatte seinen DSL-Vertrag mit der Firma Wodafone Kabel Deutschland aufgrund eines Umzuges beenden müssen. Da er der Meinung war, dass im Rahmen seiner Entlassung noch offene Punkte zu beantworten seien, hat er Kabel Deutschland nach einem nicht angenommenen Telefonat zurückgerufen.

Während des Telefongesprächs hat der Vodafone-Kundendienstmitarbeiter jedoch für bestimmte Artikel geworben, aber nicht auf den Rücktritt von Hrn. K. reagiert. Obgleich der Kollege K. im Telefonat klargestellt hat, dass er sich nicht mehr für die Angebote von Wodafone Kabel Deutschland interessiert, hat er kurz nach Beendigung des Telefongesprächs eine E-Mail mit dem Titel "Ihre bei uns eingegangene Bestellung" erhalten.

Zu einem späteren Zeitpunkt wurden die Produktrechnungen für die Artikel "Kabel Digital" und "Video Select" verschickt und die dazugehörigen Gebühren dem Kundenkonto von Herr K. belastet. Auf der Grundlage der Beschreibung von Dr. K. haben wir die Firma Wodafone Kabel Deutschland vorgewarnt - und in der Folge, da die erforderliche Abmahnung ausbleibt, eine gerichtliche Verfolgung beim Landgericht München I angestrengt. Die Gerichte bestätigten unsere Meinung und verurteilten die Firma Wodafone Kabel Deutschland am 11. September 2018 (Ref.

18 KW O 301/18), den Vertragsabschluss über das Erzeugnis Kabel Digital und/oder Videoselektion nicht zu überprüfen und/oder die Verbrauchergebühren für diese Erzeugnisse zu erheben, wenn keine angemessene Anordnung des Verbrauchers vorhanden ist. Allerdings glauben viele Provider, dass ein Vertragsabschluss ohne Rückmeldung auf eine per E-Mail versandte Auftragsbestätigung als automatisiert auftritt.

Mehr zum Thema