Deutsche Glasfaser Borken

Glasfaserrinde aus Deutschland

Die Deutsche Glasfaser Gruppe ist der richtige Arbeitgeber für Sie? In den Borkener Büros sind die Mitarbeiter jedoch massiv überlastet. Die Firma Deutsche Glasfaser wächst weiter und schafft Raum für neue Mitarbeiter. Der Hauptsitz der Deutschen Glasfaser ist Borken, in Wesel, Borken und Recklinghausen, deren Gebiete die Route durchquert.

Die Deutsche Glasfaserkonzerngruppe als Arbeitgeber: Gehälter, Beruf, Sozialleistungen

Deshalb machen wir Wohnen, Arbeit und Kommunikation angenehmer und sicherer. Wir als Deutsche Glasfaser Gruppe stellen exzellente Datenverbindungen her - mit Glasfaser To The Home (FTTH) für modernste Dienstleistungen für die Bereiche Telekommunikation, Netz und Fernsehr. Dabei setzen wir auf weiteres erfolgreiches Miteinander. Zukunftssichere LWL-Netze aufbauen, weiterentwickeln und betreibt und eine nachhaltige Breitbanddynamik in den nächsten Jahrzehnten sicherstellen - mit uns.

Die Deutsche Glasfaser errichtet als Privatinvestor ein öffentliches FTTH-Netz ohne Mittel aus dem Budget. In der Kommunikationsinfrastruktur setzten wir mit unseren Produkten neue Maßstäbe: mit Innovationsstärke, Unternehmertum, Dynamik und Entschlossenheit. Zusammen mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kundinnen und Servicepartnern haben wir bereits viel geleistet - und wir haben noch viel mehr zu tun als Pioniere in einer äußerst interessanten Industrie.

Unser Anspruch: Marktführer beim FTTH-Ausbau in Deutschland. Wir machen als starkes Unternehmen nachhaltige Fortschritte im Bereich der LWL-Netze (Fibre To The Home) und leisten damit einen Beitrag zur zukunftsfähigen Gestaltung der Telekommunikation in Deutschland. Dabei stehen wir vor ehrgeizigen Aufgaben, die beispiellos und voller Möglichkeiten sind - für Menschen, die als Pioniere mit gutem Gedankengut und Energie etwas bewegen wollen.

Bei der Deutschen Glasfaser zu sein bedeutet, aktiv und verantwortungsbewusst im Verbund zusammenzuarbeiten. Die Vielfalt unserer Industrie ist groß, so vielschichtig sind die Aufgabenstellungen, die wir im Zusammenspiel mit unseren Mitarbeitern meistern. Ob im Verkauf, im Projektmanagement, im IT-Bereich oder in anderen Unternehmensbereichen - Ihre Ziele und Ihr Know-how sind uns ein wichtiges Anliegen, um unseren Expansionskurs fortzusetzen.

Egal, ob Sie Spezialist in einem Bereich sind oder eine Aufgabe durch Quereinsteiger anstreben, bei der Deutschen Glasfaser kommen wir mit Ihnen ins Dialog. Das Besondere daran, für uns zu sein? Wer auch so einsteigen will, findet bei uns ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten. Sie werden bei der Deutschen Glasfaser rasch auf eigenen Füßen stehend sein - aber natürlich werden wir Sie nicht allein gelassen, denn wir entwickeln uns mit unseren Aufgabenstellungen zusammen und bewältigen sie gemeinsam:

Aber wir haben immer im Blick, woher wir kommen, wer wir sind und wohin wir wollen - als Mitarbeiter in einem aufregenden Jahr. Deshalb sind wir auf der Suche nach Menschen, die mit uns vorankommen wollen: Gesucht werden Menschen, die ebenso engagiert sind wie wir - um das Netzwerk der zukunftsträchtigen Bereiche zu erweitern und die Ausbreitung von innovativen Techniken zu fördern.

Darüber hinaus sollten Sie sich mit Ihren Fähigkeiten und einem großen Maß an Verantwortungsgefühl in unser Unternehmen einbringen. Dabei legen wir Wert auf die passende Kombination aus kreativen und ideenreichen Leistungen sowie auf ein Auge für Machbarkeit und Courage, um unsere gemeinsamen gesteckten Erwartungen zu erreichen. Bei dem passenden Gespann und den passenden Mitarbeitern ist die Stimmung großartig, das ist aber viel zu wenig derselbe.

Die Vorgesetzten sind nicht in der Position, eindeutige Zielvorgaben zu formulieren und auf ihre Aufgabe abzustimmen. Unglücklicherweise sind GF und die Vorgesetzten der Meinung, dass jeder Mitarbeitende ersetzt werden kann. Die tägliche Arbeit macht mit den passenden Mitarbeitern viel Spass und verläuft pro-duktiv und erfüllend. Unglücklicherweise muss der Rest des Unternehmens zu oft nach allem "rennen" und mehrmals Kolleginnen und Kollegen nachfragen.

Für den Anwender der Glasfasertechnik sind die Aufgabenstellungen in der Regel sehr vielfältig und spannend. Bei den meisten Gruppen können Sie sich in den Aufgabenstellungen beliebig entwickeln. Es geht hier aber mehr um " den Suchenden sucht Funde ". Unglücklicherweise treiben Motivierung und Befriedigung das Interessen der Aufgabe und damit auch die Leistungsfähigkeit zunehmend voran.

Extrem großer Unterscheid zwischen deutschem und niederländischem Personal. Bei Niederländern zum Beispiel ist das Heimbüro am Donnerstag üblich, die Deutsche müssen sich erkundigen. Die Gehälter werden nicht nach erbrachter Arbeit ausgezahlt, sondern danach, wie sich der Arbeitnehmer selbst veräußert und aus welchem Staat er kommt. Die Gehaltsanpassung richtet sich eindeutig an männliche Kolleginnen und Kollegen, Niederländer und Vorgesetzte und nicht an kleine Angestellte.

Selbst wenn andere Tätigkeiten wahrgenommen werden (ob "erzwungen" oder freiwillig), wird die Entschädigung nicht angepasst. Provisionen/Erlöse werden nur an ausgesuchte Mitarbeitende ausgezahlt. In den Borkener Büroräumen sind die Beschäftigten jedoch stark unterfordert. Es kommt nicht darauf an, die Software zu installieren und zu konfektionieren, da mehr Leute angestellt werden als verfügbare Software verfügbar ist.

Wenn Sie auf einen Flex-Arbeitsplatz angewiesen sind, müssen Sie sehr lange nach neuen Arbeitsplätzen Ausschau halten oder gar das Haus umbauen. Selbst Angestellte können ihre eigenen Nachrichten ausdrucken...... Arbeitsbeginn und -ende sind zeitlich unbegrenzt, sofern es die Aufgabenstellung zulässt. Diese Informationen hängen natürlich von der Position, dem Projektteam und dem Vorgesetzten ab. German fiber ist der Meinung, dass es ein verbessertes Bild gibt, als es ist.

Das Flurradio oder die Beschäftigten selbst äußern sich immer mehr unzufrieden und unzufrieden über die allgemeinen Bedingungen im Unternehmen. Hochgesteckte Zielsetzungen - überforderte Mitarbeitende - falsche Struktur - Mitarbeitende wissen ihre Aufgaben nicht. Hier hatte ich das grosse Mitgefühl. Allerdings denke ich, dass es mehr an meinem etwas längerem Dienst für das Unternehmen lag - 2,5 Jahre.

Es wird beinahe angenommen, dass der GF nicht einmal weiss, wovon er redet. war kein Problem - er ist gut. Auch gut - Ältere Kolleginnen und Kollegen dienten als kompetenter Gesprächspartner. Menschen zu helfen, sich in der Ausbildung zu helfen, wäre lieber die passende Formel. Ganz anders - es wurden neue Kolleginnen und Kollegen mit hohem Gehalt eingestellt.

Sobald Sie in der Firma sind, sind keine Erhöhungen zu befürchten, unabhängig davon, welche Weiterentwicklung der Angestellte vornimmt. Sogar die Bonussituation wurde beliebig verschoben, so dass der Bonussaldo nach unten korrigiert wurde. hoher Stundenlohn - Büroräume mit vielen Mitabeitern. Aber der Anleger will anscheinend das Beste aus dem Unternehmen machen.

Umweltbewusstsein = kein Problem, wenn Soziales mit einer angemessenen Belastung gleichgesetzt wird, die eher unsozial ist. Für die übrigen Mitarbeitenden bedeutet dies, den Kurs zu halten oder sich neu auszurichten. Glasfaserauskleidung, das ist alles. Mittelfristig und längerfristig sollte man nach etwas anderem mit verbesserten Arbeitsplatzbedingungen und einer ausgeglicheneren Work-Life-Balance sowie transparenter Arbeitsstruktur und mit einer eindeutigen Verteilung von Aufgaben und Rollen nachgehen.

Die Mitarbeiterentwicklung wird nicht als Konkurrenzvorteil, sondern als Hemmnis angesehen. Die Mitarbeiterin hat in kurzer Zeit nur noch zu "arbeiten", wenn nicht, ist sie erledigt. Um mehr und besser qualifizierte Arbeitskräfte einzustellen, die die anfallenden Tätigkeiten und Arbeitsaufgaben ausführen und zu erhalten, wird versucht, diese dauerhaft zu erhalten. Der Arbeitsaufwand der Mitarbeitenden muss erheblich verringert und gleichmässigere Verteilung erreicht werden.

Investitionen in die Qualifikation und Schulung der Mitarbeitenden.

Mehr zum Thema