Cyberfun

Internet-Spaß

Auf dieser Seite finden Sie alles, was Sie über Cyberfun wissen müssen: Tarife, Preise, Erfahrungen und vieles mehr. Die Aalener Firma Cyberfun bietet Internetzugang über ISDN, DSL, per Call mit Registrierung oder per Call ohne Registrierung. Mit Cyberfun ist der Zugriff über T-DSL möglich.

Cyberspaß - ISDNA, DSL und E-Mail

Die Aalener Firma Cyberfun stellt den Internetzugang über das Internet via Internet, DSL, per Anruf mit Registrierung oder per Anruf ohne Registrierung zur Verfügung. Cyberfun wird von der 1987 gegrÃ?ndeten sdt. net AG verwaltet. Nach Angaben des Unternehmens ist es über Modems und ISD in 100 Staaten der Welt einsetzbar. Kunden, die den Zugriff über Cyberfun ausprobieren möchten, steht ein kostenloser, nicht verbindlicher Test-Access zur Verfügung.

Der sdt. net hat verschiedene Funktarife im Service.

Cyberspaß mit DSL-Anschluss ab 9,95 EUR

Cyberfun hat jetzt neue nutzenorientierte Breitbandtarife im Angebot. Es gibt drei Tarifvarianten für die DSL-Nutzung: "Cyberfun DSL Basic" offeriert 50 Gratisstunden für 9,95 (19,46 DM), und "Cyberfun DSL Classic" offeriert 100 Gratisstunden für 14,95 £ (29,24 DM). Die Cyberfun DSL-Flatrate mit unbeschränkter Nutzungsdauer gibt es für Vielflieger bei 24,95 ? (48,80 DM).

Bei Cyberfun kann die Ethernet-Karte zusammen mit T-DSL gratis bezogen werden, andernfalls muss der potenzielle Kunde selbst eine Netzkarte erstehen. Der[ info ]PPPoE[/info]-Treiber wird ebenfalls von Cyberfun mitfinanziert. Eine für Cyberfun lizensierte Variante von cFos wird mitgeliefert. Für die Einwahlmöglichkeit über Telefon und Internet gelten weiterhin die gleichen Tarife von Cyberfun.

Bei Cyberfun gibt es DSL-Zugang ab 9,95 EUR.

Mit Cyberfun ist der Zugriff über T-DSL möglich. Dazu benötigen Sie einen Computer, einen T-DSL-Port, eine Ethernet-Karte, einen PPPoE-Treiber und einen Cyberfun-Account. Bei Cyberfun kann die Ethernet-Karte zusammen mit T-DSL gratis bezogen werden. Cyberfun stellt den PPPoE-Treiber ebenfalls unentgeltlich zur Verfügung. Eine für Cyberfun lizensierte Variante von cFos wird mitgeliefert.

Drei Tarifvarianten für die digitale Breitbandnutzung sind verfügbar: "Cyberfun DSL Basic" bietet 50 Stunden gratis für 9,95 EUR (19,46 Mark) oder "Cyberfun DSL Classic" bietet 100 Stunden gratis für 14,95 EUR (29,24 Mark). In jeder zusätzlichen Arbeitsstunde fallen 0,25 Cents (0,49 Mark) an. Die Cyberfun DSL-Flatrate mit zeitlicher unbeschränkter Nutzungsdauer gibt es für Vielflieger bis 24,95 DEM (48,80 Mark).

Besonders für Menschen, die viel mobil sind, ist Cyberfun DSL Classic besonders attraktiv, da es neben der DSL-Nutzung auch die Anwahl über Modems und ISDN, über Mobilfunk und Mobiltelefon und auch im Internet ermöglicht. Der bisherige Cyberfun-Tarif für die Einwahlmöglichkeit "nur" über Modems und über ISD bleibt erhalten. Allerdings wurden die Kurse bereits auf den EUR umgestellt und gerundet.

Jetzt können Sie als "Cyberfun Web Option" einen Virtualisierungsserver mit 10 MB Festplattenspeicher und eigener Domain (http://www.kunde.de) in jedem Preis buchen. Das Cyberfun Web Options Programm ist für nur 9,95 EUR (19,46 DM) pro Tag erhältlich. Der Cyberfun ist der Internetzugang für Privatpersonen und kleine Firmen der Firma Sonthheimer Datentechnik in Deutschland.

Auch interessant

Mehr zum Thema