Celerant Consulting

Beratung zu Celerant

Hat Celerant Consulting den richtigen Arbeitgeber für Sie? Hitachi Consulting Corporation (HCC) ist ein globales Management- und Technologieberatungsunternehmen mit Sitz in Dallas, Texas. Hier finden Sie alle Informationen über die Celerant Consulting GmbH in unserem Firmenverzeichnis. Hier finden Sie alle Informationen über die Celerant Consulting GmbH in unserem Firmenverzeichnis. Hier finden Sie alle Informationen über die Celerant Consulting GmbH in unserem Firmenverzeichnis.

Die Celerant Consulting als Arbeitgeber: Lohn, Werdegang, Karriere, Sozialleistungen

Die Campana & Schott ist ein international tätiges Managementbüro und..... Kritische Befragung des oberen Kaders. verhindern Kick-Back-Transaktionen mit sogenannten Freiberuflern des oberen Kaders. Innovationen werden erst sehr spat in die aktuellen Beratungsangebote integriert. Dabei kommt es zu einem Stand, der dazu führen kann, dass der Auftraggeber in manchen Dingen mehr weiß als das Consulting-Team. Die Firma hat sich bedauerlicherweise wieder zu einem Start-up zurückentwickelt.

Gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fliehen aus dem Betrieb und tragen das Know-how mit sich. Unglücklicherweise hat das Untenehmen seine thematische Führung nachgelassen.

Die Celerant Consulting als Arbeitgeber: Lohn, Werdegang, Karriere, Sozialleistungen

Als eher kleines Beratungsunternehmen werden Executives oft aufgrund ihrer hohen beruflichen Leistung zu Executives. Aber es ist nicht keltisch-spezifisch, es ist genauso wie bei kleinen Beratungsunternehmen. Hervorragende Arbeitskollegen, spannende Networking-Möglichkeiten. Ähnlich wie bei der Consulting ist es nicht immer möglich, die Einzelprojekte auszuwählen.

Management und Executives verständigen sich oft einfach nicht. Normalerweise für eine Konsultation. Doch Consulting ist und bleibt ein Männergeschäft. Der Kontakt mit Kolleginnen und Kollegen im gehobenen Alter ist bis auf wenige Ausnahmefälle immer etwas Besonderes in der Betreuung. Nur wenige verbleiben dauerhaft in der Konsultation und es gibt viele kleine, neue Anfänger.

An dieser Stelle macht sich die Grösse des Celerants deutlich bemerkbar. Für den Anwender ist es wichtig, dass er die richtige Menge an Celerant hat. Hier ist das Celerant verhältnismäßig mager. BITTE ist man sowieso meist mit dem Auftraggeber vor Ort und nicht im Beratungsbüro. Dies ist daher für einen Berater von untergeordneter Bedeutung. Consulting ist ein äußerst leistungs- und wettbewerborientiertes Geschäft, auch intern und unter sich.

Aber das ist während der Konsultationen üblich und aus meiner Perspektive nichts, was gegen oder für Celerant sprechen würde. Unternehmensberatungen sind oft von großen Größen und Ansehen geprägt, vgl. BCG, McK, Roland Berger. Der Celerant weiß kaum jemanden. Europabezogene, teilweise grenzüberschreitende Projektaufträge, klassische Grow-or-Go-Prinzipien, spannende Vorträge. Doch nur kleine Unternehmensberatung, die nicht zu den international agierenden Großen der Industrie gehören, keine Strategische Unternehmensberatung, sondern "bodenständige" operative Implementierungsberatung.

Mehr zum Thema