Carsharing San Francisco

Mitfahrgelegenheiten San Francisco

Einige Tage Entspannung in San Francisco angenehm? werden Sie zu einer der führenden gemeinnützigen Carsharingorganisationen. Möchten Sie ein paar Tage der Entspannung in San Francisco? Die weltweit erste Plattform für Peer-to-Peer-Carsharing. Seit heute läuft das Angebot auch in San Francisco.

Bildgalerie: Wie der Autobauer Turo in San Francisco funktioniert

Bei der Markteinführung von Tanto im Jahr 2009 war es die erste peer-to-peer Carsharing-Plattform der Welt. Mittlerweile benutzen fast sechs Mio. Menschen die Technologie. In unserem aktuellen Standortporträt begleiten wir Sie durch unsere weltweite Zentrale in San Francisco. Besonders wenn Sie auf Dienstreise oder im Ferien sind, steht das Auto oft mehrere Woche inaktiv.

Das Portal unterstützt Autobesitzer dabei, ihr Auto für einen gewissen Zeitabschnitt an einen anderen Benutzer zu verleihen. Weil Turo seit Jahresbeginn auch in Deutschland präsent ist, wollten wir Ihnen natürlich in einem Teil unserer Standortporträts aufzeigen, wie die globale Zentrale der Carnivale ausfällt.

Im beruflichen und privaten Bereich ist er ein begeisterter Mensch und wohnt in sozialen Netzwerken.

Prüfung der Gebührenkommunikation, E-Car-Sharing in San Francisco.

Prüfung der Gebührenkommunikation, E-Car-Sharing in San Francisco. Teilnahmetipp: Das FKFS (Forschungsinstitut für Kraftfahrzeugwesen und -motoren Stuttgart) hat eine Versuchsumgebung mit dem Ziel geschaffen, die Verbindung zwischen Auto und Ladestation getrennt zu testen. Die FKFS ist für die Absicherung des Prüfsystems auf der Suche nach weiteren Fahrzeugen und Ladegeräten mit IEC/ISO 15118 oder DIN SPEC 70121 Implementierung.

Tipp für Leser: Heinrich Lingner berichtet leserlich über die Erfahrungen von DriveNow mit Electric Carsharing in San Francisco, wo Sie aktuell einen BMW 1er AktivE für eine Tagespauschale von 60 Euro anmieten können - inkl. Parkplatz und Shop.

Die DriveNow wird in San Francisco eingeführt -

Bislang war der Carsharing-Service DriveNow von BMW nur in den Metropolen Berlin, München und Düsseldorf verfügbar. Schließlich zählen 45.000 Mitgliedsunternehmen den bisherigen Dienst in Deutschland. Seit heute läuft das Übernahmeangebot auch in San Francisco. Anders als in Deutschland werden den Anwendern in den USA umweltschonende Elektromobile zur VerfÃ?gung stünden.

Die Flotte besteht zu Beginn aus 70 BMW ActiveE Fahrzeugen. Wie in Deutschland können Sie ein Auto über eine Anwendung oder eine Website suchen und eine Buchung tätigen. Allerdings gibt es einen großen Unterschiedsmerkmal gegenüber dem Anbieten in Deutschland. Derzeit gibt es nur neun fixe Stellen, an denen sich die Objekte befinden.

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Autos immer geladen werden. Wer mit dem BMW ActiveE einen ganzen Tag lang durch San Francisco fahren möchte, bekommt 90 US-Dollar berechnet. Für die Nutzer von German DriveNow gibt es bisher keine Möglichkeiten, die Autos in den USA ohne weitere Registrierung zu benutzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema