Breitband Internet

Internet-Breitbandanschluss

Unter dem Begriff "Breitband" versteht man einen Internetzugang mit hoher Datenübertragungsrate. Unter dem Begriff Breitband-Internetverbindung versteht man eine Verbindung zum Internet mit einer hohen Datenübertragungsrate. Schon heute wächst der Markt für Breitband-Internet kontinuierlich. Der Indikator gibt Auskunft über die Verbreitung von Breitband-Internetanschlüssen in der Schweiz und im internationalen Vergleich. Diese verbergen ihr Scheitern mit immer neuen Breitbandstrategien.

Infobox

Das Breitband-Internet ist jedem bekannt. Wie Breitband-Internet ist, welche Funktionen es hat, welche Typen es gibt und warum insbesondere kleine und mittelständische Betriebe im Tagesgeschäft davon profitierten, können Sie in unserem Beitrag nachlesen. Wofür steht "Breitband"? Eine breitbandige Internetverbindung zeichnet sich vor allem durch eine höhere Übertragungsrate aus und wird daher als "schnell" bezeichnet: Pro Sekunden werden mehrere hunderttausend Bit (die kleinsten in der Digitalwelt ) übermittelt.

Die älteren Verfahren wie Telefonmodem oder ISDN-Einwahl (sog. Schmalbandtechnik) sind dagegen viel träger und können nur einen Teil der heute üblichen Datenmenge pro Secund. senden und auslesen. Inwiefern kann man Breitband-Internet einnehmen? Das Breitband-Internet kann Sie auf verschiedene Weise erreichen. Für das Erreichen hoher Drehzahlen kann auch die bewegliche LTE-Technologie (Long Term Evolution) eingesetzt werden.

Das nicht-mobile Breitband-Internet hat den großen Vorteil, dass die Breite nicht aufgeteilt ist. Was für ein Breitband-Internet gibt es? Die Downloadgeschwindigkeit, d.h. die Übertragungsrate von Dateien aus dem Internet auf Ihren Computer, Notebook, Tablett oder Handy, ist bei einer unsymmetrischen Anbindung größer als die Übertragungsrate ins Internet (Upload).

Eine gleich schnelle Download- und Upload-Geschwindigkeit wird vor allem dann erreicht, wenn es besonders auf Ausfallsicherheit ankommt, z.B. durch den Betrieb eigener Sever. Das nicht-mobile Breitband-Internet hat den großen Vorteil, dass es keinen Einfluss darauf hat, ob nur Ihre Angestellten oder auch andere Firmen oder Menschen in der Region anwesend sind, da die Internetbandbreite des Festnetzes nicht aufgeteilt ist.

Weshalb ist Breitband-Internet besonders für kleine Betriebe da? Bei kleinen und mittleren Betrieben, die mit der Zeit gehen, sind regelmäßige Sicherungen und Aktionen wie z. B. Video-Konferenzen mit eigenen Angestellten oder Anwendern, Kollaboration durch Desktop-Sharing oder das regelmäßige Senden großer Mengen an Daten an der Tagesordnung. In der Regel ist es wichtig, dass die Daten nicht nur auf dem Bildschirm, sondern auch auf dem Bildschirm angezeigt werden. Bei mehreren Niederlassungen in Ihrem Betrieb müssen Sie Ihre Angestellten nicht zu Besprechungen reisen.

All diese Tätigkeiten erfordern nicht nur die hohen Download-Geschwindigkeiten, sondern auch die hohen Upload-Geschwindigkeiten - Merkmale, die das Breitband-Internet mit sich bringt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, je nach Ihren Anforderungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema