Bornet Versatel

Geborenes Versatel

Das Unternehmen arbeitete hauptsächlich mit Versatel zusammen. General/News: Bietet eine Vorauswahl in Borken/Stadtlohn als Wiederverkäufer von Versatel Deutschland. Laufende Fehler und Probleme bei Versatel. Du bist ein Spielball zwischen BorNet und Versatel! Die BORnet GmbH ist als regionaler Telekommunikationsdienstleister im Kreis Borken tätig.

Versatel, BORnet und BEW läutet in Bocholt eine neue Breitband-Ära ein.

Düsseldorf/Borken, 22. Februar 2010 - Der überregionale Telekommunikationsanbieter Versatel realisiert zusammen mit seinem Verbundpartner BORnet und der Ruhrgas-Gruppe in Bocholt ein Trilogieangebot der nÃ? In dem Entwicklungsgebiet St énern steht den Bewohnern nun ein Bündelprodukt aus Sprache, Internet und Unterhaltung zur Auswahl, das eine Gesprächsflatrate für das landesweite Fern- und Kabelfernsehen sowie einen Internetanschluss mit einer Pauschale und einer Übertragungsbandbreite von bis zu 50 Mbit/s nachgelagert und bis zu 5 Me Bit/s vorgelagert mitbringt.

Nach der Einführung einer vergleichbaren Produktpalette in Gelsenkirchen arbeiten Versatel und seine Regionalpartner eng zusammen, um ein weiteres bedeutendes Zeichen für den dringenden Aufbau der Breitbandinfrastruktur in Deutschland zu setzen. Durch kontinuierliche Glasfaserkabel können größere und beständigere Übertragungsbandbreiten erreicht werden, als dies z.B. mit der ADSL- oder VDSL-Technologie möglich ist.

"Gemeinsam mit unserem Kooperations-Partner BORnet sind wir froh, die nächste Stufe des Hochgeschwindigkeits-Internets anzubieten. Damit sind die Internetzugänge im angebundenen Neubaubereich auch für die zukünftigen Applikationen nachhaltig gerüstet", unterstreicht Mag. Wahde Abeynaike, Chief Strategy Officer bei Versatel. Im Entwicklungsgebiet Bocholt sind die BORnet und BEW gemeinsam für die Implementierung des Zugangsnetzes zuständig.

"Vor allem die ländlichen Gebiete werden im Gegensatz zu den Ballungsräumen oft in Bezug auf die verfügbare Breitbandinfrastruktur zurückgelassen. Um so mehr ist es erfreulich, dass wir in Sachsen-Anhalt nun eine Bandbreite bieten können, die in vielen Metropolen noch nicht verfügbar ist", fügt Stephan Klaus, geschäftsführender Gesellschafter der BORnet GmbH hinzu.

Die ISDN- und DSL-Kunden von BORnet werden in Zukunft von Versatel unterstützt.

Die BORnet, ein BORnet, wird die Betreuung von rund 20.000 privaten Kunden im Landkreis Burgund an seinen Kooperations-Partner Versatel abtreten. ISDN- und DSL-Kunden im Landkreis werden sich ab dem Stichtag des Jahres 2015 nicht mehr an den örtlichen Versatel-Partner in Oberburken richten, sondern laut einer Presseerklärung unmittelbar an die Kundendienstabteilung von Versatel.

"Alle vertraglichen Komponenten wie Bedingungen, Leistungsspektrum und Bedingungen sind von der Änderung unberührt", erläutert Stephan Klaus, langjährige geschäftsführende Gesellschafterin der BORnet Gesellschaft. "Auch der rechtmäßige Vertragspartei ist und bleibe Versatel." Seit über einem Jahrzent wird BORnet von den städtischen Versorgungsunternehmen des Landkreises BORnet sowie von Privatunternehmen unterstützt. Für Firmen und die private Bevölkerung im Borkener Stadtteil wurden in Zusammenarbeit mit der Versatel für die Versatel Gesellschaft Telefonie- und Internetangebote gemacht.

BORnet ist seit 2012 Teil der Firmengruppe Deutsches Glasfasern, die sich auf den Aufbau von Glasfasernetzwerken auf dem deutschsprachigen Raum mit neuartigen Verfahren ausrichtet. Bundesweit hat der Konzern bereits mehr als 100 LWL-Projekte realisiert und mehr als 40.000 Kundinnen und Endkunden in FTTH-Netzen freigeschaltet. Mit der Ankündigung der Zusammenarbeit mit dem nordamerikanischen Investoren KKR im September hat sich die Gesellschaft noch stärker auf den weiteren Aufbau ihres Glasfasernetzes konzentrier.

"â??Um diese grundsÃ?tzliche Neupositionierung abzuschlieÃ?en und dem vorgenannten Wachstumsgang Rechnung zu tragen, zogen wir uns vollstÃ?ndig aus dem GeschÃ?ft mit ISDN- und DSL-Produkten zurÃ?ckâ??, meldet Stephan Klaus jetzt. Olivier Wasserkordt, Leiter der Abteilung Versatel-Kundenmanagement, steht ab dem ersten Tag mit seinem Stab den ISDN- und DSLAnwendern im Borkener Stadtteil zur Seite und ergänzt: "Bei Versatel ist es unser Bestreben, unseren Kundinnen und Servicemitarbeitern die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern.

Zusammen mit unserem Schwesterunternehmen 1&1 wollen wir unseren Kundinnen und Verbrauchern ab heute alles - Waren und Dienstleistungen - in gewohnter Manier aus einer einzigen Quelle anbieten können".

Mehr zum Thema