Billige Handytarife

Günstige Mobilfunktarife

Es gibt unzählige günstige Mobilfunktarife. Finden Sie hier heraus, wie Sie einen günstigen Tarif finden! Auf dieser Seite können Sie sich über günstige Mobiltelefone und Tarife informieren. Auch kleinere Anbieter bieten manchmal relativ günstige Angebote für das nationale Netz an. Mobilfunktarife, bei denen Sie keine Anschlussgebühr oder Bereitstellungsgebühr bezahlen müssen, finden Sie hier.

Dies sind die billigsten Mobilfunktarife.

Selbst wenn Telekom und Voodafone sehr zurückhaltend sind, ihre LTE-Netze für den Billigwettbewerb zu öffnen: Der überwiegende Teil der Menschen erinnert sich vermutlich noch gut an ihre erste Flatrate für Mobiltelefone. Dies bestätigen auch die neuesten Auswertungen der Sammlung Stillschweigen.

Erhältlich sind die Telefon-Flatrates ab einem Monatspreis von 7,99 EUR, und nahezu alle Diskonter rechnen inzwischen im 28-Tage-Takt ab, heisst es. Grundlegend unterschied die Südtiroler Kulturstiftung zwischen "Basistarifen", bei denen jede Unit individuell in Rechnung gestellt wird, "Volumentarifen", die ein festes Gesprächskontingent von Minuten enthalten, und "Flatrates für die Telefonie", bei denen diese einen Datenvolumenanteil von mind. einem Giga-Byte haben müssen.

Der Startpreis beträgt 9,99 EUR, einschließlich eines Startguthabens von fünf EUR. Im Lieferumfang sind 450 Geräte für Telekommunikation oder SMS sowie ein LTE-Internet-Hochgeschwindigkeitsvolumen von 1,9 GB yte im O2-Netzwerk inbegriffen. Schnelldaten können bei Bedarfen für sechs EUR umgebucht werden. Das " Smart Package M " von Eureka-Mobil mit 1,25 Giga-Byte Datenvolumen und einer Download-Geschwindigkeit von maximal 32 Mega-Bits pro Secund.

In den 8,95 EUR für 30 Tage sind auch 300 Geräte für Telefon oder SMS enthalten. Sowohl Wodafone als auch die Telekom als Netzwerkbetreiber zögern, ihre 4G-Netze für billige Mobilmarken zu öffnen. Wer sein Mobiltelefon dauernd benutzt, für den sind die in den letzten Jahren immer billiger gewordenen All-Net-Flatrates die naheliegende Wahl.

Wenn Sie eine günstige Alternative bevorzugen und im Telekom (Daten-)Netz reisen möchten, sollten Sie Ja-Mobil oder Penny-Mobil besuchen. Der Preis für die Smart Version beträgt 7,99 EUR für 28 Tage. Es enthält 1,5 GB Hochgeschwindigkeitsvolumen und eine unbeschränkte Anrufdauer. Weil die Deutsche Telekom den Diskonter Rewe (noch) nicht in ihr LTE-Netz einläßt. Sogar die kostenintensivste Tarifvariante von Ja-Mobil mit einem Datenvolumen von fünf Gigabytes muss ausbleiben.

Mit " Edeka Smart " kommen nur diejenigen ins 4G-Netz der in Bonn ansässigen Gruppe, die 24,95 EUR pro Tag investieren. Das Paket enthält drei GB an schnellen Dateien, und es stehen max. 300 MB pro Sekunde zum Download bereit. Selbst wenn die Diskontsätze auf den ersten Blick oft günstig wirken, werden sich diejenigen, die auf Rat oder einen direkten Kontakt achten, hier allein zurückgelassen fühlten, sagt sie.

Laut Stiftungsratgeber ist eine Identifizierung im Shop nur bei der Firma Tchibo und in den Tchibo Shops möglich. Die detaillierten Prüfergebnisse können Sie hier als PDF-Version für 2 EUR oder kostenfrei - als Teilnehmer - erhalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema