Billig Handy Tarif

Günstiger Handy-Tarif

Aachen: "Der rasche Austausch von Informationen über das Handy ist in den meisten Fällen Teil des Alltags. "â??FÃ?r Angehörige werden besonders gÃ?

nstige oder gar kostenlose interne Anrufe empfohlenâ??, sagt Thomas Bradler, Telekommunikationsexperte der Verbraucherschutzzentrale Nordrhein-Westfalen. "Es werden vorausbezahlte Preise empfohlen, damit ein Elternteil die Kosten für die Telefonie seiner Kleinen unter Kontrolle hat. Es werden nur so lange Gespräche geführt, wie ein Gesprächsguthaben am Telefon vorhanden ist. Bei erschöpftem Kreditguthaben ist es auch in wesentlichen Situationen nicht mehr möglich, Anrufe zu tätigen.

Der einfachste Weg ist für die Familie, einen Provider und ein Netzwerk zu wählen. Gibt es bereits Mobilfunkverträge, die nicht kündbar sind, müssen die neuen Mobilfunktarife an die bestehenden angepaßt werden.

Die Familie muss einzeln berechnen, ob sich die Aktionen auszahlen.

Zum Basispreis von 4,95 EUR pro Tag können Mutter und Kind auf eine Vielzahl von Dienstleistungen zurückgreifen. Damit sind die Erziehungsberechtigten immer kostenfrei zu erreichen und können auch Funktionalitäten wie das Netz, Gespräche ins und aus dem Inland, Gespräche zu Service- und Abonnementdiensten blockieren haben. Auf Anfrage können sie auch ihre eigenen Waisenkinder finden.

Elternvertreter können jedoch ein Monatsbudget einrichten. In den meisten Fällen werden keine SMS mehr geschrieben, sondern Dienstleistungen wie WhatsApp oder Facebook Messenger genutzt. Die Tochtergesellschaft Otelo beispielsweise offeriert den Tarif des Smartphones 300 für 8,99 EUR im Jahr.

Auch interessant

Mehr zum Thema