Beste Internetanbieter für Zuhause

Der beste Internet-Provider zu Hause

Vergleichen Sie die Internet-Tarife: So funktioniert es. Ein Internetanschluss für Ihr Internet zu Hause mit den richtigen LTE-Tarifen. Der schnellste Internetanschluss an Ihrer Adresse, ein hochwertiger Internetzugang zu Hause oder unterwegs ist möglich. Der beste Internet-Provider für zu Hause, der jemals auf Lust-Stimmung passende tolle Bilder aus der Spielwohnung hat, weil Partyspiel am Ende der Party nicht nötig ist.

Etwa 50 prozentiges Einsparpotenzial: Die besten Internet-Provider

Für viele ist der Zugang zum Netz zu Haus beinahe so offensichtlich wie der Fernsehempfang oder die Netzteil. Die Suche nach dem passenden DSL-Anbieter mit einem guten Dienst ist oft ein Rätsel. Aber der Prozentsatz der zufriedenen Kundschaft ist wahrscheinlich geringer: "Internet im Schneckentempo", "schlechte Unterstützung", "Preistricks" sind häufige Anschuldigungen von Konsumenten. Welche Dienstleistungen bietet das jeweilige Untenehmen seinen Kundinnen und Abnehmern an?

Ist die Website der Provider aussagekräftig? Wer bietet nicht die billigsten Preise mit der besten Ausrüstung in der Werbebranche, sondern in der Realität? Eine doppelte Flatrate (Internet mit insg. für WiFi und Telefonflatrate ) kostet den billigsten Provider beispielsweise rund 20 EUR pro Monat, während die teuerste gut 40 EUR kostet. Bei Internettarifen ohne Telefonflatrate waren die Preisunterschiede maximal vergleichsweise hoch.

Die Testsiegerin erhielt die Qualitätsbewertung "sehr gut", acht weitere Lieferanten bewerteten sie mit "gut". Von drei Firmen wurde nur eine zufriedenstellende Dienstleistung erbracht, ebenso wie viele nur ein zufriedenstellendes Resultat erlangten. Allerdings haben sich einige Firmen bei Sonderkündigungen erfreulicherweise entgegengesetzt. "Fünf der 15 geprüften Lieferanten gehen über das hinaus, was sie zu tun hatten.

So haben sie beispielsweise ein besonderes Kündigungsrecht eingeräumt, wenn der Internetanschluss in der Realität deutlich verlangsamt wurde", erklärt Bianca Möller, Hauptgeschäftsführerin des DZQ. Die Internetproviderin hat mit dem besten Dienst überzeugt und im Durchschnitt die besten Doppel-Flatrates angeboten. Bei der Leistungsanalyse punktet der Dienstleister in allen Belangen - mit sehr guter E-Mail-Verarbeitung, sehr guter Telefonberatung und Platz eins im Internetsegment.

Die kurzen Standzeiten für E-Mail-Antworten und an der Telefonhotline sowie die zahlreichen Infos und Werkzeuge auf der Website sind nur Beispiele für die Qualität der Dienstleistung, die mit der Note "sehr gut" bewertet wurden. Ergebnis: Zweiter ( "Internet-Flatrate") und dritter ("doppelte Flatrate") Rang in der Warenanalyse. Servicetechnisch erreichte der Provider in allen Belangen gute Bewertungen und konnte im Webauftritt, zum Beispiel durch umfassende Kontaktdaten, gut punkten:

Entscheidend war vor allem der Dienst, bei dem der Dienstleister im Testverfahren das zweitbeste erbringt. Hohe Punktzahlen verzeichnete die E-Mail-Verarbeitung des Konzerns unter anderem mit schnellen Reaktionszeiten bis zum Eingang einer Rückmeldung. 1&1 war auch der zweitbilligste Provider für Internet- und Telefon-Flatrates.

Mehr zum Thema