Beste Handytarife ohne Vertrag

Die besten Mobilfunktarife ohne Vertrag

Ich werde hier auch andere günstige Mobilfunktarife - teilweise mit längeren Vertragslaufzeiten - vorstellen: Auch unter Wikipedia finden Sie weitere interessante Informationen zum Mobilfunktarif und zur Vertragslaufzeit und das Fachportal Teltarif gibt nützliche Tipps zur Vertragsverlängerung. Tipp: Mit Hilfe der Filteroptionen können Sie durch Auswahl der gewünschten Inklusivleistungen (Freiminuten, Flatrate, Datenvolumen, etc.) den für Sie am besten geeigneten Tarif finden. Sollten Sie in der Übersicht der besten Handyverträge oben nichts Passendes für Sie gefunden haben, können Sie hier in dieser Handytariftabelle auch alle anderen Tarife ohne Smartphones vergleichen.

Vorteilhafte Aufträge im Monat Dez. 2018

Saturn macht den Auftakt, das ist auch mein Tariftipp der Woch, denn Sie sparen satte 156? gegenüber dem Einmalkauf der Endgeräte und erhalten den Preis selbst wirkungsvoll kostenlos: Hier finden Sie die besten Mobilfunkverträge ohne Smartphone: Hier finden Sie die Highlights für die Mobilfunkverträge inklusive Smartphone: Alle weiteren Angebote wie immer weiter unten und in der Auflistung aufgeführt.

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Mobilfunkvertrag? Damit Sie hier nicht den Blick verlieren, gibt es wieder eine Gesamtübersicht mit den derzeit besten Mobilfunktarifen, geordnet nach Netzbetreibern.

Mobilecom Debitel, LTE mit 150 Mbit/s. Mobilecom Debitel, LTE mit 150 Mbit/s. Reiner Datensatz, nur über Whatsapp & Co Saturn, Mobilcom Debitel, 21 Mbit/s, monatliche Kosten: 21,99?; Gesamtpreis 156? günstiger als der Gerätewert, Preis daher praktisch frei!

Derzeit wird das Vodafone-Netz als das zweitbeste Netzwerk in Deutschland in Bezug auf die Netzwerkabdeckung getestet - die örtliche Erreichbarkeit können Sie in der Vodafone-Netzabdeckung nachprüfen. Es gibt im D2-Netzwerk ( "Otelo" und Drittanbieter wie Mobilcom, Karmobil, 1&1, etc.) derzeit wirklich sehr preiswerte Mobilfunktarife, die besten, die Sie hier in der Liste haben: Karmobil, 21,6 Mbit/s, 25 Euro Prämie für Nummernübertragbarkeit.

Preiskalkulation dank 25? Amazon-Gutschein.

Blaues Allnetz L/XL, LTE 21,6 Mbit/s.

Verfügen die Telefone über SIM-Lock oder Netztaste? Wofür stehen Allnet-Flat und Handyflatrate? Keine Ahnung. In vielen Mobilfunktarifen ist dies von der SMS-Flatrate getrennt, die auch für SMS in alle dt. Netzwerke Gültigkeit hat. Wer hat das beste Mobilfunknetz? Laut aktueller Großnetz-Tests steht die Telekom bei der Netzversorgung sowohl für die Telefonie als auch für das Netz (UMTS/HSPA und LTE) an erster Stelle.

Darauf folgten Wodafone und o2, wo o2 in Großstädten und Ballungsräumen besonders gut abschneidet, während es in ländll. Gebieten noch immer Versorgungslücken bei der LTE gibt. Dennoch ist es nicht möglich, generell zu beurteilen, ob ein Netzwerk für alle das Beste ist, da der Netzwerkempfang immer vom Standort abhängt.

Weil diese automatische Datenübertragung oft als mögliches Kostenproblem betrachtet wird, sind die Preise mit automatischer Datenübertragung nicht ganz so populär - aber oft billiger.

Außerdem gibt es Preise, bei denen die automatische Datenübertragung leicht abgeschaltet werden kann ("flexible automatische Datenübertragung"). Kleinere Preise mit z.B. 500MB und fester Datenautomation wären nur für wenige Surfer denkbar. Schon jetzt sind viele von uns mehr über den Handybrowser auf dem Mobiltelefon als auf dem Desktop.

¿Wie kann ich den vorherigen Vertrag auflösen? Sie können seit dem 1. Januar 2016 Ihre Mietverträge auch per E-Mail auflösen!

Darüber hinaus habe ich für die meisten Provider, z.B. Telekom, Voodafone, Mobilcom und o2, eine Kündigungserklärung vorgeben. Beachten Sie, dass Sie bei den meisten Terminkontrakten (in der Regel 24 Monatsmindestlaufzeit ) eine Frist von 3 Kalendermonaten einräumen müssen, d.h. Sie sollten mindestens 3 Kalendermonate vor Ende des Vertrages stornieren.

Welche sind gute Handytarife? Dies kann im Allgemeinen nicht beantwortet werden, da jeder seinen Mobilfunkvertrag anders nutzt. So gibt es absolut wenige Anrufer, die z.B. nur 100 Gratisminuten pro Monat benötigen, und es gibt Plaudererinnen, die mit einer Allnet-Flatrate für unbegrenzte Anrufe am besten versorgt sind. Der Netzstandard LTE (4G) wird hier viel diskutiert: Er stellt eine weitere Art des Empfangs zum bisherigen Standart UMTS/HSPA (3G) dar, d.h. einen potentiell verbesserten Internetempfang und dazu eine potentiell erhöhte Surfgeschwindigkeit (3G geht mit HSPA+ bis zu 42,2 Mbit/s, während 4G (LTE) bisher prinzipiell sehr schnelle 500 Mbit/s zur Verfügung gestellt wird.

Auch für den Gelegenheitsanwender, der nicht permanent auf einen hervorragenden Internet-Empfang rund um die Uhr und an jedem Ort aus ist, bietet der billigere Mobilfunktarif ohne LTE ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Gegenzug. Sollten Sie in der obigen Tabelle der besten Mobilfunkverträge nichts Geeignetes für sich finden, können Sie hier in dieser Mobilfunktarifliste auch alle anderen Preise ohne Smartphones nachlesen.

Nachfolgend finden Sie auch einen Taschenrechner für Mobilfunktarife mit Mobiltelefon. Wenn Sie einen besonderen Mobilfunkvertrag mit Ihrem Mobiltelefon suchen, der oben nicht aufgeführt war, ist es am besten, diesen Tarifvergleichsrechner für Mobiltelefone zu verwenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema