Atn Oppach

Gegenseite

Sind Sie mit ATN Hölzel der richtige Arbeitgeber für Sie? Leimroboter von Oppach sind weltweit gefragt. Die ATN Hölzel GmbH in Oppach entwickelt und baut Spezialsysteme für die Anwendungstechnik und Automatisierung. Bei der ATN Hölle GmbH gibt es Ausbildungsplätze. In Oppach, Sachsen, entwickeln, produzieren und programmieren wir Automatisierungs- und Klebesysteme für die Automobilindustrie.

Das ATN - Anwendungs- und Automationstechnik

In der ATN HÖLZEL AG werden Gesamtlösungen für den Sondermaschinen- und Anlagebau aus einer Guss gefertigt. Die Firma hat sich seit 1999 zu einem der international größten Anbieter in der Anwendungstechnik und Automation weiterentwickelt. Die ATN HÖLZEL PARTNER AG plant und produziert hochmoderne Automatisierungssysteme für die Anwendungstechnik oder diverse andere Verfahren, vom Handarbeitsplatz bis zur vollautomatisierten Anlagen.

Die ATN HÖLZEL Gesellschaft mbH - ONLINE-INSIDER

Beim Betreten der Büroräume und Werkstätten der ATN HÖLZEL in Oppach stößt die Technikleidenschaft, die das Untenehmen als Leitmotiv trägt, buchstäblich gegen die Mitarbeiter an. Das Oppacher Traditionsunternehmen fertigt Geräte für Abnehmer auf der ganzen Welt und hat bereits über 100 Mio. Autos auf den Markt gebracht.

Das ist auch der spezielle Maschinen- und Anlagebau sowie das Anwendungsgebiet des ATN. Neue Produktionsstandorte, neue Abnehmer, neue Fahrzeuge, neue Komponenten, neue Automatisierungsstufen und damit ständig neue Anforderungen und Weiterentwicklungen, die neue technologische Anforderungen an die Mitarbeitenden aufwerfen. Das Tätigkeitsfeld der Firma ist die Automobilbranche, für die sie hauptsächlich arbeitet, anspruchsvoll und interessant.

Immer schneller werden neue Fahrzeugmodelle auf den Markt gebracht, Produktionsprozesse geändert und neue Tendenzen aufgezeigt. Dies ist neben der Automation auch die zweite Spezialität von Opacher Anlagebauer mit Standorten in Spanien, den USA, Brasilien und China. In den vielen Einzelabteilungen von ATN - von der Konzeption über die Mechanik- und Elektrokonstruktion, die SPS- und Roboterverarbeitung, die Mechanik- und Elektroproduktion bis hin zur Forschungs- und Entwicklungsabteilung - werden die Nachwuchskräfte weitgehend intern durchlaufen.

Eine eigene Ausbildungswerkstatt, festgelegte Einführungspläne und eine Kombination aus Ausbildungsaufgaben und Kooperation in laufenden Aufträgen. Entstehen bereits während der Ausbildungszeit weitere Vertiefungsmöglichkeiten, kann diese auch zielgerichtet befördert und aufbereitet werden. Die interessanten Tätigkeitsfelder, die unterschiedlichen Berufsinhalte, die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten nach erfolgreicher Einarbeitung und die günstigen Randbedingungen machen die Lehre beim Sondermaschinen- und -anlagenbau aus Oppach sehr interessant.

Mehr zum Thema