Antec eleven hundred

ANTEK 1100 Hundert

Ich verkaufe meine elfhundert Koffer, in sehr gutem Zustand, weil ich einen anderen Koffer gekauft habe. Die Advanced Gaming Authority Der neue Leader in Antec's Gaming-Gehäuseserie. Die Eleven Hundred gefällt auf den ersten Blick mit ihrem unaufgeregten und vergleichsweise zurückhaltenden Aussehen. Die neue Nummer eins in der Gaming-Fallserie Antec´s. Das neue Spitzenprodukt in der Gaming-Gehäuseserie von Antec.

PC-Gehäuse Antec Eleven Hundred im Testbetrieb| Überprüfung

Mit der Eleven Hundred präsentiert Antec ein weiteres Produkt vor allem für Gamer. Auch wenn sie nach den Zwölf Hundert benannt zu sein schien, ist die Eleven Hundred das neue Flagschiff der Gaming-Serie von Antec. Die Eleven Hundred platzsparend für bis zu neun Steckkarten und ist damit sogar für CrossFireX- und Quad SLI-Systeme ausgestattet.

Die Lieferung des Gehäuses erfolgt in einem großen, farbenfrohen Pappkarton, der Ihnen von aussen einen Eindruck davon vermittelt, was Sie im Innenbereich erwarten können. Die Lieferung erfolgt inklusive Kabelbindern, Befestigungsschrauben für die Beschläge und Streifen für die 3,5"-Laufwerke. Außerdem sind zwei Ventilatoren vormontiert. Einerseits befindet sich im Klappdeckel ein stattlicher 200 mm Ventilator, der mit blau leuchtenden LED's ausgeleuchtet werden kann.

Die beiden Ventilatoren sind so gelagert, dass sie die Warmluft aus dem Gehäuseinneren abführen. Der Antec Eleven Hundred wiegt 6,9 Kilogramm und ist trotz seiner robusten Konstruktion daher recht leicht und leicht zu transportieren. Dabei ist er sehr robust. Der Antec Eleven Hundred ist zwar ein Gaming Case, aber das ansprechende und reduzierte Erscheinungsbild ist durchdacht.

Der Antec Eleven Hundred ist vorne aus extrem robustem Hartkunststoff gefertigt, was nichts mit dem Kunststoff für preiswerte Einstiegsgehäuse zu tun zu haben scheint. Bei der Antec Eleven Hundred handelt es sich um einen sehr robusten Kunststoff. Antec platzierte die Tasten für Anlagenstart und -reset im Klappdeckel, während Anschlussoptionen für Fremdgeräte unmittelbar in der Frontseite eingebaut wurden. Antec hat hier das Ziel erreicht, aber sonst nichts.

Im Antec Eleven Hundred können bis zu drei 5,25" Festplatten installiert werden. Darüber hinaus können im vorderen Unterteil der Fassade zwei 120-mm-Lüfter installiert werden, um die Luftversorgung zu optimieren. Zusätzlich ist in der Frontseite eine Staubschutzhaube eingebaut, die die von den Ventilatoren angesaugte Abluft aufnimmt. Für die Installation von Antrieben und Lüftern muss die Frontblende entfernt werden.

Du hast nie das Bedürfnis, etwas zu brechen oder die Vorderseite auf andere Weise zu schädigen. Bei der Antec Eleven Hundred werden die Längsseitenwände mit speziellen Rändelschrauben befestigt. Dadurch kann das Schrankgehäuse rasch und ohne Werkzeug aufklappt werden. Wie bei vielen Schaltschränken dieser Preiskategorie ist das Netzgerät ganz am Gehäuseboden angebracht, was einen tiefen Massenschwerpunkt und eine gute Standfestigkeit gewährleistet.

Die Entstaubung kann über einen Einschubmechanismus herausgezogen werden und ist leicht zu entfernen. Besonders groß ist beim Eleven Hundred der mittlerweile nahezu zwingend vorgeschriebene Einbauausschnitt im Mainboard-Tray für komplexe Prozessorkühler. Der werkzeuglose Einbau der 5,25"-Laufwerke erfolgt über einen so genannten "werkzeuglosen" Montagemechanismus. Der Antrieb wird mit einer Metallverschluss gesichert und sitzt dann geschweißt im Getriebe.

Anders als bei vielen Wettbewerbsprodukten verwendet Antec Daumenschrauben, um die Expansionskarten an der Eleven Hundred zu befestigen. Weil die Eleven Hundred ein Gaming-Fall ist und Benutzer manchmal zwei bis drei schwerere Graphikkarten installieren wollen, ist dies eine sinnvolle Entscheidung. In Summe bieten die Eleven Hundred bis zu neun Expansionskarten an.

Zusätzlich zu den vormontierten Ventilatoren im Dach und auf der Rückwand können natürlich auch andere Ventilatoren installiert werden. Wir haben bereits die beiden Lüftersteckplätze an der Vorderseite angesprochen. Zusätzlich gibt es zwei Freiräume im Sichtfenster der rechten Seitenwände und einen Raum in der rechten Seitenwände unmittelbar hinter der Prozessorbuchse. Insbesondere bei Ventilatoren sind die Deck- und Rücklüfter mit einem Verteilerboard verbunden.

Diese Ausführung verfügt jedoch nicht über eine Lüfterregelung. Es zeigt die eingebaute Beschläge in bestem Licht und hat, wie bereits gesagt, auch die Option, zwei 120 mm Lüfter zu montieren. Die Abstände zwischen Kofferwand und Mainboard-Tablett sind mit etwas weniger als 2,5 cm mehr als adäquat bemessen. Sogar das starke 24-polige ATX-Kabel des Netzgerätes passt leicht hinter die Mainboardablage.

Das Verarbeitungsverfahren der Antec Eleven Hundred ist auf einem sehr hohem Level.

Mehr zum Thema