Andre Steiner

André Steiner

Dr. André Steiner ist Mitglied des Vorstands und Geschäftsführer der Mendo AG. Prof. Dr. André Steiner.

Der Fußballspieler des FV Wössingen aus der Liga ist André Steiner. Letzter Einsatz von Steiner für ? Die gescheiterten Pläne; Die Wirtschaftsreform der DDR der sechziger Jahre; Die Wirtschaftsreform der DDR der sechziger Jahre m.fl.

Dr. André Steiner| Centrum für Zeitgenössische Geschichtsforschung Potsdam

Wirtschaftsstrukturwandel in Deutschland 1960 bis 1990, Göttingen 2016 Die planwirtschaftliche Entwicklung in der DDR. Wirtschaftsliche Informationsprozesse in West- und Osteuropa nach dem Zweiten Weltkrieg/Economics and integration in Western and Eastern Europe after the Second World War (Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 2008/2 ), Berlin 2008. (ed.), Präispolitik und Lebenstandard.

Die DDR und die BRD im Verhältnis, Köln 2006. (Hrsg.), überholen ohne aufzuholen. Ist die DDR-Wirtschaft eine Fussnote der deutschsprachigen Unternehmen? Berlin 2006 Statistical overviews of social policy in Germany since 1945 Statistical overviews of Germany between 1945 Volume SBZ/DDR (with the collaboration of Matthias Judt and Thomas Reichel), Bonn 2006. From planned to planned. A economic history of the GDR, Munich 2004 (published in the series of the Federalzentrale für political education as Vol. 625, Bonn 2007; updated and edited new edition August 2007 as paperback by Aufbau Verlags Berlin).

Spannungsfeld zwischen Effizienz und Leistungsberechnung, Berlin 1999 Die geschichtliche Geschichte der Zweckautomatisierung im Maschinen- und Anlagenbau in der DDR von Anfang der 1950er Jahre bis zur Jahresmitte der 1970er Jahre. Versuchsreihe zur Geschichte der Innovation, Promotion, Berlin 1987 (Frau). Neueste Erkenntnisse über die Allemagne de l'Est, Villeneuve d'Ascq 2017, S. 251-259 Osterblock und Internationalisierung, in: Centrum für Zeitgenössische Geschichtsforschung Potsdam, Geschäftsbericht 2015, Potsdam 2016, S. 41-45 (Zusammen mit Werner Plumpe), Der Markscheind der Nachindustriellenwelt, in: Werner Plumpe/André Steiner (Hrsg.), Der Markscheind der Nachindustriellenwelt.

Wirtschaftsstrukturwandel in Deutschland 1960 bis 1990, Göttingen 2016, S. 7-14. 7-14 Lebewohl der Wirtschaft? Wirtschaftsstruktureller Wandel in West- und Ostdeutschland seit den 1960er Jahren, in: Werner Plumpe/André Steiner (Hrsg.), Der Märchen der industriellen Nachwelt. Wirtschaftsstruktureller Wandel in Deutschland 1960 bis 1990, Göttingen 2016, S. 15-54 Die DDR-Statistik.

Problemstellungen und Sonderfunktionen, in: Thomas Rahlf (Hrsg.), Deutschland in Data. Ökonomische Rahmenbedingungen für die Umgestaltung der DDR und der osteuropäischen Staaten nach dem Zerfall der sozialistischen Systeme, in: Andreas H. Apelt/Robert Grünbaum/Martin Mein Zeit (Hrsg.), Umbrüche und Revolutionsländer in Ostmitteleuropa 1989, Berlin 2015, S. 119-134. "Vernunft ist notwendig. Historische Sozialforschung 39 (2014) H. 4, Köln 2014, S. 231-250 URL:

Die Gründung der Dt. Emissions- und Weltbank in der Sowjetbesatzungszone 1948 Die Entstehung und der Untergang des einschichtigen Bankwesens einer sozialistischen Plangewinnung, in: Dieter Lindenlaub/Carsten Burhop/Joachim Scholtyseck (Hrsg.), Schlüsselereignisse die deutsche Versicherungsgeschichte, Stuttgart 2013, S. 320-333. In der DDR. Der Mining-Bereich ist eine der größten Banken der Welt.

Struktur und Prozess, in: Dieter Ziegler (Hrsg.), Historie des Bergbaues in Deutschland. Dr. André Steiner, Wirtschaftshistoriker, Version: 2. 0, in: Docupedia-Zeitgeschichte, 12. Oktober 2013, URL: Aus dem Reich in die Berlinische Rep., Stuttgart 2012, S. 151-176. Der Bau der Mauer und die Wirtschaftskrisen 1960/61. Gründe und Konsequenzen, in: Der Bau der Mauer 1961. und der Kalte Weltkrieg, Partition Deutschland, Berlin, URL:

Potsdam-Jahrbuch des Zentrum für Zeitgenössische Geschichtsforschung 2011, Potsdam 2012, S. 174-185 Die ökonomische Historie der DDR. Phasengruppen, Problemstellungen, Ergebnisse, in: Historie für heute (gfh). Prospektive internazionali e interdisciplinari vent'anni dopo, Bologna 2011, S. 211-229 The DDR Economy Before and After the Fall of the Wall, in: Andreas H. Apelt/Robert Grünbaum/Martin Gutzeit nach Hrsg.

Mythos und Legende, Berlin 2010, S. 59-70 (auch in: Korruptionsbekämpfung im modernen Europa (Beilagen zur Historische Zeitung, Vol. 48), München 2009, S. 249-274. Startbedingungen für die Umgestaltung der DDR-Wirtschaft: Kombinationen als Zukunftsmarktunternehmen? in: Fachzeitschrift für Unternehmenskommunikation 54 (2009) H. 2, S. 140-157. Die GDR-Volkswirtschaft am Ende, in: Klaus-Dietmar Henke (Ed.), Revolutions and Unification 1989/90. When reality overtook fantasy in Germany, Munich 2009, S. 113-129, 592-595.

The way to economic and monetary union, in: Klaus-Dietmar Henke (ed.), Revolutions and Unification 1989/90. Als in Deutschland die Wirklichkeit die Fantasie überholt, Munich 2009, p. 441-455, 656-659. Der Planung, in: Martin Sabrow (ed.), Erinnerungungsorte der DDR, Munich 2009, p. 291-300, 1959. Unterlagen zu den Reden des sechzehnten Wittenberger Dialogs vom 31. Dezember 2009, Halle (Saale) 2009, S. 28-34. Ursachen für den Wirtschaftsabschwung in der DDR, in: Deutschland Archive 42 (2009) H. 38, S. 459-465.

Zweiten Weltkrieges (together with Werner Plumpe), Dimension of Economic Informationsprozesse in Western and Eastern Europe after the Second World War, in: Werner Plumpe/André Steiner/Raymond Stokes (ed.), Wirtschaftsliche Informationsprozesse in Western and Eastern Europe nach dem Zweiten Weltkriegs / Economics and Information in Western and Eastern Europe after the Second World War (Jahrbuch für Wirtschaftgeschichte 2008/2), Berlin 2008, pp. 21-38. The Seventies as the Focal Point of Economic Structural Change in Western and East?

The seven ties as history, Göttingen 2008, pp. 29-48. Currency Reform and Supply in Berlin 1948/49, in: Katrin Peters- Klaphake/Dieter Vorteher ( ed.), Focus Berlin. Der Bildjournalist Henry Ries, Berlin 2008, S. 21-28. Industrie- und Verwaltungspreisregelung 1933-1938/39, in: Christoph Buchheim (Hrsg.), Deutsche Industrie in der Nazizeit, Stuttgart 2008, S. 85-95. "Ein Preis für das Politbüro"?

Medienpreispolitik in der Honecker-era), in: Ministerium für Wirtschaft und Soziales/Bundesarchiv (Ed.), History of Social Policy in Germany since 1945. Vol. 10: German Democratic Republic 1971 - 1989. Movement in Social Policy, Solidification and Decline, Vol. Editor Christoph Boyer/Klaus-Dietmar Henke/Peter Skyba, Baden-Baden 2008, p. 1. 304-323. Die Entwicklung der Konsumentenpreise und des privaten Verbrauchs von Verbrauchsgütern in der BRD 1948 - 1998, in: Jahresbuch für Wirtschaftgeschichte 2007/2, S. 89-115. Die Wirtschaft der westeuropäischen Eingliederung?

Politische, wirtschaftliche, Gesellschaft, kulturelle, Berlin 2007, S. 135-154. The GDR Economic Reform and its Place in History, in: Christoph Boyer (Ed.), Zur physiognomischen sozialistischen Wirschaftsreformen. Sowjetunion, Polen, Tschechoslowakei, Ungarn, DDR und Jugoslawien im Gegenzug, Frankfurt am Main 2007, S. 109-122, Föderative Republik und DDR in der Dualen Krise der europäischen Wirtschaftsgesellschaften.

Zur sozioökonomischen Veränderung in den 1970er Jahren, in: Die Zeithistorischen Forschungsungen 3 (2006), S. 342-362, auch URL: Preise gestaltung (Verbraucherpreispolitik in den sechsziger Jahre), in: Ministerium für Beschäftigung und Soziales/Bundesarchiv (Ed.), Historie der Sozialen politik in Deutschland seit 1945. Vol. 9: DDR 1961 - 1971. Politikwissenschaftliche Stabilität und Wirtschaftsmobilisierung, edited by Christoph Kleßmann, Baden-Baden 2006, pp. 289-325. Der ARKOMISSAR issar für die pricebildung - "eine Arche wirtschaftlichen Reichskanzler"?

Specialgewalten in der NS-Dialektatur (Beiträge zur Historie des NSsozialismus, vol. 22) Göttingen 2006, pp. 93-114. From Price Monitoring to State Pricing. Verbraucherpreisgestaltung und ihre Auswirkungen auf den Lebensstil im NS in der Zeit vor dem Krieg, in: André Steiner (Hrsg.), Th. a. O., Th. a. s., in.... Nordrhein-Westfalen, DDR und BRD im Gegenzug, Köln 2006, S. 23-85. Kurspolitik und ihre Auswirkungen unter den Voraussetzungen von Diplomatie und Demokratisierung in Deutschland im Gegenzug, in: André Steiner (Hrsg.), Präispolitik und Lebenstandard.

NS, GDR and Federal Republic of Germany in Comparison, Cologne 2006, pp. 171-203. State price policy and its historical roots, in: André Steiner (Ed.), Precolitik und lebenstandard. Nazionalsozialismus, DDR und BRD im Gegenzug, Köln 2006, S. 9-21. Der Preis der Deutschen. Studium zur handelsrechtlichen Weiterentwicklung im Interventionsland des "Dritten Reiches", Frankfurt am Main 2006, S. 365-420. Die DDR.

Ein Fußnoten in der deutschsprachigen Wirschaftsgeschichte? in: André Steiner (Hrsg.), Overtaking ohne aufzuholen. Ist die DDR-Wirtschaft eine Fussnote der deutschsprachigen Unternehmen? Berlin 2006, pp. 7-10. Problems with GDR Statistics in Historical Research, in: André Steiner (in collaboration with Matthias Judt and Thomas Reichel), Statistical Overviews of Social Policy in Germany since 1945. Volume SBZ/DDR, Bonn 2006, pp. XIII-XXVII. Reforms in the GDR in the Sixties.

Tschechien und DDR im Gegenzug, Frankfurt am Main 2006, S. 125-189 S. Re-Kapitalisierung oder Eingliederung? Die Tschechoslowakei und die DDR im Gegenzug, Frankfurt am Main 2006, S. 191-266. Die wirtschaftliche Reform der 60er Jahre in der DDR. Governance in den Gewalten des zwanzigsten Jahrhundert, Frankfurt am Main 2006, S. 109-129. zur Neueinschätzung des Lebenshaltungsindex für die Zeit vor dem Krieg des nationalsozialistischen Staates, in: Jahresbuch für Wirtschaftgeschichte 2005/2, S. 129-152. reale wirtschaftliche Auswirkungen des Westeuropäischen Einigungsprozesses von den Fünfzigerjahren bis zur Jahresmitte der 1970er Jahre.

Französisch-deutschen Ansätze der 50er Jahre, München 2005, S. 179-191 Zwischen Wirtschaftswunder, Krise und Stillstand. Deutsche und Deutsche Wirschaftsgeschichte 1945 bis 1989, in: Christoph Kleßmann/Peter Lanza (Hrsg.), Partition und Eingliederung. Interdependenzen und systembedingte Probleme in der deutschen Weltwirtschaftsgeschichte 1945 bis 1989, in: Martin Sabrow (Hrsg.), mit ZeitRäumen. Potsdam-Jahrbuch des Centrums für Zeitgenössische Geschichtsforschung 2005, Berlin 2006, S. 151-155).

Dienstleistungen und Kosten: Das Zusammenspiel von Wirtschaftsleistung und Gesellschaftspolitik in der DDR, in: Dierk Hoffmann/Michael Schwarz (Hrsg.), Socialstaatlichkeit in der DDR. Gesellschaftspolitische Entwicklung im Spannungsfeld in den Jahren 1945/49-1989, München 2005, S. 31-45. Die persönliche Verteilung der Einkommen in den staatszialistischen Staaten zwischen Forderung und Realität, in: Viertel-jahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 91 (2004), S. 484-489. Naturwissenschaft und Polit.

Wissenschaftspolitische Beratung aus historischer Sicht, Berlin 2004, S. 101-125, Das Wirtschaftssystem der DDR. Begründung, Reform und Verfall der historisch-institutionellen ökonomischen Sichtweise, in: Karl-Peter Ellerbrock/Clemens Wischermann (Hrsg.), Die ökonomische Geschichte vor der Aufgabe durch die Neue Institutionenökonomie, Dortmund 2004, S. 113-131. "Kein Freispiel der KrÃ?fte!

To the Crisis History of Real Socialism, Berlin 2004, pp. 131-143. Outlines of a history of consumer price policy under pre-war National Socialism, in: Werner Abelshauser/Jan-Ottmar Hesse/Werner Plumpe (ed.), economic order, state and enterprise. Aktuelle Forschung zur ökonomischen Entwicklung des NSDAP. Eine Leistung zur Vermarktung der Wirtschaft der privaten Haushalten in Deutschland im langem neunzehnten Jh., in: Michael Prinz (Hrsg.), Der lange Weg in den Überfluss.

Beginn und Weiterentwicklung einer Verbrauchergesellschaft seit der Vormonmoderne, Paderborn 2003, S. 255-271. Die ökonomische Geschichte der DDR, in: Rainer Eppelmann/Bernd Faulenbach/Ulrich Mählert (Hrsg.), Bilanzierung und Perspektive der DDR-Forschung, Paderborn 2003, S. 229-238. Die DWK zwischen realen wirtschaftlichen Zwänge und politischen Bestrebungen, in: Detlev Brunner/Werner Müller/Andreas Röpcke (Hrsg.), Bundesland - Zentralkompetenz - Besatzungsmacht.

Staatsverwaltung und Staatsregierung in der Sowjetbesatzungszone, Frankfurt am Main 2003, S. 153-170. ".... um der Krisengefahr zu begegnen". Reihenfolge und Erwartung, in: Jürgen Elvert/Friederike Krüger (Hrsg.), Deutschland 1949-1989. Von Zwei-Staaten zur Wiedervereinigung, Stuttgart 2003, S. 119-133. De Gustibus Disputandum Estra. Jahrhunderts, in: Schmollers Jahrebuch 122 (2002) S. 261-290. Arne Benary und Fritz Behrens, in: Karl-Wilhelm Fricke/Peter Steinbach/Johannes Thuchel (Hg.), Widerstands- und Oppositionsbewegung in der DDR.

Politikische Lifebilder, München 2002, S. 236-241. Preisgestaltung im Gegenzug. Gründe - Kurs - Effekte, Berlin 2002, S. 189-202 Verbindung zum "World High"? Versucht, die Innovations-Blockaden im Wirschaftssystem der DDR aufzulösen, in: Johannes Abele/Gerhard Barkleit/Thomas Hänseroth (Hrsg.), Innovationsskulturen und Fortschritterwartungen im Teile Deutschland, Köln 2001, S. 71-88. Ausgangsbedingungen, Wirtschafl. System und Zuwachs.

The economic history of the GDR in the light of the research of the last ten years, in: Yearbuch für historisches kommunismus research 2000/2001, pp. 447-472. The concept of the common good as an elements of the economic systems of National Socialism and the GDR, in: Jürgen Schneider (ed.), Public and Private Economy in Changing Economic Orders, Stuttgart 2001, pp. 227-242. Enterprises in the GDR economic system, in: Renate Hürtgen/Thomas Reichel (ed.), Der Schein in.

Der Alltag in der DDR in der Honeckerzeit, Berlin 2001, S. 53-67. Von der "Hauptaufgabe" zur "Hauptaufgabe". Publikationen zur SBZ/DDR-Forschung im EZG ( "Reihe von vierteljährlichen Ausgaben für Zeitgeschichte", Sonderausgabe), München 2000, S. 85-105. überlegungen zur Überarbeitung von Konsumen in Deutschland im Jahr 18. Jahrhunderts am Beispiel der Bekleidung, in: Quartierjahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 86 (1999), S. 477-503. Exogenous Impulses for Structural Change in the GDR, in: Lothar Baar/Dietmar Petzina (Ed.), Deutsch-Deutsche Volkswirtschaftslehre 1945 bis 1990. Structural changes, innovations and regional change.

Eine Gegenüberstellung, St. Katharinen 1999, S. 46-72. Überholt. Über die wirtschaftliche Krise 1960/61 in der DDR, in: Burghard Ciesla/Michael Lemke/Thomas Laddenberger (Hrsg.), Silber für Berlin? Berlins Krise 1948-1958, Berlin 1999, S. 245-262 Zwischen dem Versprechen des Konsums und dem Zwang zur Innovation. Notizen an Jörg Roesler, in: Deutschland Archivierung 31 (1998) H. 5, S. 796-800, Auflösung der "Diktatur über die Bedürfnisse"?

Bei der Vorstellung des Konzeptes der Wirtschaftsreform der DDR, in: Gerald Diesel/Rainer Gries (Hrsg.), Werbung in Deutschland. The history of political mass influence in the 20th century, Darmstadt 1996, pp. 146-157 (in revised and updated for 2012 newly published at URL: S. 21-36: The Return of German "Specialists" from the Soviet Union to the German Democratic Republic.

Eingliederung und Wirkung, in: Matthias Judt/Burghard Ciesla (Hrsg.), Technologietransfer aus Deutschland nach 1945, Amsterdam 1996, S. 119-130. zur Ausgestaltung der industriellen Struktur der DDR in den 60er Jahren, in: Jahresbuch für Wirtschaftgeschichte 1995/2, S. 101-118. Physikalische, ökonomische und gesellschaftliche Einflussfaktoren der technologischen Ausgestaltung in der DDR, in: Peter Frieß/Peter M. Steiner (Hrsg), Deutsches Musuitum Bonn.

Wissenschaft und Technologie in Deutschland nach 1945, München 1995, S. 133-144 S. 2 Elektrische Ideen und Wirtschaftsprobleme im Hinblick auf die Erektion der Mauern. Untersuchungen zum Regierungssystem in der SBZ und in der DDR (Reihe von vierteljährlichen Ausgaben für zeitgenössische Geschichte, Sonderausgabe), München 1995, S. 233-268, Ökonomische Steuerungsverfahren in der Wirtschaft in der DDR in den 50er Jahren.

In der SBZ zur Ausbildung der dt. der Deutschen Wirtschaftkommission in der zweiten half of the 1950s, in: Aus politics und time geschichte 1993, B49-50/93, pp. 32-39. Soviet advisors to the central economic authorities of the GDR in the second half of the 1950s, in: jahrbook for Historical Communism Research, Berlin 1993, pp. 100-117. Auf dem Weg zur Ma?

Protokolle des Colloquiums ADie Gründung der DDR@, Berlin 1993, S. 223-229. Wirtschaftliche und gesellschaftliche Auswirkungen von Technisierung und Automation in der Metallindustrie der DDR von den 50er bis 70er Jahren, in: Dt. Studie 29 (1991) H. 115, S. 302-314. Über die Mechanisierungsprozesse in der Metallindustrie der DDR in den 50er und 60er Jahren, in: Heft zur Wirtschaftgeschichte 1991, H. 4, S. 62-80. ".... dass man lieber so genannte "heiße Eisen" als bisher berühren sollte.

Landreform; Kolchose in der DDR; planwirtschaftliche Entwicklung der DDR; Verbände staatlicher Unternehmen (VVB); Nationalisierung in der Wirtschaft, in: Axel Schildt (Hrsg.), Deutschlandgeschichte im 1920. Jahrgang. 1 Wörterbuch, München 2005, S. 73f. Fahrplan zur Wirtschaftsgeschichte der DDR, in: André Steiner (Hrsg.), Ueberholen ohne aufzuholen. Ist die DDR-Wirtschaft eine Fussnote der deutschsprachigen Unternehmen? Berlin 2006, S. 145-186. Misserfolg mit systemischer Ausgestaltung, in: Frankfurt-Zentralzeitung, 3.11. 2014, S. 16. Lebensstandard im Nazidirektor.

Deutsche Zentrale für polizeiliche Bildungsarbeit, Berlin 2001, pp. 54-62 From Plann to Bankruptcy, in: Wolfgang Kenntemich, Manfred Durniok, Thomas Karlauf (Ed.), Das war die GDR. Ein Bericht über das andere Deutschland, Berlin 1993, S. 59-93. Verantwortungsvoller im Folgenden, vorsichtiger im Folgenden. Our Republic, 02.01. 1993, p. 4-6. Reviews in Germany Archive, Frankfurt/Main Zeitungen, Geschichtsbücher, Geschichtszeitschriften, Historische Zeitschriften, H-Soz-u-Kult, Jahrbücher für Geschichtswissenschaftliche Kommunismus, Neue Poltische Literaturen, Shepunkte, Quartaljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Zeitungen für Geschichtswissenschaften und Zeitungen für Firmen.

Mehr zum Thema