Andre Koch

André Koch

Angaben zur André Koch AG in Urdorf (Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Fax) Vervollständigen Sie Ihre Andre Koch Plattensammlung. Entdecken Sie die komplette Diskographie von André Koch. andré koch ag â| unternehmen In der Schweiz sind wir mit den Markennamen Standox, Mesonal und De Beer der grösste Anbieter von Autoreparaturlacken. Längerfristiger Unternehmenserfolg setzt aber viel mehr voraus als nur gute Produkt. Aus diesem Grund haben wir das weltweite Repanet Suisse Network ins Leben gerufen - basierend auf einem Gesamtkonzept der wuppertalischen Lackmarke Standox.

Die André Koch AG begeistert uns mit der Vorstellung, unsere Kundinnen und Servicekunden durch unsere Zusammenarbeit erfolgreich zu machen. Unsere Auftraggeber fühlen diesen Zusammenhalt.

Unser Engagement für Ihren Unternehmenserfolg!

Die André koch ag: 70 Jahre für den erfolgreichsten seiner Art.

Mit 32 Jahren gründete André Koch seine eigene Importfirma im Zentrum von Zürich. André Koch macht 1954 Bekanntschaft mit dem schwäbischen Lackproduzenten Dr. Kurt Herzog und vereinbaren eine Kooperation mit ihm. 1955 führt die Firma die erste Standox Marken-Autolackierung ein. Und André Koch kennt das Potential der Premium-Farbe und beauftragt noch im gleichen Jahr eine Generalvertretung in der Schweiz.

1955: Die Eigenmarke Standox kommt auf den Vormarsch und ist dank André Koch von Anfang an auch in der Schweiz erhältlich. 1957: André Koch wird Generalvertreter für die Automobilprodukte von Henkel Teroson in der Schweiz. 1968: Die Einzelunternehmung André Koch wird in eine AG umgewandelt. "Coco ", das das André Koch AG-Team seit vielen Jahren mit seinen Schreien begeistert, bietet heute auf über 700 qm die besten Trainingsbedingungen.

1997: Die erste Homepage der André Koch AG geht ans Netz. 2013: Das Werkstattnetz der Repanet Suisse wird aufgesetzt.

Die André Koch AG verstärkt ihre Marktposition im schweizerischen Beschichtungsmarkt| AGVS| UPSA

Die André Koch AG erweitert ihr Sortiment an qualitativ hochstehenden Beschichtungen. André Koch Ã?bernimmt ab sofort den Vertrieb der Farblinie Lesonal von Akzo Nobel in der Schweiz. Von links nach rechts: Giuseppe Ciappa (Business Development Schweiz bei AKZO-Nobel Coatings AG), Enzo Santarsiero (CEO der André Koch AG), Volker Wengert (Business Development Europe North/Managing Service Akzo-Nobel Coatings AG) und Florian Stähli (CFO/COO der André Koch AG).

Der weltweit tätige Farbanbieter setzt als Hauptimporteur neben seinen bisherigen Zulieferern Axalta Coating Systems und Valspar Refinish auf die Zusammenarbeit mit A-ZNobel. Damit stellt der Farbspezialist aus Urdorf seinen Kundinnen und Verbrauchern die beiden Markenzeichen Standox, Mesonal und de Beer zur Verfügung, von denen die letztgenannte Farbmarke im Direktvertrieb durch den Handel und die ersten beiden durch de Beer vermarktet werden. Hochwertige Beschichtungsqualität, hohe Wirtschaftlichkeit Die Firma Lesen steht für schnellste Reparatur mit hoher Beschichtungsqualität und hoher Wirtschaftlichkeit.

Mehr zum Thema