Andre Heins

André Heins

Mit aller Ernsthaftigkeit bemühte sie sich, weiter zu gehen, wo sie sah, dass andere voraus waren, und ihr Mut stieg in dem Gefühl, dass ihr Streben nicht umsonst war. Dr. Bernd Heins eine virtuelle Kerze und setzt mit einem Licht ein Zeichen! Katharina Heins, Cornelia Neudeck, Amon Nirandorn, Sven Olejnik, Lars Pietzko, Agnes Wessalowski, Emily Willkomm, Thea Sagawe, Marc-André Steffen. Beispielbild von Marc-Andre Werner Marc-Andre Werner.

Die beiden sind ein Leben im Luxus gewohnt.

"Auf Wiedersehen Deutschland" - Prinz Karl Heinz von Sayn-Wittgenstein: Heirat! Genau das geschieht jetzt mit dem millionenschweren Vermögen.

Überraschend ist diese Trennung: Prinz Karl-Heinz und seine Andrea wollen nach knapp 30 Jahren gemeinsam ihren eigenen Weg gehen. Selbst Scheidungen scheinen ein Problem zu sein. Schockiert sind nicht nur die Fans: Die Hochzeit von Karl-Heinz FÃ?rst von Sayn-Wittgenstein (63) und seiner Gattin Andrea ist nach etwa 30 Jahren zusammen vorbei.

Inzwischen ist in einem kürzlich mit RTL geführten Gespräch gar von Trennung die Rede. Bei RTL wird die Trennung als solche bezeichnet. "Scheidungen sind auf jeden Fall ein Thema", sagt der Prinz. "Andrea ist immer noch in der Hoffnung, dass wir zusammenbleiben." Aber es wird keinen Konflikt um ihr gemeinsames Eigentum mit ihnen geben. Es wird keinen gibt. "Wir haben das Glück zusammen gebaut, also wird es auch 50:50 zusammen geteilt", klärt der 63-Jährige.

Die RTL2-Show "Promis auf Hartz IV" machte im Monat April auf sich aufmerksam. Vierwöchig wendeten sich die Milliardärinnen ihrem luxuriösen Leben auf Mallorca zu und bemühten sich, mit Hartz IV in einem Sozialwohnungen in Köln über die Runden beizustehen. Anfangs Juni waren sie zusammen im "Promi Shopping Queen" einkaufen.

Schnelle Klärung offener Punkte -

"Ich freue mich, dass Deutschland endlich bereit ist", sagt André Rottenberg. Mit seinem Verlobten Achim Heins befindet er sich in der Endphase der Hochzeitsvorbereitung: Sie sollen im Monat September verheiratet - oder "partnered" - werden. Bei der Antragstellung im vergangenen Jahr war für beide Seiten ganz eindeutig, dass sie eine registrierte zivile Partnerschaft einführten.

"Auch als wir vor kurzem die Anordnung bestellten, war das Motiv der Eheschließung für uns noch nicht relevant", sagt Rottenberg. Der Beschluss des Bundestages, die Heirat mit gleichgeschlechtlichen Paaren zu eröffnen, gefällt den beiden, stellt aber auch Fragen: Werden die Verbindungen, die sie im Laufe des Monats Augusts herstellen, nun zwangsläufig zu einer Heirat führen?

Sollten sie eine eventuelle registrierte zivile Partnerschaft in eine Heirat verwandeln? Nach Angaben des Innenministeriums ist eine Neuregistrierung einer Personengesellschaft nach deren Auslaufen nicht mehr möglich. Bestehende Partnerschaften existieren jedoch weiter und werden nicht zwangsläufig zu einer Eheschließung. Allerdings können Ehepaare, die sie konvertieren wollen, dies gegen eine entsprechende Gegenleistung tun.

Das würde für Heins und Rottenberg heißen, dass sie im Laufe des Monats September eine Lebensgemeinschaft eingehen würden. "Wenn das der so ist, würden wir sie so schnell wie möglich in eine Heirat verwandeln lassen", sagt Rottenberg. Nach Angaben des Innenministeriums ist die Hoehe der Umwandlungsgebuhr noch nicht festgelegt. "Die vollständige Gleichberechtigung ist von enormer Bedeutung", sagt Rottenberg.

Auch interessant

Mehr zum Thema