Anbieter Kabelfernsehen Internet und Telefon

Provider Kabelfernsehen Internet und Telefon

Das Internet, die Telefonie und das Fernsehen aus einer Hand. Das Kabelnetz bietet neben dem schnellen Internetzugang auch die Möglichkeit, bequem zu telefonieren. zu einem Kabelnetz, Multimedia, das für Fernsehen, Internet und Telefonie genutzt wird.

Fernseher, Internet und Telefon

Mindestvertragsdauer: 24 Kalendermonate, 6 Kalenderwochen zum Ende der Laufzeit; Verlängerungsfrist 12 Kalendermonate; davon abweichende Fristen und Fristen werden separat angegeben. Versandkosten (online) 0,00 , Einrichtungsgebühr (online) 0,00 ; andere Preise werden separat angegeben. Je nach technischem Design ist die Zahl der HD-Kanäle unterschiedlich. Telefon-Flatrate: Nicht enthalten sind Auslandsgespräche, Gespräche in Sondernummern und in Mobilnetze.

Lieferant:

Internet, Kabelnetzbetreiber, Kabelanbieter

Bestellungen über die Tele Columbus-Website werden bis zum 21. Mai mit einem Online-Vorteil von knapp 50 EUR ausgelobt. Mit der Bestellung einer Internet-Flatrate, eines Kombi-Pakets oder eines TV-Produkts online entfällt neben den Einrichtkosten von 39,90 auch die Versandgebühr von 9,90 für das Kabelnetz.

DSL-Wechsler, die noch für mind. 3 Monaten an ihren bisherigen Provider angebunden sind, werden die Entscheidungsfindung mit einer Credit Note für die Kombination von 2 für Internet und Telefon von bis zu 6 Monatstarifen erleichtern. Ein ganz spezielles Erlebnis können neue Kunden bei uns nur für kurzzeitig in Anspruch nehmen. Bei der Sommerkampagne des Kabelbetreibers, die bis zum 16. Mai 2011 dauert, gibt es eine superschnellen Internet-Flatrate mit einer Geschwindigkeit von bis zu 32.000 Kbit/s und einen Festnetztelefonanschluss für nur 14,90 EUR pro Jahr.

Die Pakete heißen Internet & Telefon 32 flexibel und kosten ab dem dreizehnten Lebensmonat 24,90 EUR. Mit einer Mindestvertragsdauer von 24 Monate haben die Kundinnen und -kunden natürlich die Option, sich ihr eigenes individuelles Tarifformat zusammenzustellen. Darüber hinaus nutzen neue Kundinnen und Servicekunden, die sich für das große Leistungsangebot entschieden haben, auch die Telefon-Flatrate aus dem Dt. Festnetz.

Sie stehen in den ersten drei Lebensmonaten kostenfrei zur Verfügung, danach ist diese Möglichkeit für weitere fünf EUR pro Kalendermonat verfügbar. Selbst ohne Telefon-Flatrate können neue Kunden faire Tarife genießen, denn hier sind nur 2,9 Cents pro Minute für Anrufe ins dt. Netz zu haben. Überzeugend sind nicht nur die hohe Internetgeschwindigkeit, sondern auch die beiden Telefonanschlüsse, mit denen Sie gleichzeitige Gespräche führen können.

Selbstverständlich ist die benötigte Technik während der Laufzeit des Vertrages bei der Firma Kabeln Deutschland kostenfrei erhältlich und es entstehen keine Kosten für den Vor-Ort-Service. Bei den mehr als einer Millionen PrimaCom-Kunden wird sich mit der landesweiten Ausmusterung analoger Satelitensignale am Stichtag des Stichtages aller Sendeanstalten nichts aendern. Für die technologische Umsetzung ist der in Ostdeutschland tätige Spitzenanbieter von Internet-, Telefon- und Fernsehdiensten gut gerüstet, nicht zuletzt dank seines hochmodernen Netzes, in dem seit Jahren die Vorliebe für die digitalen Signalübertragung besteht.

So müssen die Kundinnen und Servicekunden des Dienstleisters keinen TV-Ausfall am Stichtag haben.

Mehr zum Thema