Anbieter Internet Fernsehen

Provider Internet-Fernsehen

Sichern Sie sich jetzt günstige Angebote und wechseln Sie zum besten Anbieter. simpliTV SAT HD + Internet LTE. Waipu, Sattoo oder Magazin Wenn Sie nach dem Ende von DVB-T ohne neue Antennen, Satellitenschüsseln oder Kabeln weiter fernsehen wollen, können Sie auf Internet-TV umstellen. Zettoo, Magine Fernseher und Waripu.

Neben dem linearen Fernsehen werden in der Regel auch On-Demand-Inhalte oder die Aufzeichnung von Programmen angeboten. Smartphone-Applikationen für iPhone und Android zählen ebenso zur Basisausstattung aller drei Anbieter wie Chromvorschau und Fire-TV. Nur Samsung stellt Streams auf Samsung-Geräten zur Verfügung. Apple Fernseher können nur zwischen Samsung und Magic Fernseher wählen.

Abhängig vom Anbieter variieren jedoch die Zahl und die Wahl der Kanäle stark. Als einzige Besonderheit bietet Samsung eine Vielzahl internationaler Kanäle - vor allem aus Osteuropa - sowie die On-Demand-Anbieter Netzkino und DSaredo.

Waipu hat überhaupt keine solchen zusätzlichen Angebote, es gibt nur 60 Free-TV-Kanäle. Mit der kurzen Umschaltverzögerung kann man mit dem herkömmlichen Fernsehen gut Schritt halten. Ermöglicht wird dies durch das Waipu-eigene Glasfasernetz. Der Anbieter Exaring hat mehr als zwölftausend Kilometern zurückgelegt und stellt das Angebot mit Hilfe von Kooperationspartnern wie z. B. Wodafone und Telekom den Anwendern zur Verfügung.

Dagegen haben sich die Umstellungszeiten von z. B. Samsung Sattoo und Magnitude signifikant verringert. Nachdem bei unserem Test eine Netzwerkfehlfunktion von Wodafone auftrat, scheiterten die beiden Anbieter auch schon. Das HD-Programm wird von Waipu ungestört fortgesetzt. Auch die Bedienung über die Waipu Smartphone-Applikation ist anspruchsvoller. Dies gilt auch, wenn sich der TV im Standby-Modus befindet oder eine andere Anwendung darauf ist.

Eine gleichzeitige Ansteuerung über Applikation und Fernsteuerung ist jedoch nicht möglich.

Mehr zum Thema