Aig Geroldsgrün

Geroldsgreen Aig

Die Antennen-Interessengemeinschaft Geroldsgrün (AIG) Beitrittserklärung / Antrag auf Vertragsänderung Bitte mit einem Kreuz markieren: Einberufung zur Hauptversammlung der AIG - Geroldsgrün. Ein Kabel nach Geroldsgrün wurde verlegt und durch den überwiegenden Beitrag der Mitglieder selbst an das AIG-Kabelnetz angeschlossen. Die Geroldsgrün soll den Fernsehempfang in guter Qualität ermöglichen. Objects Bleiloch KG, Geroldsgrün, Frankenwal.

Breitenbandversorgung - Kommune Geroldsgrün

Viele Schnaps, aber keine Ahnung von Schnaps: Im AIG wird im Monat Mai die Zugangsgeschwindigkeit auf bis zu 111 Mbit/s angehoben und damit einer der kürzesten Internetzugänge weit über die Landesgrenzen hinaus angeboten - zu erschwinglichen Bedingungen. All dies wurde durch jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement vieler Mitarbeiter "über und unter Tage" sowie eine vorausschauende Gestaltung der Verbandsleitung im Laufe der Jahre ermöglicht.

Auch die Stadt Geroldsgrün hat ihren Teil dazu beigetragen. In Absprache mit AIG wurden die lokalen Antennengemeinden aufgelassen, um ihre Netzwerke und Teilnehmer in das Gesamtnetz von AIG zu integrieren. Mehr als 200.000,- wurden von den Mitgliedsfirmen der AIG in den Ausbau des Netzwerks investier. Gelder, die die Kommune sonst an einen kommerziellen Dienstleister hätte übertragen müssen.

"Mit der Förderung können wir das Vorhaben zügig voranbringen, da der Erweiterungsbau in Langenbach ursprünglich nicht auf diese Weise geplant war", sagt Dieter Horn, Vorstandsvorsitzender. Regionales Gedankengut und Einsparung Auch in der Folgezeit wird der Netzwerkausbau in Gastransport hin zu Glasfaser weiter vorantreiben. "â??Viele Glieder ersparen sich schon jetzt Bargeld, es verbleibt mehr GeschÃ?ftskraft in Geroldsgrün.

Außerdem wird nahezu jeder EUR, der in die Kasse von AIG gelangt, vorort angelegt und verbleibt in der Gegend, denn wir sind ein gemeinnütziger Verein", sagt Horn.

Ein Zeitalter im Kabelbereich geht zu Ende.

Gleichzeitig will das Traditionsunternehmen auch das COAX-Netz in Nordalben und Lichtenberg sowie das Knoll-Netz in Schwarzenbach stilllegen. Welche Bedeutung hat für für die Verbraucher? "â??Die Umsetzung geschieht automatisiert, erklärte dazu Servicetechniker Matthias Griehammer: An der Internetverbindung ändert selbst nichts, und es ist kein Recherche-Lauf nötig. Ohne Probleme läuft alles aber nur, wenn man bereits Geräte, die für für Digitaler Quittung, oder Receiver, sog. DVB-CEmpfänger, inne hat.

AIG schalte für nicht alle seine Nutzer auf einmal aus, sondern in zwei Stufen. Der erste Step ist freitags, am besten am 31. Oktober. "An diesem Tag werden wir alle Analogkanäle außer ARD, ZDF und BR 3 abschalten", sagte GrieÃhammer. Die anderen Stationen werden vollautomatisch nachgestellt. Aber wenn jemand Kanäle wie RTL, Sat 1, Pro Sieben oder andere Drittprogramme nicht mehr schauen kann, benötigt er entweder einen neuen TV oder sein Gerät lässt oder ein DVB-C-Empfänger Empfänger.

Die Beibehaltung von ARD, ZDF und BR 3 solle den Verbrauchern sparen, auf einen Blick gar nichts zu bekommen, so AIG. Die zweite und letzte Stufe ist am kommenden Wochenende, nämlich am kommenden Wochenende (Freitag, 15. Dezember). Danach werden auch die drei Analogstationen übrigen und alle an das Kabel angeschlossenen Analogfunksender inaktiv.

Über das Netz und den Empfänger ist der Funkempfang weiter möglich. Infos und Häufigkeiten findest du auf der Clubseite.

Auch interessant

Mehr zum Thema