Ag Deggendorf

Agg Deggendorf

Auf der Website des Amtsgerichts Deggendorf begrüßen wir Sie. Zu diesen Amtsgerichten gehört das Amtsgericht Deggendorf. In welchen Fällen und Verfahren ist das Amtsgericht Deggendorf zuständig? Ab wann ist das Gericht in Deggendorf zuständig? Eurania AG bietet kostengünstige Unternehmensinformationen zum Schutz vor Betrug und möglichen Forderungsausfällen.

Registergericht Deggendorf - Ansprechpartner - Bayrisches Justizministerium

Barrierefrei zugänglich: Der Eingang ist über die Anfahrt über die Amanstraße im Erdgeschoss ersichtlich. Bei Bedarf können Sie in der Darstellung der jeweiligen Vorgehensweise unterschiedliche Öffnungs- oder Redezeiten nachlesen. Bei der Planung Ihres Fahrplans beachten Sie bei der Planung Ihres Aufenthaltes stets, dass es aus sicherheitstechnischen Gründen eine Eingangskontrolle beim Eintreten gibt. Der Zutritt zum Gebäude mit einer Waffe oder anderen Gefahrengut ist untersagt.

Inhaltsübersicht

Deggendorf ist das für den Bezirk Deggendorf und ein ordentliches Gerichtsstand sowie eines von 73 Bezirksgerichten in Bayern.

Für den Bezirk Deggendorf ist das Landgericht Deggendorf zuständiges Gericht. Darüber hinaus ist sie auch für den Bezirk Regens in den Bereichen Geschäftsführerin des Landgerichts Deggendorf ist Eva Nistler.

Registergericht Deggendorf - Anschrift und Aktuelles zu Urteilen

Darüber hinaus ist das Landgericht auch in Mietrechtsstreitigkeiten, in Erbfällen, Vollstreckungssachen und in familienrechtlichen Angelegenheiten aktiv.

Auch in Strafsachen gibt es eine Obergrenze, bis zu der das Bezirksgericht zuständiges Recht hat: Nur bis zu einem eventuellen Freiheitsraub von weniger als 4 Jahren ist zulässig, darüber hinaus nicht. Wenn eine bevorstehende Untersuchungshaft oder Aufnahme in eine Psychiatrie als Möglichkeit erkannt wird, entfällt auch die Gerichtsbarkeit des Amtsgerichts.

Das örtliche Richteramt ist prinzipiell als erstes angerufenes Richteramt anzusehen. Sie werden durchgesetzt, sobald eine Person nach einem vom örtlichen Richter verkündeten Beschluss in Berufung geht. Welche der höheren Gerichtshöfe dann die Zuständigkeit hat, richtet sich in hohem Maße nach dem Streitgegenstand. Neben den rechtlichen Auseinandersetzungen ist das Landgericht auch das für den jeweiligen Bereich verantwortliche Standesamt.

Darüber hinaus ist das Katasteramt auch Teil des Amtsgerichts, mit der einzigen Ausnahmen des Landes Baden-Württemberg.

Mehr zum Thema