Aep Gmbh

Die Aep GmbH

AEP ist der richtige Arbeitgeber für Sie? Erkundigen Sie sich über eine Karriere bei der AEP GmbH. Die AEP ist ein moderner pharmazeutischer Großhändler. Pharma-Großhandel AEP GmbH; Gerd Roth GmbH.

Die AEP GmbH isst Frühstück.

NEULIEFERUNG FÜR ÜBERWEISER OHNE VALUTADATUM MIT GÜLTIGKEIT AB 01.12.2018

um keine Bedingungen auszuhandeln. Es soll ein Grosshändler werden, der zu mir paßt - zeitgemäß, unkompliziert und gerecht. Es geht mir um eine offene und offene Zusammenarbeit - zeitgemäß, unkompliziert und gerecht. Sicher haben Sie die in den vergangenen Tagen geführte Debatte über das TSVG und die geplante Einschränkung der Höchstkonditionen unter Berücksichtigung des Skontoabzugs eingehend mitverfolgt.

Hierüber hatten wir bereits Informationen gegeben und kämpften zusammen mit anderen marktorientierten Marktakteuren um einen einheitlichen Skontoabzug. Die Implementierung des ursprünglichen Entwurfs hätte zu einer deutlichen Reduzierung der Bedingungen auf Pharmazeutika-Ebene und zur Festigung des vorhandenen Polyoligopols im Arzneimittelgeschäft beitragen können. Deine Pharmazie hat nur mehr davon an sich. Ganz simpel. Beginnen Sie den Tag gut geordnet zusammen mit Ihren Mitarbeitenden, Ihre Kundinnen und Kunden warten auf Sie!

Die AEP als Arbeitgeber: Lohn, Laufbahn, Sozialleistungen

Eine durchschnittliche Rede in 1-2 Monate einhalten. Normalerweise bleiben die Kolleginnen und Kollegen zusammen, aber es kann passieren, dass einige stressige Kolleginnen und Kollegen die Frustration auf sich beruhen lassen müssen. Die Vorgesetzten bewerten die Arbeitsleistungen nicht gegenständlich. Leistungsstarkere Mitarbeitende werden weder gewürdigt noch ermutigt. Wer nichts Schlechtes hört, sollte die Beschäftigten nicht fragen, was sie von dem Unternehmen halten. In diesem Fall ist es ratsam, die Mitarbeitenden zu fragen.

Genügend Parkmöglichkeiten für Angestellte, vor allem. Anerkennung ihrer Angestellten. Klar, aber von Gebiet zu Gebiet unterschiedlich. Auf meinem Gebiet geht es mir gut. Unglücklicherweise gibt es viele Gruppen in der Gesellschaft - mir entgeht etwas das WIR-Gefühl. Manche Kolleginnen und Kollegen beklagen sich nur hinter den Kulissen und verursachen so viel Missfallen und Zwietracht. Tatsächlich gut, aber die Informationen gelangen nicht immer zur rechten Zeit an die rechten Zeit.

Das kann ich nur für meinen Arbeitsbereich einschätzen - hier ist es ein fairer Zweikampf. Das Unternehmen macht einen guten Auftritt, nicht muffig, sondern auch nicht oberflächlich - richtig. In Alzenau i.UFr. Alzenau i.UFr. Das Betriebsklima ist erholt.

Das Zusammenwirken mit den Kolleginnen und Kollegen verläuft recht problemlos und die Kooperation ist erfreulich und zum größten Teil umkompliziert. Initiative ist immer willkommen. Es gibt aber natürlich auch solche, in denen die Flächen aufgrund des Tätigkeitsbereichs nicht viele gestalterische Möglichkeiten haben. Es wurde eine Weiterbildung für einen einzelnen Mitarbeiter/Bereich durchgeführt, aber nicht für alle Themen.

den Mitarbeitern besser zugängig gemacht werden. Das Home-Office ist jedoch noch nicht so willkommen und bisher nur für Einzelkollegen zugelassen. Mehrarbeit wird in vernünftigen Grenzen gehalten und Sie können auch später kommen oder früher gehen, wenn z.B. wesentliche persönliche Terminvereinbarungen ausstehen. Weiterhin auf die Anerkennung der Mitarbeitenden zu setzen und z.B. soziale Zusatzleistungen anzubieten!

Die Alzenau i.UFr. Alzenau i.UFr.

Mehr zum Thema